1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother MFC-L3770CDW
  6. Scannen auf PC Konfiguration

Scannen auf PC Konfiguration

Bezüglich des Brother MFC-L3770CDW ab 452,39 €1 - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

von
Das Scannen per Windows Anwendung "Control Center 4" klappt ganz wunderbar. Der Drucker ist im LAN angeschlossen, wird von dem PC einwandfrei erkannt.

Der Drucker bietet die Möglichkeit direkt am Gerät zu scannen und das Ergebnis an den PC zu senden.

Dieser PC soll nun konfiguriert werden. Die Beschreibung von Brother zu dem Modell MFC-L3770CDW stimmt leider nicht. Der Support von Brother reagiert leider auch nicht.

Gemäß der Beschreibung soll man in der Lage sein am Drucker den PC auszuwählen. Im LAN befindet sich nur ein PC. Der Drucker dokumentiert einen Namen, den Windows evtl. bei der Erstinstallation verwendet hatte. Unter diesem Namen ist der PC aber im LAN nicht zu finden. Den Namen habe ich personalisiert. Als Beispiel heißt der PC jetzt nicht mehr D2Tff71x sonder HUGO.

Am Drucker kann ich aber HUGO nicht auswählen und auch nicht konfigurieren. Testweises abschalten der Windows Defender Konfiguration war erfolglos.

Die aktuelle FIRMWARE ist aufgespielt. Schön wäre wenn jemand eine Schritt für Schrittanleitung hätte oder ein Link dazu, wie man den Drucker dazu bewegen kann ein Ergebnis an den PC zu schicken.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Hallo,
Kenne von smb scan das es Probleme gibt wenn dein Netzwerk nicht auf privates Netzwerk eingerichtet ist.
Sprich bei smb scan muss privates Netzwerk am PC konfiguriert sein.
Mit dem control center kenne ich mich nicht so, daher eine reine Vermutung.
Grüße
von
privates Netzwerk ist installiert. Ich hoffe inständig, dass es nicht am SMB liegt. Microsoft hat sich ja entschlossen SMS 1.1 nicht mehr zu unterstützen (ist wohl zu unsicher). Das hat mir schon einige Male Probleme bereitet :-(
Aber danke für den Tipp - hilft leider nicht - weil ist schon auf privates Netzwerk konfiguriert (was der Standard nach einer Windows-Installation ist, was ich nicht geändert habe).
von
Ok, Dann aktiviere doch zum test smb 1 in windows wieder. Das kann man nach installieren in den Apps und systemfeatures heißt es glaube ich.
von
Aber du hast den Ordner, bzw. Den Pfad wohin gescannt werden soll schon auch im Adressbuch des brother eingetragen?
Der Ordner existiert auch und ist freigegeben?
von
Hallo,

also die Frage ist ja, wo du hinscannen möchtest. Das normale Scan-2-PC-Protokoll geht ja gar nicht über SMB. Normalerweise sollte da nur das Control-Center laufen. Dann eben zum PC scannen. Das hätte den Vorteil, dass man auch OCR und ähnliche Funktionen anwenden kann.

Wen du eine SMB-Freigabe über Windows hast, dann wäre das dann der Netzwerkscan. Man kann übrigens SMB v1 noch immer aktivieren - mit händischem Eingriff halt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Zusammen, die Diskussion geht durch die erste Antwort in die völlig falsche Richtung. Nochmal zurück zu meiner ursprünglichen Frage, ich präzisiere nochmal:
Ich möchte nicht über das Control Center den Drucker bzw. die Scannereinheit bedienen. Das funktioniert einwandfrei.
Nein, der Drucker hat ein Bedienfeld. In dem Bedienfeld kann man auch die Scannereinheit nutzen. Dort besteht die Möglichkeit verschiedene Ziele für das Ergebnis zu nutzen. FTP, PC, lokale USB-Schnittstelle, etc.

Ich möchte das Ziel PC nutzen.

Brother beschreibt bei diesem Drucker für diese Funktionalität man könne am Bedienfeld den PC, auf den gedruckt werden soll, vorgeben. Es ist im Netzwerk der Drucker und genau ein PC - nur als Hinweis.

In dem Menü (und in keinem sonst) auf dem Bedienfeld kann ich keinen PC auswählen. Da ist ein Name genannt, der aber nicht dem Namen des PCs entspricht, der in Windows konfiguriert ist. Der Name, der da drin steht entspricht einen Namen, den WIndows nach der Installation typischerweise selber vergibt.

Mein Problem ist also nach wie vor ungelöst. Wie kann ich vom Drucker via Bedienfeld ds Ergebnis auf eine Freigabe des angeschlossenen PCs erzeugen. Muss dafür vielleicht ein Programm auf dem PC aktiv sein (ja natürlich habe ich das mit aktiven Control-Center schon probiert).

Auch geht das nicht mit dem Scannen ins Netzwerk.

Das muss doch irgendwie gehen? Es ist nur nicht gut in der Anleitung beschrieben / ich verstehe es nicht / es ist anders beschrieben als es in der Realität ist.
von
Zur Klarstellung: im Druckermenü wird der veraltete Namen des PC zwar angezeigt, läßt sich aber nicht auswählen?
von
Also ich habe keinen Brother, sondern einen HP, aber vermutlich geht Scannen an PC grundsätzlich ähnlich. Daher zu Deinen letzten Fragen:
- ich nehme stark an, dass das Control Center laufen muss (oder zumindest die Taskbar-Version davon). Der Drucker bekommt ja keinen Ordnerzugriff (das wäre Scannen an Netzwerkordner, das könnte als Fallback-Option auch eine Möglichkeitkeit sein), sondern verbindet sich mit dem Control Center, das die Scan-Datei entgegennimmt und dann in dem Ordner ablegt, den Du im CC konfiguriert hast.
- Vermutlich muss man Scannen an PC zuerst auf dem PC einrichten, um ihn empfangsbereit zu machen. Erst dadurch wird der PC dem Drucker bekanntgemacht.
- Ein Hindernis könnte auch die Konfiguration im Router sein. Die Fritz!Boxen haben zB eine Einstellung, die verhindert, dass sich die angeschlossenen Geräte untereinander sehen können. Ist zwar meines Wissens standardmäßig nicht aktiv, lohnt sich aber sicher nachzuschauen.
- Überhaupt müssen beide Geräte im selben WLAN eingebucht sein. Manchmal hat man für 5GHz und 2,4GHz unterschiedliche Netzwerke / Netzwerknamen, oder ein Gerät hat sich versehentlich im Gastnetzwerk eingebucht.

Viel Erfolg!
von
Ich gehe nicht über das WLAN. Deine Ausführung zum WLAN sind aber korrekt. Das Control-Center, soweit ich das sehen kann, ist aber nur für das Scannen wenn man es vom PC auslöst. In der ADMIN-Oberfläche des Druckers war ich und hätte dort einen Druckserver angeben können, habe ich aber nicht. Dann hätte ich hier FTP-Speicher konfigurieren können, habe ich versucht, habe dann einfach meinen PC angegeben, aber das hat auch nicht geklappt. Die SMB 1.0 habe ich aktiviert und wenn ich mal einen 2. PC anschließe, dann muss der sich nicht via KENNWORT und BENUTZER anmelden. Das habe ich explizit und ganz bewusst in der Konfiguration des "privaten Netzwerk" in Windows (das ist die HOME-Version) deaktiviert. Ich möchte nämlich nicht, dass ich mich immerzu anmelden muss wenn ich Laufwerke SHARE.

Im Moment muss ich wohl damit leben, dass ich die Funktion nicht genutzt bekomme.
von
Post #7
Ja, ganz genau. Es wird ein abweichender Name für den PC angegeben und der kann nicht, wie es eigentlich die Beschreibung zu dem Drucker vorsieht, verändert werden.

Wenn ich dennoch den Scan ausführe, dann wird der Scan durchgeführt, dann kommt ein CONNECT-Piktogramm, so als wenn jetzt die Daten transferiert werden und das bleibt hängen.

Will ich jetzt anschließend direkt vom PC mit dem CONNECT CENTER scannen klappt das auch nicht mehr. Den jetzt ist der Drucker mit dem nicht beendeten Prozess blockiert. Am Drucker muss ich den Prozess, der ja nicht erfolgreich beendet werden kann, abbrechen. Danach kann ich dann auch wieder vom PC via Software scannen.

Das ist aber nicht der Wunsch. Der Wunsch ist vom Bedienfeld des Druckers zu scannen. Drucker und PC müssen ja nicht am selben Schreibtisch stehen. Die Möglichkeit wurde ja vorgesehen, aber es klappt einfach nicht.

Welche Voraussetzunge dafür erfüllt sein müssen wird leider überhaupt nirgends beschrieben.

So gut der Drucker ist so schlecht beschrieben ist diese Funktionalität.
Seite 1 von 3‹‹123››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:23
23:57
21:18
21:12
20:02
28.11.
27.11.
27.11.
26.11.
24.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
28.10. Canon Pixma TS7450 und TS7451: Günstiges ADF-​Multifunktionsmodell mit zwei Papierzuführungen
27.10. Canon Megatank G3060, G3020, G2020 und G1020 (Asien): Künftige Megatanks bekommen Wartungstank
25.10. Windows 10, KB4577671 und KB4579311: Erneute Probleme mit Windows 10 und vorwiegend Brother-​Drucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 229,10 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 95,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 140,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,90 €1 HP Deskjet Plus 4110

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 393,84 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,99 €1 Epson Ecotank ET-2710

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen