1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother MFC-L3730CDN
  6. Zähler für Toner zurücksetzen funktioniert nicht

Zähler für Toner zurücksetzen funktioniert nicht

Bezüglich des Brother MFC-L3730CDN ab 359,99 €1 - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,

vielleicht hat hier jemand einen Tipp für mich.
Nachdem der Original Toner aus dem Value Pack nach 3500 Seiten langsam versiegt (schwarz und yellow bereits getauscht), musste ich jetzt auch Magenta tauschen.
ich habe Drittanbieter-Toner gekauft, aber nach dem Einbau funktioniert der Reset so wie bei den anderen Tonern nicht, auch mehrere Versuche brachten keine Abhilfe, ebenso brachte der Einbau des fast leeren original Toners und nochmaliges Zurücksetzen nichts.
Ich hatte den neuen Toner allerdings schon einmal kurzzeitig drin nur um dann festzustellen, dass der Original Toner noch gar nicht leer ist (damals beide zurückgesetzt).

Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?!

LG
Alex
Beitrag wurde am 17.08.20, 20:58 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
Das habe ich gefunden, aber denke das hast du bereits probiert?
www.tonerpartner.at/...
Grüße
von
Mir ist nicht ganz klar, wie das da jetzt genau abgelaufen ist, aber mal so grundsätzlich ist es mit neuem Toner so, wenn ich das richtig verstehe:

1. Man setzt eine neue Tonerkartusche ein. Die sollte der Drucker automatisch als neue, volle Kartusche erkennen. Er sollte also a) erkennen, dass überhaupt eine Tonerkassette drin ist, und b), dass diese neu ist. Es sollte nicht nötig sein, da manuell noch groß etwas dran herumzufummeln, sondern einfach "Toner einsetzen, läuft".
Tut es das nicht: Was ist denn genau die Fehlermeldung? Wird die Kartusche gar nicht vom Drucker erkannt, oder wird sie fälschlich als leer angezeigt? Was sagt der Drucker genau?

2. Wenn die Tonerkartusche an sich erkannt wird, aber man den Tonerzähler zurücksetzen will (weil der sich irgendwie verzählt hat, oder man die Kartusche refillt hat, oder sich einfach denkt: 'Da geht noch ein bisschen was mit dem alten Toner'), gibt es bei normalen Original-Brother-Nicht-Starter-Kartuschen (!) zwei Möglichen:

2A) Software-Reset
Beim 3730 geht der so: www.youtube.com/... , bei anderen Brother-Druckern vermutlich ähnlich, aber ein bisschen anders, siehe Google.
Dies ist einfacher und deshalb sollte man das wohl zuerst probieren. Wenn es nicht auf Anhieb klappt, kann man die Tastenkombination mehrmals probieren. Vielleicht auch mal den Drucker 10 Min vom Strom trennen, und dann noch einmal probieren.

2B) Hardware-Reset
Drehen des Reset-Gears an der Kartusche TN-243/TN-247 zurück in die Ausgangsposition:
www.youtube.com/...
www.youtube.com/...
Bei Brother-Starterkartuschen fehlt das Reset-Gear und die Feder.
tonerrefilluk.co.uk/...
Diese Option ist etwas fummeliger, aber kann man auch mal probieren, wenn es per Software-Reset nicht geht. Das klappt natürlich nur, wenn die Kartusche ein Reset-Gear hat (und man beim Öffnen nicht das kleine Zahnrad oder die Feder verliert...).

3. Und was ist mit Fremdtoner-Kartuschen?
Man kann beide Möglichkeiten probieren, doch ob es funktioniert, kann ich nicht sagen.

- Einen Software-Reset kann man als erstes probieren. Doch vielleicht wird der Tonerfüllstand auf dem Chip gespeichert, und wenn die Chip-Nachbauten anders aufgebaut sind als die Brother-Original-Chips, dann kann der Drucker den Füllstand auf dem Chip eventuell nicht resetten.
Ich las jedoch irgendwo die Vermutung, dass die Tonerfüllstände im Drucker selber gespeichert werden, und die Chips dann für [Ja wofür eigentlich genau? Nur, damit der Drucker erkennt, wenn eine andere Kartusche eingesetzt wird?] benutzt werden. Wenn das so ist, kann man vielleicht auch Fremdtoner per Software-Methode resetten.
- Einen Hardware-Reset kann man als nächstes probieren, wenn es softwaremäßig nicht geht. Doch Fremdkartuschen sind eventuell anders aufgebaut. Vielleicht haben sie gar kein Reset-Gear, oder vielleicht kommt man da anders heran als bei Originalkartuschen. Da muss man dann mal schauen, ob das mit dem Reset-Gear bei Nachbauten eine Option ist.


Grundsätzlich sei noch erwähnt, dass hier im Forum für Farblaser/LED-Drucker meist Original-Verbrauchsmaterial empfohlen wird, da dies am problemlosesten und längsten funktioniert.
Fremdtoner ist natürlich preislich attraktiv und kann auch problemlos funktionieren (vor allem die nicht ganz billigen Nachbauten/Refills/Rebuilts), aber _falls_ Probleme auftauchen, scheinen die weit überwiegend im Zusammenhang mit Fremdtoner aufzutreten.
Beitrag wurde am 18.08.20, 17:06 Uhr vom Autor geändert.
von
Ja genau so habe ich schon zig mal probiert. Es macht auch keinen Unterschied ob ich Standard oder High Capacity wähle.
Ich würde wirklich ungern den vollen Toner wegwerfen müssen und neuen kaufen, zumal ich da nicht auch sicher bin ob es mit dem neuen Toner behoben sein wird. Aber ja, zur Not mache ich das. Wo gibt es den guten Toner als Nachbau?
von
Letztendlich kann eine Tonerkartusche /der Chip darauf auch einfach mal kaputt sein, egal ob Fremd- oder Originaltoner. Wenn ein neuer Toner nicht funktioniert wie gewünscht, würde ich ihn reklamieren.
von
Wie @Harvester sagt kann so eine Patrone auch mal defekt sein, wie in der Beschreibung auch erwähnt.
Würde die Patrone reklamieren.
Grüße
von
Danke für die Tipps, ich habe es nicht geschafft den Toner zurückzusetzen. Habe jetzt Originaltoner gekauft (Magenta). Ich hoffe damit funktioniert dann wieder alles.
Beitrag wurde am 24.08.20, 21:19 Uhr vom Autor geändert.
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:23
23:57
21:18
21:12
20:02
28.11.
27.11.
27.11.
26.11.
24.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
28.10. Canon Pixma TS7450 und TS7451: Günstiges ADF-​Multifunktionsmodell mit zwei Papierzuführungen
27.10. Canon Megatank G3060, G3020, G2020 und G1020 (Asien): Künftige Megatanks bekommen Wartungstank
25.10. Windows 10, KB4577671 und KB4579311: Erneute Probleme mit Windows 10 und vorwiegend Brother-​Drucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 229,10 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 95,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 140,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,90 €1 HP Deskjet Plus 4110

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 393,84 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,99 €1 Epson Ecotank ET-2710

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen