1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma Pro-10S
  6. Druck Bild sieht schlecht aus.

Druck Bild sieht schlecht aus.

Bezüglich des Canon Pixma Pro-10S ab 685,70 €1 - Fotodrucker, A3 (Pigmenttinte)

von
Hallo liebe Community,
Ich brauche mal eure Hilfe.
Ich habe einen Canon Pixma Pro 10S und ein MacBook Pro beide Geräte mit aktuellsten Treiber/Software.

1.Problem
Wenn ich ein Bild auf A3 Drucken möchte kommt es viel kleiner ausgedruckt.

2.Problem
Das Bild was gedruckt ist sieht von den Farben sehr schlecht aus also im Vergleich zum Bildschirm.

Kann mir da bitte jemand helfen?
Vielen Dank
von
Hallo David,

da fehlen ein paar Informationen.

Mit welcher Software werden die Bilder gedruckt?
Ist der Düsentest in korrekt? (bitte einmal einen Scann vom Düsentest hochladen)
Werden ICC-Profile verwendet?
Ist das Farbmanagement in der Software ausgeschaltet?
Oder wird vielleicht mit einem Doppelprofil gedruck?
Findet ein Softproof statt?

Also so einfach ist es nicht mit den gegebenen Informationen eine Hilfestellung zu geben.

Lieben Gruß Olaf
Beitrag wurde am 25.11.20, 11:13 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Olaf,

danke schonmal für deine Antwort.
Es wurde einmal über Affinity Photo gedruckt und einmal über den Finder.
Der Düsentest ist auch korrekt.
ICC Profile dürften nicht verwendet werden (gibt es da eventuell versteckte Einstellungen?)
Wie finde ich raus ob mit einem Doppelprofil gedruckt wird?

Vielen Dank

Liebe Grüße
David
von
Hallo David,

ich kenne Affinity Photo nicht. Ich arbeite mit Lightroom und Photoshop. Aber ich kann mir denken, dass Affinity Photo ebenfalls Farbmanagement unterstützt.

Für jede einzelne Kombination von Tinte und Papier gibt es ein Profil. Diese Profil nennt man ICC-Profil. In diesem ist hinterlegt, wie der Drucker mit den Tinten auf das dafür eingestellte Papier mit den Farben umgeht.
Hier schleicht sich die Vermutung ein, überhaupt kein Profil ausgewählt zuhaben.

Ich kenne auch nicht den Treiber von dem Pro 10s. Aber ich weiß, dass unter den Treibereinstellungen die Farbkorrektur im Treiber ausgeschaltet werden kann. Hier mal im Handbuch nachgucken. Der Fehler ist dann, wenn im Treiber das Farbmanagement eingeschaltet ist, und von der Software (Affinity Photo) ein ICC-Profil ausgewählt wurde. Dann sind zwei Farbverwaltungen am werkeln. So kann es nicht klappen.

Das ist nämlich die Aufgabe vom Farbmanagement. Es soll als einige Instanz die Farben zwischen Eingabegerät und Ausgabegerät verwalten. Damit es dies kann, muß es wissen, wie jedes Gerät mit den Farben umgeht (ICC-Profile). Dann kann es auch die Farben richtig widergeben. Wenn jetzt zwei Köche in der selben Suppe rühren, und jeder nur sein eigenens Ding macht, kann es nur in die Hose gehen. Dass passiert, wenn im Treiber die Farbverwaltung nicht deaktiviert, und in der Software (Affinity Photo) ein ICC-Profil eingestellt wurde.

Lieber David, Canon hat doch das super tolle Programm Print Studio Pro. Warum nutzt man dieses nicht? Darin kann alles richtig eingestellt werden. Damit sollten bei der richtigen Papiereinstellung auch richtige Ergebnisse heraus kommen.

Noch ein paar Fragen am Rande. Ist der Monitor Farbverbindlich profiliert? Einige meinen das selbe mit Kallibrierung. Dies ist mit den Mac-Monitoren aber nicht möglich. Und wenn es in den Druck geht, sollte der Monitor dunkler als sonst eingestellt sein.

Bei Fragen zum Farbmanagement.

lp.datacolor.com/...

Meines Wissens nach sind die E-Books kostenlos, leider möchten sie dann eine, ich schreibe mal Anmeldung haben. Der Vorteil hierin liegt aber darin, dass es sehr gut erklärt wird. Die Geräte zur Monitor-Profilierung von Datacolor kann ich bedenkenlos empfehlen. Beim SpyderPrint scheiden sich die Geister. Ich persönlich bin von dem SpyderPrint nicht überzeugt (eigene Erfahrung). Ich hege jetzt hier nicht den Hintergedanken sich ein Gerät für die Profilierung von Druckern anzuschaffen, jedoch sollte ein Gerät zu Monitorprofilierung vorhanden sein. Es lohnt sich, und die Geräte sind ab 100,00 € erschwinglich. Dann hat man schonmal den Monitor im rechten Licht.

Da der Canon Pixma Pro 10s ein toller Drucker ist, sollte man auch um die Möglichkeiten bescheid wissen. Dann kommen auch wirklich tolle Ergebnisse heraus. Leider ist das Fotodrucken keine "man klicke auf Drucken und es liegt ein schönes Ergebnis im Druckerfach" Geschichte. Ein bisschen Wissen um Farbmanagement ist hier leider von Nöten. Sonst ist der verwendete Drucker rausgeschmissenes Geld. Dafür ist es alles etwas zu teuer.

Meiner Meinung nach fehlt es bei Dir an dem nötigen Wissen.

Hier noch ein paar Link über Farbmanagement.

www.eizo.de/...
www.filmscanner.info/...
www.kleine-fotoschule.de/...

Es wird immer das selbe behandelt. Vieles wiederholt sich, aber es lohnt sich, sich damit einmal auseinander zusetzten.

Vielleicht möchtes Du auch mal ein Beispielbild hochladen / einscannen. Einmal wie es aussehen soll und wie der Drucker es ausgibt.

Wenn (wie ich vermute) noch keine Erfahrung mit Farbverwaltung vorhanden ist, dann sollte man tunlichts bei den Originalmaterialien vom Hersteller des Druckers bleiben. Dann sind die Enttäuschungen nicht so groß.

Wieder mal viel geschrieben, in der Hoffnung, dass etwas sinnvolles dabei ist.

Liebe Grüße Olaf
von
Hallo David,
mit Affinity Photo gibt es folgende Möglichkeiten:
Einen Softproof kannst du unter Anpassung finden. Siehe Bild 1
Mit Profil drucken geht ebenfalls. Du musst dazu unter Farbanpassung ColorSync wählen. Dann kannst du dein Profil auswählen. Siehe Bild 2
Viel mehr Druckmöglichkeiten, auch wenn es ein wenig Einarbeitung erfordert, hast du natürlich mit Print Studio Pro.

Das alles macht im Wesentlichen nur Sinn, wenn dein Monitor auch kalibriert und profiliert ist. Wenn es dir nur auf den Monitor ankommt, dann empfehle ich aus eigener Erfahrung den xRite i1Display Plus.

Lies dir auf jeden Fall die Informationen von Datacolor durch.

Übrigens kannst du auch auf die Schnelle immer mit dem Programm Vorschau einen Softproof machen und genauso mit Profil drucken.

Grüße,
Maximilian
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:25
23:05
22:56
PapierstauMarcelM
22:42
22:38
18:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
04.01. Oki C650dn: Leistungsfähiger Farb-​LED-​Drucker im kompakten Gehäuse
30.12. HP 913A und 973X: Ältere Pagewide-​Kartuschen werden zum 20. Januar gesperrt
23.12. Epson Ecotank ET-​5170 und ET-​5150: Tankdrucker mit Farbpigmenttinte und Face-​Down-​Ablage
18.12. Instant Ink: HP nimmt Streichung des Gratisabos für Bestandskunden zurück
16.12. Canon Pixma TR8550 und TR7550: Canon kündigt beliebte Pixma-​Drucker mit ADF ab
10.12. HP Dynamische Sicherheit: Millionenstrafe in Italien wegen "irreführender und aggressiver Praktiken"
04.12. Canon Pixma TS3450, TS3451 und TS3452: Drei Canon-​Tintenmultis in Schwarz bis Grau
01.12. EU Parlament: Recht auf Reparatur und längerer Produkthaltbarkeit
01.12. Epson Ecotank ET-​16150: Rasanter Büro-​Tintentankdrucker für A3 mit schnellem Duplex
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 249,00 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,90 €1 HP Deskjet 2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 309,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 419,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,91 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,00 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen