1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera FS-C8525MFP
  6. Kyocera Fs-C8525 MFP kein Lebenszeichen

Kyocera Fs-C8525 MFP kein Lebenszeichen

Interesse am Kyocera FS-C8525MFP   - Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,

ich habe einen Kyocera FS-C8525 MFP geschenkt bekommen.
Dieser wurde vom Vorbesitzer im Bereich der Toner ausgesaugt und
es kam wohl zu einem Kurzschluss.

Daraufhin habe ich die Gehäuserückseite geöffnet und sogleich festgestellt,
dass auf der Power-Platine zwei relativ große ELKOS geplatzt sind.
Diese habe ich beim Elektronikversand meines Vertrauens bestellt und zugleich
ausgetauscht.

Leider gibt der Drucker immer noch kein Lebenszeichen von sich. So als
würde er gar nicht mit Strom versorgt werden.

Hat evtl. noch jemand eine Idee? Oder zumindest Reparaturunterlagen oder
Stromlaufpläne für mich?

Liebe Grüße
Stephan
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
also ich denke so wie du das ganze angehst kommst du auch weiter und kannst den Fehler eingrenzen.
Gruß
von
Auch wenn ich das Gerät nicht kenne, macht mich eins schon stutzig.
"dass es beim Aussagen der Tonerfächer geknallt haben muss" Wenn das mit einem normalen Hausstaubsauger hemacht wurde, dann kann sich eine Städtische Aufladung im Gerät verteilt haben und noch einiges mehr dazu kommt an schaden. Ähnliches hatte ich bei einem Kunden schon mal.
von
Hallo Grisu65,

vielen Dank für dein Ansatzpunkt. Denkbar wäre dies natürlich.
Es könnte aber auch sein, dass es beispielsweise ein Kärcher mit Metallrohr
war, welcher den Schaden verursacht hat.
Daran kann der Vorbesitzer sich leider nicht mehr erinnern.

Solange wir nur über Ersatzteile in Cent-Bereich reden (Sicherungen usw.) würde ich
definitiv noch etwas herum probieren.
Sollte ich aber merken, dass dies nicht zielführend ist, muss er wohl leider verschrottet werden.
Die komplette Elektronik zu wechseln, kann finanziell wohl keinen Sinn machen.
Aber bevor ich anfange, komplette Platinen auszutauschen, versuch ich es mir ein paar Kleinteilen. Meine Befürchtung ist nämlich, dass ich eine neue Platine verbaue und die direkt wieder zerstöre.
von
Da hast du vollkommen Recht solange es sich nur um kleine centbeträge handelt. Aus Erfahrung von anderen Herstellern gehe ich aber auch davon aus dass der Fehler Netz eingangsseitig zu suchen ist.
von
Bis jetzt waren es ja nur paar Sicherungen und Elkos.
Im Vergleich dazu, dass das Gerät mal ca. 3500€ gekostet hat, also halb so wild.

Was genau verstehst du unter Netzeingangsseitig?
von
Ich denke @Grisu65 meint das es an der Netzteilplatine hängt
von
Das wäre im Moment meine größte Hoffnung.
Deshalb auch die Idee, erstmal alle Kabel wegzulassen und nach und nach anzuklemmen,
sollte es nicht schon direkt die Sicherung raushauen.


Ist halt alles etwas schwierig, da ich leider darauf angewiesen bin, sämtliche Teile im Internet zu bestellen, da es bei uns keinen entsprechenden Laden gibt.
von
Ja genau so meinte ich. Denn die Netzteilplatine ist ja in der Regel das Bauteil was im 230V kreis ist. Von daher mein gedanke erst da den fehler zu finden wenn die Haussicherung fliegt. Verfolge den weg ab Spannungseingang auf der Netzteilplatine. Dort sollten sich Spannungswandler, Gleichrichter etc befinden. In dem Bereich müsste rein vom überlegen der Fehler liegen.
von
Ich denke, das ist der richtige Lösungsansatz, wobei die Netzteilplatine aus 230V Ausgänge besitzt. Aber die lasse ich erstmal weg.

Das Einzigste, was mir etwas Sorgen macht ist, dass mir ein "Fachmann" erzählt hat, dass
es Netzteile gäbe, die sich selbst "übertakten" wenn keine Stromabnahme stattfindet.
Ich hoffe, ich habe das jetzt sinngemäß wiedergegeben.

Im nächsten Schritt wollte ich den Brückengleichrichter mal auslöten und nachmessen.
Die Spulen sind meiner Meinung nach alle in Ordnung.
von
Kurzer Zwischenstand:

Habe den Brückengleichrichter, soweit es möglich war, überprüft.
Nachdem ich ihn ausgelötet habe, stellte ich fest, dass im Gleichspannungskreis
ein Kurzschluss von + nach - zu messen ist.
Das wird wohl so nicht richtig sein?

Gleichzeitig würde das nun aber bedeuten, dass es fast nicht möglich ist, diesen zu finden?
In dem Stomkreis sitzen Spulen, Elkos, Transistoren, Widerstände, Filter, usw.
Seite 3 von 4‹‹1234››

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:51
07:32
07:05
05:52
00:22
22:51
12:04
24.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
28.10. Canon Pixma TS7450 und TS7451: Günstiges ADF-​Multifunktionsmodell mit zwei Papierzuführungen
27.10. Canon Megatank G3060, G3020, G2020 und G1020 (Asien): Künftige Megatanks bekommen Wartungstank
25.10. Windows 10, KB4577671 und KB4579311: Erneute Probleme mit Windows 10 und vorwiegend Brother-​Drucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 96,50 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,20 €1 Lexmark MC2425adw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 84,79 €1 HP Deskjet Plus 4110

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,18 €1 HP Officejet Pro 7740

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,00 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen