1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welcher günstige Drucker

Welcher günstige Drucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi

Suche einen sehr günstigen Drucker im Bereich 50-60€(bin Schüler und habs ned so dicke). Patronen sollten auch nicht so viel kosten. Könnt ihr mir da einen empfehlen? Ist der Canon Pixma ip1500 gut? Möchte hauptsächlich Texte drucken, ab und zu auch mal ein Bild, aber eher selten.

thx
QDI
von
Moin,

Für Dich kommen, denke ich, die folgenden drei Drucker in Frage:
Canon Pixma IP 1500
Canon Pixma IP 2000
Epson C66

Die Canondrucker sind mit Rebuilt-Patronen im Unterhalt sehr günstig. Ein möglicher Druckkopfdefekt sollte aufgrund der geringen Anschaffungspreise der Drucker nicht allzu tragisch sein. Der Canon IP1500 ist sehr knapp ausgestattet; so besitzt er noch nicht einmal eine Papierablage. Der IP2000 hat diese, ist etwas schneller und bietet zwei Papierschächte. Die Druckqualität der Canondrucker ist gut, die Tinte kann jedoch verwischen.

Der Epson C66 bietet gegenüber den Canon-Druckern einzelne Tintenpatronen, die im Vergleich zu den Canon-Druckern eine hohe Reichweite haben, und wischfeste Ausdrucke. Ansonsten liegt er ausstattungsmäßig zwischen den beiden Canon-Druckern und ist recht langsam.

Henning
von
Wenn du hauptsächlich billig drucken willst, gehe ich mal davon aus, dass du früher oder später zu Fremdpatronen greifst.
In diesem Fall würde ich unbedingt zu Canon greifen.

Und keine Billigstnachbauten von ebay, die liefern miserable Druckergebnisse und schrotten auf kurz oder lang meist den Druckkopf. Ich würde zu Markenpatronen wie JetTec raten. Ein Tintenpatronensatz für die beiden Canons liegt da bei 6€.
von
ok danke für die Antworten, denke es wird dann der Pixma 1500 oder 2000. Haben die irgendwelche Unterschiede in Qualität der Bilder oder sonstiges? Geschwindigkeit ist für mich jetzt nicht ausschlaggebend und ohne das Papierfach kann ich denk ich auch leben.
@ Henning: Wie ist das mit dem verwischen gemeint? Verwischt der Drucker das zum Teil selbst oder muss man nur nach dem Ausdruck aufpassen und kurz trocknen lassen?
von
Druckwerk dürfte bei iP1500/iP2000 sehr ähnlich oder identisch sein. Der iP2000 ist lediglich besser ausgestattet (und schneller?). Schau dir am besten den Test hier auf DC an.

Der Drucker verwischt nix, aber wenn du mit dem Finger über den Ausdruck reibst, verwischt die Schwarz je nach Papier mehr oder weniger. Das gilt auch bei Textmarkereinsatz.
Abhilfe schaffen hochwertigeres Papier oder der Entwurfsmodus (immer noch sehr guter Textdruck, da aber deutlich weniger Tinte aufgetragen wird deutl. wischfester).
von
... Oder ein Epson mit wischfester Tinte... :)
von
Stimmt, aber dann lieber keine Fremdtinte!
von
Mit Avery 2566 und ip4000 hab ich nach xtausend Seiten im normalen Gebrauch immer noch kein Verschmieren hinbekommen (nutze keinen Textmarker!). So schlimm kanns denn auch nicht sein! Canon und Jettec-Tinte dürfte für Dich , wenns auf kleine Preise ankommt, mAn die beste Wahl sein.
von
Das Verwischen auf billigem Kopierpapier ist mit Original und JetTec Tinte schon relativ hoch!
Die Druckkosten sind mit kompatiblen Patronen von Jettec mit dem Pixma 1500 relativ niedrig. Wenn dir die Geschwindigkeit egal ist, dann nimm den 1500er.
Allerdings muss ich sagen. Beide sind sehr klapprig verarbeitet!
von
Wenn man beim c66 die Originale gg. Fremdtinte tausch, tauscht man auch den die Wisch- und Wasserfestigkeit. :(
von
Ich denke, Epsons mit Durabrite Tinte sollte man nur mit Original-Tinte füttern.
Wenn Fremdtinte, dann lieber den Canon nehmen.
von
Denke es wird dann der 1500 werden, ist geldbeutelfreundlicher :)
danke für die Hilfe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:23
21:17
19:38
18:55
18:48
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 149,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,87 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 134,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen