1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. Druckerfilz Material

Druckerfilz Material

Bezüglich des Canon Pixma MX925 ab 548,90 €1 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo Druckerchannel Community,
hier erstmal die Vorgeschichte:
Ein Bekannter von mir schreibt und druckt die Chronik seines Dorfes und hat mit seinem Canon Pixma MX925 bereits so viel gedruckt, dass ich den Reinigungszähler zurücksetzen musste.
Dabei schaute ich mir auch den Resttinten-Auffangbehälter an und natürlich war der gut gefüllt. Tatsächlich ist sogar die Absorber-Filzmatte im Boden des Gerätes schon komplett vollgesogen (drückt man mit dem Schraubendreher drauf, quillt Tinte hervor!). Als erste Hilfe Maßnahme löste ich den Filzteile aus dem Resttinten-Auffangbehälter und presste aus ihnen so viel Druckertinte heraus wie ich konnte.
Da das Auspressen des Filzes natürlich nur eine notdürftige Aktion ist, suchte ich im Internet nach Ersatzteilen. Hier fand ich aber weder für den Auffangbehälter, geschweige denn für den Filz im Boden etwas.

Daher meine Frage: wisst ihr aus welchem Material dieser Filz gemacht ist oder mit welchem Material man diesen ersetzen kann?

Vielleicht findet sich das Filzmaterial in Rohform, aus dem ich mir die benötigten Teile im Drucker zurechtschneiden kann?

Beste Grüße
Martin
von
Hallo,

die Filze kann man mit Wasser auswaschen (Gummihandschuhe anziehen ist etwas Sauerei) und dann wieder Trocknen (Heizung), es soll User geben die erledigen das mit der Waschmaschine.

Gruß,
sep
von
Hallo sep,

vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ohne Gummihandschuhe fange ich so eine Sauerei gar nicht erst an! Sonst sieht man ja tagelang aus wie Schwein.
Also ich weiß ja, dass man Druckertinte recht gut mit Glasreiniger gesäubert bekommt. Aber einfach mit Wasser auswaschen und wieder trocknen? Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Filze dann so saugstark werden wie zu Beginn.

Falls ich allerdings kein Ersatzmaterial finde, ist der Vorschlag natürlich die einzig verbleibende Lösung.

Die Waschmaschine würde ich mir damit allerdings nicht versauen :-D

Beste Grüße
Martin
von
Ich habe das selber schon öfters gemacht, die Aufnahmefähigkeit geht etwas verloren aber der Drucker meldet eh sich schon rechtzeitig, bevor die Schwämme voll sind.

sep
von
Hallo Zusammen,

mal eine kleine Frage. Kann man denn die Tinte nicht in einen eigenen Behälter ableiten? Oder ist dies bei Canon nicht möglich? Mir wäre der Aufwand der Demontage und Montage zuviel des Guten. Einfach den Behälter leeren ist doch angenehmer.

Lieben Gruß Olaf
von
Hallo Spiegel,
nun speziell beim Pixma MX925 hat der Resttinten-Auffangbehälter einen Überlaufschutz, welcher ab einem gewissen Füllstand die Tinte in die Filzmatten am Gehäuseboden leitet. Deswegen sind diese Matten in meinem Fall auch schon komplett voll.
Schauen in diesem Video mal bei Minute 17:43
www.youtube.com/...
Auf der Seite wo der Kerl seinen Daumen hat ist recht weit unten der Einlauf in den Behälter.

Die Tinte in einen anderen Behälter als den dafür vorgesehenen zu leiten ist leider nicht wirklich möglich. Ich habe es mir zugegebener Maßen nicht so ganz genau angesehen, aber der Einlauf des Behälters wirkte recht massiv, als dass man dort etwas ändern könnte.

Ich verstehe dich schon. Dass ich im Prinzip den ganzen Drucker zerlegen muss um an die Schwämme zu kommen lässt mich auch nicht vor Freude in die Luft springen. Aber der Drucker hat schon sehr gute Dienste geleistet und ist abgesehen von den Schwämmen noch top in Ordnung. Einen B200 Fehler hat er auch schon überlebt (gab damals einfach einen neuen Druckkopf und gut).

Beste Grüße
Martin
von
Martin,
Olaf meint damit das Behältnis außen am Drucker anzubringen, das haben einige User zurzeit mal bei Epson Drucker gemacht, mitunter muss man dann die Schläuche, die in den Filz führen, etwas verlängern, von User die das bei Canon Drucker gemacht haben ist mir nichts bekannt.

sep
von
Achso!
Nun mit einer Verlängerung der Schläuche und ein paar gebohrten Löchern im Seitenteil des Druckers sollte das sicherlich machbar sein.
Allerdings hat man dann halt den Auffangbehälter draußen auf dem Tisch stehen, welcher stören könnte wenn man mal einen Papierstau o.ä. entfernen muss.
Wie verlängert man denn überhaupt so einen Schlauch, ohne dass es an der Verbindungsstelle zu Leckage kommt?
von
Da sollte man z.B. im Aquarium Bereich fündig werden ich denke mal, der Schlauch darf auch nicht zu lang sein, damit die vereinigte Tinte es auch ins Behältnis Schaft

Hier sieht man das an einem Epson Drucker www.youtube.com/...
Beitrag wurde am 11.11.20, 16:27 Uhr vom Autor geändert.
von
Also ich könnte mir vorstellen, dass bei eventuell zu langen Schläuchen und Fremdtinte ruck zuck alles verklebt ist im Schlauch.
von
Hallo Klaus,

da verklebt nichts. Ich habe es mit mehreren Epsondruckern gemacht. Der Schlauch, der von der Reinigungseinheit ins Tintenvlies verläuft, wurde einfach verlängert und in ein Auffangbehälter umgeleitet. Bei mir waren die Schläuche so lang, das ich genügend Spiel hatte den Drucker zu bewegen. Ich weiß jetzt nicht wie es bei Canon aussieht. Den letzten den ich aufgemacht habe war ein IP 4600. Das ist schon eine Weile her. Die anderen sind alle vorher schon dem B200 Fehler zum Opfer gefallen. Es waren bis auf den IP 4600 und mein jetziger TS 5051 immer welche von Bekannten, bei denen die Probleme schon so groß waren, das ein weiteres eingreifen sinnlos gewesen ist/war. Aber ich durfte ein wenig lernen.
von
Falls Schläuche gesucht werden. Ein Infusionsschlauch aus der Apotheke ist dort für kleines Geld in ausreichender Länge zu bekommen.

Es wäre mal interessant zu sehen wie die Schläuche von der Reinigungseinheit angeschlossen sind. Eventuell kann man dort schon direkt eine Umleitung anschließen. Bei Epson wird/wurden die Schläuche einfach über eine Kupplung zusammen gesteckt.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:46
21:02
20:38
20:03
17:20
17:04
07:38
26.11.
25.11.
24.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
28.10. Canon Pixma TS7450 und TS7451: Günstiges ADF-​Multifunktionsmodell mit zwei Papierzuführungen
27.10. Canon Megatank G3060, G3020, G2020 und G1020 (Asien): Künftige Megatanks bekommen Wartungstank
25.10. Windows 10, KB4577671 und KB4579311: Erneute Probleme mit Windows 10 und vorwiegend Brother-​Drucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 95,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 84,79 €1 HP Deskjet Plus 4110

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,20 €1 Lexmark MC2425adw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 419,90 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,10 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen