1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5350
  6. Canon Pixma MG5350 druckt weiße Seiten obwohl Druckkopf getauscht wurde

Canon Pixma MG5350 druckt weiße Seiten obwohl Druckkopf getauscht wurde

Frage zum Canon Pixma MG5350: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, 12,5 ipm, 9,3 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), Display (7,6 cm), kompatibel mit CLI-526BK, CLI-526C, CLI-526M, CLI-526Y, PGI-525PGBK, 2011er Modell

Passend dazu Canon PGI-525PGBK Twin-Pack (für 660 Seiten) ab 23,28 €1

von
Hallo liebe Drucker-Freunde :-)

mein Pixma MG5350 druckt nur weiße Seiten.
Von einem Freund, der das gleiche Modell hat und es bei ihm ohne Probleme funktioniert, habe ich seinen Druckkopf und seine Patronen ausgebaut und in meinen Drucker eingesetzt.
Mein Drucker druckt weiterhin weiße Seiten. Dann wieder den Druckkopf und die Patronen in den Drucker des Freundes eingebaut und dieser druckt ohne Probleme.

Woran kann es liegen? Was kann ich machen um das Problem mit meinem Drucker zu lösen? Anscheinend liegt das wohl nicht am Druckkopf und auch nicht an den Patronen.
Über eure Vorschläge freue ich mich natürlich! :-)
Vielen Dank!
Seite 5 von 5‹‹345››
von
@gulbrich: Vielen Dank für deine Antwort.

Drucker B gehört mir nicht und daher kann ich dort leider nichts ausbauen, in meinem Drucker einbauen und einfach behalten. Da wird mein Bekannter sicherlich stinksauer sein :-D

Der Tausch der Platine war einfach ein Test, da hier mehrfach geschrieben wurde, dass meine Platine defekt wäre. Dem ist aber nicht so, wie man sieht.

Daher würde ich gerne wissen: Was kann ich mit meinem Drucker A (inkl. Platine A) machen, damit er endlich richtig druckt statt nur weiße Seiten auszugeben.

Evtl. hat ja Jemand noch einen Tipp oder eine Idee für mich???
die ich natürlich gerne ausprobiere und meine Erfahrung anschließend gerne hier mit euch teile :-)

Wünsche euch frohe Ostern und schöne Feiertage.
Und viel Spaß beim Eier suchen :-)
von
Hatte / habe mit dem MG5350 genau das gleiche Problem - nur leere Seiten. Hatte damals einiges ausprobiert und ihn dann vor ca 4-5 Jahren (!) in den Keller gestellt. Vor ca 2 Monaten lief ich an dem Regal vorbei und dachte, das Ding kannste auch mal wegschmeißen - aber erst nochmal ausprobieren.
Stecker rein - Kopierfunktion - da kommt eine tadellos kopierte Seite raus. Ohne Druckkopfreinigung oder sonstwas, ich dachte ich guck nicht richtig.
Habe ihn dann wieder in Dienst gestellt. Er hat jetzt ca 2 Monate einwandfrei funktioniert. Und nun, von einem Tag auf den anderen kommen wieder nur leere Seiten raus. Es ist zum heulen!
von
@ChrisT2
Das hört sich nach schlechtem Nachfluss der Tinte an. Eventuell läuft einfach nicht richtig Tinte durch den Druckkopf. Ich würde den jetzt ausbauen und mal unter den Wasserhahn bei gut warmen bis heißem stellen. Solange kein Strom drauf ist schließt da nichts kurz. Der Druckkopf kann völlig unter Wasser stehen. Es sollte keinerlei Farbe mehr herauskommen. Dazu immer wieder mal den Kopf auf ein nasses Küchentuch drücken. Du solltest hinten sehen, wie Wasser durchgedrückt wird. Das Ganze kann schon über mehrere Tage gehen.
Abschließend trocken tupfen und mehrere Tage in der Sonne auf dem Fensterbrett trocknen. Es geht auch auf der Heizung, aber ein Tuch drunterlegen damit es nicht zu heiß wird. Mit einem lauwarmen Föhn kann man das auch beschleunigen, aber ich warte immer mindestens zwei Tage.
Druckkopf einbauen, zweimal normal Reinigen, Düsentest, wenn es nicht passt dann nach einer halben Stunde wieder reinigen und Düsentest wie vorher.
Viel Glück,
Maximilian
von
Glaube nicht dass das die Lösung ist. Dann müsste der Ausdruck nach und nach schlechter werden, und nicht von ein aufs andere Mal nicht mal ein Pünktchen aufs Papier bringen.
Gehe von einem programmiertem Fehler oder einer Leitungsunterbrechung irgendwo an der Elektronik aus.
von
Also an einen „programmierten“ Fehler glaube ich nicht. Der müsste sich bei mir bei solchen Rettungsversuchen ja wieder „entprogrammiert“ haben. Keiner weiß, was die Leute bei Canon alles einprogrammiert haben. Die Druckköpfe können die Temperatur messen, eventuell auch den Tintenfluss. Zum Schutz der Hauptplatine nach einer Überhitzung könnte auch die Druckfunktionen einfach gesperrt sein, wenn keine Tinte fließt.
In den Service Manuals von Canon wird auf solche Fehler nicht näher eingegangen. Da werden gleich Komponenten getauscht. Zuerst der Druckkopf, dann die Hauptplatine. Das ist im Service wahrscheinlich günstiger als eine Fehlersuche.
Wo siehst du ein Problem? Mehr als immer noch weiße Seiten gedruckt kann nach der Reinigung ja nicht passieren. Wichtig ist nur die Trocknungszeit. Lieber einen Tag länger, als zu kurz.
Grüße,
Maximilian
von
Leider hat solch eine Reinigungsaktion in den letzten 30 Jahren Tintenstrahldruckererfahrung bei mir noch nie etwas gebracht, auch bei der Internetrecherche berichten User bei Komplettausfall des Druckbildes dasselbe. Gerade in meinem Fall, nach jahrelanger Stillstandzeit abrupt wieder tadelloses Druckbild und dann abrupt wieder nicht, dürfte gegen jegliche Verschmutzungsprobleme sprechen.
Für einen MG5350, welcher ohne Fehlermeldung nur noch weiße Blätter rausspuckt, gibts im Inet scheinbar keine Fehlerlösung.
von
Noch eine letzte Frage. Ist das auch so beim Kopieren?
von
Ja, auch beim kopieren.
von
.....nachreichen möchte ich noch sehr ähnliche Erfahrungen mit einem Canon i560, der auf einmal auch gar nicht mehr gedruckt hatte. Mehrmals gewissenhaft den Druckkopf gereinigt, weil auch keine Fehlermeldung kam. Ich Blödmann hatte dann noch für 85€ einen neuen Druckkkopf + neue Patronen gekauft, gebracht hat das alles nichts. Wie auch damals gehe ich jetzt beim MG5350 auch von einem fest einprogrammierten Fehler aus.
von
Hallo,
ja muss ja dann sein, ein normalen defekt gibt es ja nicht bei diesen Geräte zwar Doof, wenn es einen dann zweimal trifft, nur ich vermisse hier die Rückmeldungen von Tausende die es dann auch getroffen hat, bei meinem iP 2600 hat man dann wohl vergessen den Fehler einzuprogrammieren, der läuft jetzt schon über 10 Jahre ohne Probleme.;-)

Gruß,
sep
Seite 5 von 5‹‹345››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:54
09:30
08:27
07:29
23:34
22:34
17:18
12:03
11:01
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen