1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Probleme mit Tinte von Daremedia

Probleme mit Tinte von Daremedia

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe ein tierisches Problem mit meinem heißgeliebten Canon IP4000 und vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben. Ich habe jetzt mir einen Satz Tintenpatronen von Daremedia gekauft (Super schneller Versand im übrigen).
Jetzt habe ich mal 2 Wochen lang nicht gedruckt und schon funktionieren einige Farben nicht. Ich habe jetzt zig mal eine Intensivreinigung durchlaufen lassen und es wurde langsam besser, aber das wars dann auch.
Sobald ich aber eine frische Tintenpatrone einlege oder es eine (auch ruhig schon gebrauchte) originale von Canon ist, funktionierts ohne Probleme.

Muss ich jetzt doch immer die original Tinte von Canon kaufen oder gibts einen Trick auch Tine von Daremedia zu nutzen ohne täglich eine Seite durchzujagen? ;-)

Bin für jeden Tipp dankbar.


Gruß

Mick
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Du musst nicht die Originalpatronen nutzen, aber die Daremedia-Patronen scheinen offensichtlich ja so wenig zu taugen, dass sie unbrauchbar sind.
Wenn Patronen nicht funktionieren kann man nicht viel machen. Ich würde schnellstens auf bessere Patronen umsteigen.
Ich verwende in meinen Canons JetTec-Patronen für 3€ pro Stück.

Wenn wenig gedruckt wird und lange Standzeiten ohne Vertrocknen überbrückt werden sollen, ist Originaltinte aber sowieso das beste.
von
Ich habe keine Probleme mit den Patronen von Darmedia, sind jetzt seit 17Tg bei mir drin und laufen wunderbar.

Allerding steht mein Drucker keine 14Tg!

Hast du deinen Drucker vielleicht auf oder nebem einer Heizung!
von
Manche Fremdtinten trocknen deutlich schneller ein als Originaltinte ... da kann man nicht viel machen ...
von
Och Frank das kann auch mit originalen passieren!
von
Ja, aber meistens gehören die Originalen zu den besten, was dies angeht. Mit Originalpatronen hatte ich jedenfalls auch bei monatelanger Standzeit noch keine Probleme.
von
Streit ich ja nicht ab, aber wie du weißt können die Umgebungsvariablen sehr ausschlaggebend sein. Ich kann leider den Drucker nicht 14Tg. stehen lassen, sonst würd ich es ausprobieren.

Allerdings habe ich nicht einzeln gewechselt sondern sofort den ganzen Satz, da sich ja nicht jede Tinte verträgt. Wie gesagt bei mir laufen se gut, sollte sich das ändern, gibts ne Meldung.
von
So jetzt mein Senf dazu ;)

Wer wenig Druckt, der bleibt bei den Orginalen. Selbst mit Jettec hab ich nach 4 Wochen Standzeit erstmal vertrocknete Düsen. Vieldrucker können ja experimentieren. Wichtig ist halt immer n Satz mit vernünftigen Patronen auf reserve zu haben. Ich habe mir die Daremedia Patronen auch bestellt...
Ich werd den Drucker sicher auch mal 2 Wochen aus lassen. Wenn Patronen 14 Tage nicht überstehen ohne einzutrocknen, sind sie für mich einfach Müll!

Aber auch Jettec ist nicht immer das gelbe vom Ei. Bei meim C84 kann ich nach 5 Tagen Standzeit schon wieder Düsen reinigen...
von
Ja, da bin ich deiner Meinung, seggel.

Die Epsons mit Durabrite sind enorm empfindlich. Bis ich die JetTecs in meinem CX5200 am Laufen hatte, dauerte auch eine Weile.
von
Mir isses jetzt ehrlichgesagt zu blöd. Der C84 wird sich verabschieden. Mal schaun, vllt. wird er von nem C1100 abgelöst ;)
von
Senf- ich auch!!

Meine Fotoschwarz geht nach fleissigem print-rite-Gebrauch auch nur noch mit Canon. Ich nehm also zur Zeit mal wieder die Originale. Käm aber auch gut, wenn ich die neuen Jettec-Farben mal testen könnte...
Seite 1 von 4‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:10
15:53
13:20
11:45
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 709,00 €1 Kyocera Ecosys M6630cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 519,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 929,00 €1 Kyocera Ecosys M6235cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 157,87 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,39 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 178,33 €1 HP Officejet Pro 7740

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen