1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother MFC-L3770CDW
  6. Scannen auf PC Konfiguration

Scannen auf PC Konfiguration

Brother MFC-L3770CDW

Frage zum Brother MFC-L3770CDW: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 24,0 ipm, 2.400 dpi, PCL/PS/PDF, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (50 Blatt), 2 Zuführungen (280 Blatt), Touch-Display (9,4 cm), kompatibel mit BU-223CL, DR-243CL, TN-243BK, TN-243C, TN-243M, TN-243Y, TN-247BK, TN-247C, TN-247M, TN-247Y, WT-223CL, 2018er Modell

Passend dazu Brother TN-243CMYK 4er-Multipack (für 1.000 Seiten) ab 152,55 €1

von
Das Scannen per Windows Anwendung "Control Center 4" klappt ganz wunderbar. Der Drucker ist im LAN angeschlossen, wird von dem PC einwandfrei erkannt.

Der Drucker bietet die Möglichkeit direkt am Gerät zu scannen und das Ergebnis an den PC zu senden.

Dieser PC soll nun konfiguriert werden. Die Beschreibung von Brother zu dem Modell MFC-L3770CDW stimmt leider nicht. Der Support von Brother reagiert leider auch nicht.

Gemäß der Beschreibung soll man in der Lage sein am Drucker den PC auszuwählen. Im LAN befindet sich nur ein PC. Der Drucker dokumentiert einen Namen, den Windows evtl. bei der Erstinstallation verwendet hatte. Unter diesem Namen ist der PC aber im LAN nicht zu finden. Den Namen habe ich personalisiert. Als Beispiel heißt der PC jetzt nicht mehr D2Tff71x sonder HUGO.

Am Drucker kann ich aber HUGO nicht auswählen und auch nicht konfigurieren. Testweises abschalten der Windows Defender Konfiguration war erfolglos.

Die aktuelle FIRMWARE ist aufgespielt. Schön wäre wenn jemand eine Schritt für Schrittanleitung hätte oder ein Link dazu, wie man den Drucker dazu bewegen kann ein Ergebnis an den PC zu schicken.
von
Mit dieser Standard-Anleitung kommt man nicht weiter? Ist nicht für das richtige Modell, und ich weiß auch nicht, ob es dieselbe CC-Version ist:
https:// support.brother. com/g/b/sp/ faqend.aspx?c=de&lang=de&prod=dcpl8450cdw_eu &faqid=faq00002599_017
von
Würde, wenn ich von mir aus gehe, einfach ein smb scan einrichten. Das ist natürlich nicht die von dir angestrebte Lösung, aber denke das dies halt funktioniert, sofern smb 2 unterstützt wird.
Grüße
von
Post #12
Ich weiß nicht was ein SMB2 Scan ist. Ich wiederhole mich:
Ich möchte am Drucker das Bedienfeld nutzen. Ich möchte von dort scannen. Das Scanergebnis soll auf in einem Verzeichnis meiner Wahl des angeschlossenen PCs landen, zur Not auch in eines, das im Drucker fest vorgegeben ist.

Ich habe keine Idee ob der Drucker einen SMB Scan unterstützt oder das dazu nutzt. Das ist mir so ziemlich egal.

Post#11
Sorry, das nützt mir nicht wenn Du eine der vielen Anleitungen zu diesem Drucker heraussuchst. Die habe ich alle gelesen, ich habe die Onlinehilfe zu dem Drucker ebenso gelesen. Ich hatte doch bereits im ersten Posting gesagt, dass die Anleitung nicht dem entspricht was der Drucker macht. Gemäß der Anleitung soll man die Möglichkeit haben am Bedienfeld, wenn man Scannen-2-PC ausgewählt hat den PC selber festlegen zu können. Das, ich wiederhole mich nochmal, ist aber nicht der Fall. Der dort dokumentierte PC ist nicht änderbar.
von
Aus der Beschreibung (die nicht funktioniert):
"Scannen über die Scantasten des Brother-Gerätes"
"Speichern gescannter Daten in einem Ordner als PDF-Datei"
- Legen Sie das Dokument ein
- Drücken Sie Scanner
- Drücken Sie (rauf/runter) um die Option <an PC> auszuwählen, drücken sie ok
- Drücken Sie (rauf/runter) um die Option <Datei> auszuwählen, drücken sie ok
- Wenn das Gerät über das Netzwerk verbunden ist, drücken Sie (rauf/runter) um den Zielcomputer auszuwählen. Drucken sie ok.

Aber so funktioniert das nicht.
Der letzte Spiegelstrich passt nicht zur Menüführung.
Wenn man also Datei ausgewählt hat bekommt man ein Menü in welchem der PC vorbelegt ist. Der ist im Netzwerk überhaupt nicht vorhanden. In dem Menü kann ich jetzt nur noch die Eigenschaften des Scans, z. B. die Qualität, auswählen. Keinesfalls kann ich hier irgendwie mit einer rauf/runter-Funktionalität einen PC auswählen.
von
Die alternative Beschreibung funktioniert auch nicht:
- Legen Sie das Dokument ein
- Drucken Sie <scannen> <an PC> <to Datei>
jetzt soll man wieder den Computer auswählen können und wieder geht das hier nicht.

Control Center 4 läuft. Control Center 4 kann auch per Remote auf den Drucker zugreifen und ihn dann konfigurieren. Doch hier kann ich keinerlei Einstellung für diese Funktionalität durchführen. Hier kann man "scannen to USB" konfigurieren. Sonst kann man keine weiteren Scan-Optionen konfigurieren.

Es ist zum Verzweifeln :-(
Habe jetzt nochmal den Support angeschrieben.
von
Hallo,

über SMB wärst du dann nicht mehr von der Software abhängig, die bei dir ja offenbar Probleme macht. Das wäre dann eine Windows-Funktion.

Du könntest als erstes einen beliebigen Ordner als SMB-Freigabe festlegen, siehe z.B. support.microsoft.com/...

Dann würdest du mit den gewählten Daten im Brother die Funktionen "Ins Netzwerk scannen" anwählen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hast du irgendeine komische "Sicherheitssoftware" installiert?

Beim Scannen an einen "PC" muss dort ein Programm des Druckerherstellers laufen, das die Scans entgegennehmen kann und keine "Sicherheitssoftware", wie beispielsweise eine Firefall, darf diese Verbindung blockieren.

Beim Scannen an eine Netzwerkfreigabe musst du auf deinem Computer ein Verzeichnis freigeben und sicherstellen, dass die Firewall den SMB-Port nicht blockiert.

Beim Scannen auf einen FTP-Server musst du auf dem Computer einen entsprechenden FTP-Server (ftpd) installieren und sicherstellen, dass die Firewall die FTP-Ports nicht blockiert.
von
@OP:
Nach den Beschreibungen liegt das Problem nicht beim Drucker, sondern beim Computer / dem CC / der Verbindung zum Drucker. Wenn Du schreibst, das CC habe keine Einstellungen für Scannen an PC (anders als zB die Anleitung, deren Link ich gepostet hatte), dann würde ich das CC noch mal neu installieren oder eine andere Version suchen. Ist Deine Version des CC für Deinen Drucker bestimmt? Gibt es vielleicht eine Nachfolgesoftware? Die Screenshots, die im Netz vom CC kursieren, lassen vermuten, dass das noch aus Win98-Zeiten stammt.
Dass das CC den Drucker findet, hat nach meiner Erfahrung übrigens keine Bedeutung dafür, ob der Drucker aus den Computer erkennt. Mein HP OfficeJet war immer perfekt über die HP-Software auf dem Mac nutzbar, aber in 10% der Fälle beschwerte sich der Drucker, dass die Software auf dem Mac nicht installiert sei. Dann half immer nur, Scannen an PC in der Software zu deaktivieren und dann erneut einzuschalten. Aber wenn Du zum Aktivieren dieser Funktion nicht mal eine Einstellung im CC hast, dann muss da irgendwo der Hund begraben sein.
von
PS: Wenn Dein Control Center nicht so einen Einstellungs-Screen bietet, dann kann das Scannen an PC nicht funktionieren denke ich.
von
Es ist die aktuelle Software für den Drucker installiert. Das Control Center sieht genauso aus. Aber bitte nochmal - es wird scheinbar nicht verstanden - es geht nicht darum via Control Center vom PC aus den Drucker zu bedienen. Das klappt ganz wunderbar.

Es soll das Bedienfeld des Druckers genutzt werden. Das klappt eben nicht, wie schon jetzt mehrfach beschrieben.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
19:37
19:33
19:28
19:23
18:48
Advertorials
Artikel
25.05. Preisanpassungen bei Canon: Pixma-​ und Maxify-​Drucker werden teurer
24.05. HP Scanjet Enterprise Flow N6600 fnw1, Pro N4600 fnw1 und Pro 3600 f1: Dokumentenscanner mit zusätzlichem Flachbett
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 449,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 594,88 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 275,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,99 €1 Canon Pixma TS6350a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,14 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 287,24 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen