1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Tinte oder Farb-Laser A4/A3+ randlos Multifunktion

Tinte oder Farb-Laser A4/A3+ randlos Multifunktion

von
Hallo,

nach vielen Jahren bin ich nicht mehr aktuell, was heute der Stand der Dinge in Sachen Tinte oder Farb-Laser ist und tue mir damit schwer bei der Auswahl eines neuen Druckers.
In Bezug auf Tinte, vielleicht auch nur alte Vorurteile? Hatte mich auf Laser eingeschossen, nur mit Randlos wird es da eng.

Aktuell habe ich Brother und Kyocera im Vergleich - aber ich bin noch nicht festgelegt, auch für andere offen (nur Can*n hat es bei mir so richtig verschissen und würde ich gerne vermeiden).

Anforderungen: (Eierlegendewollmilchsau)
A3+ bzw. Randlos, A4+A3+ ('+' ist nicht wirklich definiert, ich meine Randlos im allgemeinen damit)
A4/A3 Scanner, ADF (für einige Blätter ausreichend, muss keine 250 Blatt aufnehmen können)
(Scan, Scan to pdf, copy Modus - direkt ausdrucken wie ein Kopierer)
Duplex Druck
Netzwerk RJ45
pcl6/pdf/(ps)
>=1200dpi
Solides Gerät.

Nice to have:
NFC Druck.
Möglichkeit für mehrere Papierkassetten (min 1xA4, 1xA3 sollte schon dabei sein).

Rest - egal.

Druckaufkommen:
Wenig, mal paar Blatt im Monat, mal einen Monat gar nicht, mal 500 Seiten. Im Mittel eher wenig, wenn Tinte sollte ein eindrocknen auch nach 1-2 Monaten Stillstand nicht erfolgen. Dann auch, projektabhängig, mal 500-2500 Seiten/Monat.

Preis:
Bin da offen, soll ein vernünftiges Gerät sein mit dem ich mich nicht rumärgern muss, da bin ich auch bereit etwas dafür zu zahlen. Anvisiert Klasse: klein bis mittleres Büro.
Die Frage, ob es für geringes Druckaufkommen ein solches Gerät sein muss, stellt sich für mich nicht. Ich habe einen gut 16 Jahre alten Drucker, der funktioniert. Ich möchte das, was mir derzeit fehlt, bei dem neuen abgedeckt sehen. (Und aktuellere Auflösung, Geschwindigkeit etc.) Deshalb mache ich die Druckerklasse nicht vom Druckaufkommen abhängig. (Und Lust regelmäßig zum CopyShop zu fahren, habe ich langsam nicht mehr, wo der in der Nähe vor einiger Zeit zu gemacht hat.)

Mir fehlt eindeutig A3, meinen alten (damals recht teuren) Tinte-A3 Canon habe ich längst aus dem Fenster geworfen, was der mich geärgert hat, das Format fehlt mir aber seitdem. Derzeit A4 Multifunktionsgerät (Farbe,HP,Tinte). Immer mit Laser geliebäugelt. (Habe noch einen alten A4 sw Laser, hauptsächlich für Texte oder draft noch in Verwendung.)

Jedoch - Randlos, es gibt kaum randlos bei Laser, vermutlich wegen dem "danebenkrümeln" des Toners, ist technisch bei Tinte einfacher zu lösen. Aber habe auch gehört, einige Drucker können auf Randlos im speziellen Service-Menü eingestellt werden - das wäre durchaus interessant.

Mir sind am aktuellen Stand der Technik nicht klar wo die Unterschiede und Vorzüge von Tinte/Farblaser derzeit sind. Brother bietet im gesuchten Bereich nur Tinte an, so das ich das durchaus in Erwägung ziehe, aber die Tinte (bisherige Erfahrungen), auch wenn pigmentiert, einfach auf normalem Büropapier immer flau ist und mir, abgesehen von Fotos auf speziellem Papier, Laser immer bessere Ausdrucke lieferte. Wie ist da der Stand?

Was absolut wichtig ist, vernünftige Druckersprache, pcl6 UND pdf mindestens, oft wird auch ps untersützt wenn pdf (verwandt) unterstützt wird, pdf+ps wäre gut, pdf aber Mindestanforderung. Ich werde fast auschließlich von unix'oiden Betriebsystemen drucken und mich keinesfalls mit irgendwelchen spezifischen Treibern herum ärgern, die auf irgendeinem "unterstützten" Betriebsystem und am besten noch auf jedem Rechner und Laptop installiert werden müssen - absolutes no-go (nie wieder!). Vernünftige PPD Datei dabei, ist dann vermutlich selbstversändlich.


Büro-Tinten-Drucker oder Laser?
Tinte bietet (oft?) höhere Auflösung, aber Text/Normalpapier immer noch Nachteile zum Laser?
Folgekosten? (Sicher nicht pauschal beantwortbar, aber u.U. bekannt bei möglichen Emfphelungen.)

Welche kämen in Frage? / Empfehlungen?
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo,

Laser können durchgehend kein Randlos. A3+ (oder so Derivate wie SRA3) werden von Laserdruckern oft unterstützt, einige Bürotintendrucker können aber nur A3 und dann auch oftmals kein Randlos. Epson kann zumeist A3+, Brother fast immer nur A3 aber randlos. Der ET-16650 kann beides. Canon hat gar keine A3-Drucker in dem Segment.

Also man könnte natürlich auch in den Kopierer-Bereich schwenken, das würde dann bei 2.500 Euro losgehen. Siehe dann Canon WG75xx-Serie.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ergänzung:

Der Epson Ecotank ET-16600 kann IPP, hatte dann bei epson nachgefragt, aber eben kein PCL/pdf/ps.

Zwischenzeitlich habe ich mich noch bei epson bisschen umgeschaut, die WorkForce Pro WF-C8690* gefällt mir sehr gut und unterstützt alles und mehr als ich brauche.
Je nach Ausstattung fängt der auch beim ET16000 Preis an.

Nur mit Details zum Randlosdruck und ggf. A3+ bin ich noch nicht wirklich fündig geworden.
Wie sieht es da aus - A4, A3, ggf. A3+ randlos? Empfehlenswert?
von
Hallo,
Randlos können diese Bürodrucker von Epson, wie auch der Epson Workforce Pro WF-C8690DTWF alle nicht. Das höchste der Gefühle ist eben die ET-16600er-Serie.

PCL/PS und randlos kann Brother, z.B. mit dem Brother MFC-J6945DW - aber kein A3+.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

gibt übrigens auch schon Nachfolger von den genannten, siehe Epson Workforce Pro WF-C878RDWF und WF-C879RDWF: Tinten-Kopierer mit hoher Reichweite

Passende Drucker mit PCL/PS:
Drucker-Finder (Marktübersicht)

Aber man ist da schon in preislichen Dimensionen, da fangen dann die Seitendrucker an, also Pagewide, Canon W-Serie, Workforce Enterprise.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:33
23:18
21:40
21:18
20:22
25.9.
24.9.
22.9.
Druckkopf QY6-0059 uselyuseful4you
Advertorial
Online Shops
Artikel
25.09. Polaroid Hi-​Print: Kompakter Dye-​Sublimationsdrucker
25.09. Epson Workforce WF-​7830DTWF, WF-​7835DTWF und WF-​7840DTWF: Komfortable und schlanke A3-​Multifunktionsdrucker
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 166,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 274,93 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,17 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 193,62 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 387,90 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 291,20 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen