1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 6960
  6. roter Druckkopf verstopft

roter Druckkopf verstopft

Bezüglich des HP Officejet Pro 6960 ab 274,89 €1 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Hallo
Wir haben bei einem Officejet Pro 6960 folgendes Problem
Nachdem das Druckergebnis nach dem Befüllen mit einer anscheinend nicht optimalen Tinte immer schlechter wurde habe ich zuerst die Kopfe mit reinen destillierten Wasser gereinigt, da das ein noch nicht zufriedenstellendes Ergebnisse gebracht hat dann die Köpfe mit einer Mischung aus destillierten Wasser und Äthanol im Verhältniss 3:1 gespült, jetzt druckt er zwar wieder sauber allerdings kein rot.
Beim Spülen ist mir schon aufgefallen dass das Reinigungsgemisch ohne Druck über die Spritze bei rot wenn überhaupt nur sehr langsam durchgesickert ist während bei allen anderen Farbe die Flüssigkeit schnell durch geronnen ist, auch beim spülen mit der Spritze war bei rot ein höherer Druck notwendig um diesen zu spülen, ein Reinigungsversuch mit einer 50:50er Mischung hat leider auch keine Besserung gebracht
Meine Fragen dazu
1, kann es sein dass die rote Düse nicht verklebt ist sondern z.B durch Überhitzung sozusagen zugeschmolzen ist?
2, ich habe hier im Forum auch einen Tip mit Reinigung mit Pinselreiniger gelesen, hat dieser eine bessere Wirkung als das 50:50er Äthanolgemisch bzw was könnte ein Reinigungsversuch mit reinen Äthanol bringen oder zerstören
Vielen Dank Josef
von
Hallo Jokke
Danke für den Link, den Druckkopf in Reinigungsflüssigkeit gestellt ahe ich noch nicht, allerdings habe ich den Druckkopf sowohl wärend der Reinigung mit destillierten Wasser als auch bei der Reinigung mit dem Wasser-Alkoholgemisch für jeweils 6-8 Stunden auf einem mehrfach gefalteten, gut durchnässten Blatt Küchenrolle positioniert welches den Kopf von unten durchfeuchten und auch die durchgespülte Flüssigkeit aufnehmen sollte und dabei mehrfach gewechselt wurde, seitden funktionieren auch alle Farben bis auf das rot wieder bei dessen Druckkopf beim Spülen mit Druck mit der Spritze und passenden Schläuch immer noch ein hoher Wiederstand festzustellen ist, deswegen auch meine Frage ob das unter Umständen auch ein Hinweis auf einen Defekt im Druckkopf hindeuten kann oder "nur" an einer richtig schlimmen Verstopfungen
LG Josef
Beitrag wurde am 19.10.20, 15:44 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Josef (@schnezi),

Ich würde es mit dem "Baden" in destilliertem Wasser mal versuchen, auch über längere Zeit (über Nacht). Aber bitte darauf achten, dass die Kontakte etc. nicht in der Flüssigkeit stehen und nach dem Bad gut trocknen. Alkohol etc. ist immer sehr fraglich.

Dazu mal ein Zitat aus einem Fall mit einem Epson-Drucker (DC-Forum "Düsentest nicht OK", die natürlich ein ein anderes Tintendrucksystem einsetzen:
Natürlich kann man einen Schaden an den Düsen nicht ausschließen, zumal es sich in Deinem Fall ja um ein Druckverfahren handelt, bei dem die Tinte (wie bei Canon-Druckern auch) erhitzt wird. Epson und Brother setzen da auf die Piezo-Technik, wo die Tinte nicht erwärmt wird.

Mit den Reinigungsflüssigkeiten kenne ich mich nicht so gut aus, habe aber hier im DC schon häufiger Lob für die Reiniger von Octopus-Office gelesen.

Wenn ich mich recht erinnere haben die Nutzer Spiegel und Maximilian59 über wahre "Reinigungsorgien" gelesen.

Grüße
Jokke
von
reiner Alkohol ist meiner Einschätzung + Erfahrung nach kein Problem für Patronen.
Agressiver ist Aceton ( enthalten z.b. in Nagellack + Reiniger) welches Kunstoff anlösen kann.
Habe mit Spirutus (94% Alkohol) erfolgreich mehrmals die Kontakteflächen und "K.Stifte" gereinigt.
von
Ja es gibt Berichte, dass es lange lange dauern kann. Ich hatte einen hartnäckigen Kopf, der brauchte schon eine Woche. Lege den Kopf in deine Reinigungsflüssigkeit, wie schon gemacht. Wenn du einen Schlauch zum hinten aufstecken hast, dann mach den drauf und fülle ihn mit Reiniger. Damit bleibt es auch von hinten immer mit leichtem Druck nass. Alle paar Stunden drückst du ihn dann leicht auf ein Küchentuch und schau ob Magenta wieder kommt.
Wenn du keine gekaufte Reinigungsflüssigkeit hast, dann probiere mal 20% Isopropylalkohol mit 80% destilliertem Wasser. Bei zuviel Alkohol verdunstet dieser zu schnell.
Und jetzt braucht es Geduld. Von einem Verschmelzen der Düsen habe ich noch nie gehört oder gelesen.
KEIN PINSELREINIGER ODER ACETON.
Ach ja, die Tinten enthalten im Original Glyzerine und keine Glykose. Mit Zucker im Tank fährt es sich im allgemeinen schlecht;)
von
Vielen Dank für die guten Tipps und Ratschläge, sehr viel Geduld ist offensichtlich wirklich notwendig, der Kopf ist nicht defekt, meine Partnerin hatte gestern Abend noch einiges zu drucken, in dem Fall auch in Farbe wobei es hier in erster Linie um Textstellen ging die in blau hervorgehoben waren, die paar rot eingefügten Zahlen wollte sie dann handisch nachträglich dazuschreiben, groß war die Überraschung und Freude als die roten Zahlen dann achon beim verlassen des Druckers am Papier standen, anscheinen hat die im Kopf verbliebene Flüssigkeit zwischenzeitlich die Verstopfung zumindest soweit angelöst dass durch den Druckvorgang der Kopf wieder frei wurde, Druckkopfreiniger ist trotzdem schon bestellt auch wenn es grundsätzlich mit dem Wasser-Äthanolgemisch recht gut funktioniert hat, man weiß ja nie
LG Josef
von
Guten Morgen Josef,

das hört sich doch mal gut an.
Und wie Spiegel in einem anderen Thread schrieb, die (Reinigungs-)Flüssikeit muss ja erst mal die Verkrustungen so weit einweichen / durchdringen, dass sie sich (auf)lösen.
Da heißt es eben gut Ding will Weile haben.

Grüße
Jokke

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:00
00:35
00:26
00:18
00:13
23:38
23:29
17:25
3.12.
3.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
04.12. Canon Pixma TS3450, TS3451 und TS3452: Drei Canon-​Tintenmultis in Schwarz bis Grau
01.12. EU Parlament: Recht auf Reparatur und längerer Produkthaltbarkeit
01.12. Epson Ecotank ET-​16150: Rasanter Büro-​Tintentankdrucker für A3 mit schnellem Duplex
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS3450

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 395,84 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 433,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 264,90 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,10 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,17 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen