Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother DCP-L8400CDN
  6. ICC Profil wird bei Druck aus Word/Adobe Reader/LibreOffice/etc. nicht genutzt

ICC Profil wird bei Druck aus Word/Adobe Reader/LibreOffice/etc. nicht genutzt

Bezüglich des Brother DCP-L8400CDN   - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

von
Hallo Leute

Ich habe ein Problem mit der Einrichtung meines ICC Profils für "normale Anwendungsprogramme", welches ich mir habe erstellen lassen.

Kurz ein Abriss über das was gemacht wurde. ICC-Profil beim Händler bestellt, Referenzdrucke ausgedruckt und verschickt, ICC Profil erhalten.

Profil wurde in den Druckereinstellungen installiert (Siehe Anhang) und soweit ich das überblicken kann gibt es auch keine weiteren Einstellungen die ich evtl. vergessen haben könnte.

Nun ist es aber so, dass mein TestPDF (was aus einem odt entstanden ist) nach wie vor den gleichen Farbstich enthält (Türkis ist viel zu Blau)

Wende ich das ICC Profil in Photoshop manuell beim Drucken an, so druckt mir der Drucker die Farben richtig.
Dazu ein Foto von dem Testdokument als Anhang 2. Links der Druck mit den Farbeinstellungen wie sie bisher waren (Druck aus Adobe Reader DC).
Rechts das gleiche Dokument mit Photoshop gedruckt wo das ICC Profil beim Druck mit angegeben wurde. Die Farben werden fast perfekt getroffen.

Der Ausdruck von Photoshop zeigt das der Drucker bei Anwendung mit dem richtigen Profil sehr wohl die Farben trifft, das das ICC Profil also korrekt ist.

Der Ersteller des ICC Profils weiß auch nicht, was an der Einstellung des Druckertreibers falsch ist.

Daher möchte ich hier mal fragen was ich im Treiber vergessen haben könnte einzustellen dass beim allgemeinen Druck aus alles Programmen das ICC Profil genutzt wird?

Danke und Grüße

Daimonion
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Lieber Ede!

Kann man den Druckertreiber irgendwie ueberlisten, indem man die firmeneigenen Profile ueberschreibt und den Drucker so zwingt, mit einem falschen Profil zu drucken?

Ansonsten koennte man es mal mit einem alternativen Druckertreiber versuchen. Turboprint gibt es auch fuer Windows und heisst dort "Printfab".
von
ist mir nicht bekannt, diese Firmenprofile haben einen privaten nicht zugänglichen Bereich, in dem zusätzliche Daten abgespeichert sind, es gibt nur ein Profil pro Papiertyp, die kleineren Unterschiede für die verschiedenen Qualiätsoptionen werden da gespeichert, und sicher auch andere Parameter, z.B. auch Copyright-Infos. Und ein Brother-Treiber hat m.W. überhaupt keine icm-Option, so daß all dies nicht anwendbar ist. Und ob Printfab den Brother-Drucker unterstützt, muss man sich dazu die Liste der unterstützten Drucker ansehen.
Beitrag wurde am 13.01.21, 12:18 Uhr vom Autor geändert.
von
Lieber @Gast_49468 ,
was soll das bringen? Das ist immer noch kein durchgehendes Farbmanagement. Solange an den Treiber nicht kommuniziert wird, mit welchem Farbraum die Datei erstellt ist, weiß der ja nicht wie die Farbe aussehen soll. Photoshop, und viele andere Programme, machen das halt. Darum funktioniert es. Alles andere ist doch nur Rumdoktern an den Symptomen.
Grüße
Maximilian
von
Bei Canon ist das nach meinem Verständnis nicht so. Ich kann am Drucker das Papier (z.B. Prof. Fotopapier) einstellen und dennoch mein eigens erstelltes Profil anwenden.

Da ich günstige Fremdtinte verwende, sind die Farbabweichungen ohne eigenes Profil immens, komplett unbrauchbar. Für verschiedene Fotopapiere habe ich auch unterschiedliche Profile selbst erstellt, selbst da merke ich einen Unterschied, wenn ich nicht das richtige Profil für das Papier wähle

Wenn ich das richtige Profil auswähle, dann stimmen die Farben mit denen am ebenfalls kalibrierten Monitor seht gut überein. (in gewissen Grenzen, die mit einem 120€ 5-Farb-Multigerät, 20€/500ml Tinte, 5€/50 Blatt Fotopapier und einem Mittelklassemonitor und Consumer-Colorimeter erwartbar sind)

Kann natürlich sein, dass Epson so eine Option im Druckermenü auf dem PC nicht anbietet.
Seite 2 von 2‹‹12››

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:19
23:53
22:59
22:48
22:32
16:35
16:30
12:17
3.3.
Advertorials
Artikel
04.03. Epson Ecotank ET-​8500 und ET-​8550: Foto-​Tintentanker mit Grautinte bis A3+
02.03. Drucker-​Marktanteile in Q4/2020: Anstieg auf 27 Millionen verkaufte Ducker
25.02. HP Laserjet M400er-​Serie: Laser-​Mittelklasse als "Enterprise"-​Versionen für mehr Sicherheit
22.02. Amazon "Smart Sticky Note Printer": Drucker für Notizzettel hört auf Alexa
13.02. IDC Marktzahlen Q4/2020: Erneut mehr verkaufte Drucker in Westeuropa
09.02. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-​Regulierung
04.02. Samsung Proxpress M3870FW und M3820ND: Auslauf-​Monolaser mit viel Toner im Lieferumfang
04.02. HP Instant Ink Aktion: Sechs Monate "gratis" Drucken
01.02. HP Solution Center: Scanprogramm für ältere HP-​Drucker wird nicht mehr unterstützt
29.01. Brother EcoPro: Druckerabo für Tinte und Laser startet in England
27.01. Drittanbietertoner für HP-​Laser: Canon gewinnt Klage und lässt Tonerkartuschen vom Amazon-​Marktplatz nehmen
27.01. Epson Ecotank ET-​M16600: Erster S/W-​Tintentankdrucker fürs Büro in A3+
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 490,99 €1 Lexmark MC3224i

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,98 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 276,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 563,95 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 528,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 89,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 405,50 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen