1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kaufberatung S/W Laserdrucker für Lieferscheine

Kaufberatung S/W Laserdrucker für Lieferscheine

von
Hallo,
gesucht wird ein Drucker, welcher kostengünstig Lieferscheine ausdruckt. Anschlüsse sollten USB (standard?) sowie WLan vorhanden sein.
Herausgesucht habe ich einige Brother Drucker, da ich über diese relativ viel gutes gehört habe und mit dem eigenen Tintenstrahl soweit zufrieden bin. Für andere Marken bin ich allerdings ebenfalls offen:
Brother HL-1212W bzw. Brother HL-1210W: Der einzige Unterschied sollte das Display beim ersten sein?
Brother HL-L2352DW (Vorgänger HL-L23520DW?): Hat ein anderes Verbrauchsmaterial sowie Duplex
Brother HL-B2080DW: Anderes Verbrauchsmaterial sowie Duplex

Macht es einen späteren preislichen Unterschied, welches Verbrauchsmaterial notwendig ist? Geplant ist, dass später Fremdtoner / -trommeln verwendet werden.
TN-1050, DR-1050 vs. TN-2410, TN-2420, DR-2400 vs. TN-B023, DR-B023

Welchen Drucker könnt ihr empfehlen? Duplex wird eigentlich nicht benötigt.
Danke für eure Unterstützung!
von
Hallo Gast_56124,

ohne jetzt direkt Geräte zu empfehlen, möchte ich ein paar Anmerkungen machen.

Wenn der Drucker per LAN-Kabel an einen WLAN-Router angeschlossen werden kann, Ist er auch per WLAN erreichbar, ohne es selbst zu haben.

Brother HL-1212W Brother HL-1210W: Der einzige Unterschied sollte das Display beim ersten sein?
Ist da evtl. etwas durcheinander gekommen? Einen Brother HL-L2350DW gibt es

Zum Brother HL-B2080DW:
Hier die Info zum Brother HL-L2310D

Und hier die Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)
Dort sind auch die Hersteller Verbrauchsmaterialien mit UVP und Seitenpreise angegeben.

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 20.10.20, 12:08 Uhr vom Autor geändert.
von
Danke für die Antwort!
Lan Kabel ist in der Nähe leider.nicht vorhanden, weshalb WLAN notwendig ist, ggf. wird auch über USB angeschlossen.

Ja gemeint war HL-L2350DW

Wie sind die Seitenkosten bei Fremdtoner / - trommeln? Vermutlich ist die Differenz ähnlich?

Ich denke, dass es der 2352 wird, falls nichts dagegen spricht?
von
Hallo @Dragonheart100,

da hier verständlicherweise keine Daten zu den vielen Fremdtonern, -trommeln etc. vorliegen und ich da auch keine Erfahrungen habe, kann ich dazu nichts sagen, außer ein paar allgemeinerer Aussagen.

Der Einsatz von Fremd-Verbrauchsmaterial kann auch Auswirkungen auf die (dreijährige) Garantie haben.
Hier im DC wird meistens geraten besonders bei Farblasern keinen Fremdtoner einzusetzen, wobei Brother-Geräte wohl etwas weniger anfällig scheinen. Kyocera wäre da wohl ein Beispiel für Geräte, die da empfindlicher sind.
Gründe sind z.B. Unterschiede bei der Temperatur für die Fixierung, Unterschiede in der Oberflächenbeschaffenheit und Zusammensetzung des Toners. Solche Faktoren können dann wieder die Lebensdauer von Trommeln und anderen Geräteteilen beeinflussen. Weitere oft auftretende Probleme sind auch Undichtigkeiten der Kartuschen (Toner verteilt sich im Geräteinneren, mehr Feinstaub), schlechteres Druckbild etc.
Bei wieder aufgefüllten Kartuschen kommt dann die fehlende Kontrolle bzw. der fehlende Austauch von Verschleissteilen in der Kartusche hinzu. Ein Beispiel hierfür sind z.B. abgenutzte Abstreifer, die dann beim Druck zu Streifenbildung führen (können).

Auf jeden Fall sollte man wohl besser höherwertigen Fremdtoner aus deutscher oder europäischer Produktion bevorzugen, auch wenn hier die Ersparnis geringer ausfällt.

Auf ganz preiswerte Toner würde ich sogar auf jeden Fall verzichten, da bei der notwendigen Erhitzung schlimmstenfalls sogar Giftstoffe freigesetzt werden könnten.

Trotz angegebener (und auch enthaltener) größerer Reichweite kann ein Fremdtoner aber auch teurer werden als Original-Toner, wenn es Probleme mit dem Produkt gibt und dadurch die Lebensdauer der Kartusche vorzeitig beendet wird.

Das mit dem Anschluss scheint da ja ein Beispiel dafür zu sein, wo ich den Einsatz von WLAN verstehe.

Grüße
Jokke
von
Danke für die Aufklärung bzgl. Fremdonter!

Die Druckqualität o. ä. wäre bei Fremdtoner recht egal, wenn allerdings Gifte oder eine Sauerei entsteht sieht das natürlich anders aus....
Gibt es denn Fremdtoner / -trommeln, die empfehlenswert sind?

LAN kommt definitv nicht in Frage, da der Drucker auch in einem anderem Gebäude(teil) steht. Evtl. ist dort nicht einmal WLan vorhanden, dann hilft nur das gute USB Kabel...
von
Hallo @Dragonheart100,

wie gesagt, ich habe zwar Laserdrucker, aber bisher keine Toner kaufen müssen. Zum Teil waren das noch alte Restbestände von der Arbeit und zum Teil habe ich gebrauchte Drucker geschenkt bekommen, wo noch Toner drin war. Und so viel drucke ich seit jetzt 8 Jahren auch nicht mehr.

KMP oder Green Toner fallen mir als Namen für Firmen mit mindestens europäischer Produktion und Entwicklung ein. Aber näheres kann ich dazu nicht sagen.

Mit Trommeln habe ich mich bisher zum noch gar nicht beschäftigen müssen.

Grüße
Jokke
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:09
07:51
07:32
07:05
05:52
00:22
22:51
12:04
24.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
28.10. Canon Pixma TS7450 und TS7451: Günstiges ADF-​Multifunktionsmodell mit zwei Papierzuführungen
27.10. Canon Megatank G3060, G3020, G2020 und G1020 (Asien): Künftige Megatanks bekommen Wartungstank
25.10. Windows 10, KB4577671 und KB4579311: Erneute Probleme mit Windows 10 und vorwiegend Brother-​Drucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 96,50 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,20 €1 Lexmark MC2425adw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 84,79 €1 HP Deskjet Plus 4110

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,18 €1 HP Officejet Pro 7740

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,00 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen