Cleverleihe
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farbdrucker mit ADF

Farbdrucker mit ADF

von
Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Drucker, wobei mir folgende Punkte wichtig sind:

- Sehr gute Druckqualität in Schwarz und Farbe
- ADF am besten Duplex und einer automatischen Ablage auf einem Netzlaufwerk, oder per Mail.

Es darf ruhig Tinte sein, da der Drucker häufiger genutzt wird. Ob es nun Tinte oder Laser ist, ist egal.

Mein Schwiegervater hat den Epson Workforce Pro WF-4720DWF und da stört es mich, dass der ADF teilweise zwei Seiten zieht und somit nicht zuverlässig funktioniert. Ein NoGo! Auch kommen die Seiten falsch rum sortiert aus dem Drucker. Bei wenigen Seiten ok, aber bei vielen nicht so. Auch spuckt der Drucker die Seiten so schnell raus, dass sie häufig auf dem Boden landen. Auch nervig.
Beitrag wurde am 08.07.20, 14:01 Uhr vom Autor geändert.
von
Bei den meisten preisgünstigen Druckern werden ADF einfacher Bauweise verbaut. Da reichen schon Ränder von Lochern oder entfernten Heftklammern um einen ADF aus dem Tritt zu bringen. Da ist der Epson keine Ausnahme. Dann muss man eher Dokumentenscanner nehmen, die haben meist eine Erkennung dafür und separieren auch besser.
Was soll er sonst noch können? und was darf er kosten?
von
Ich habe versucht mich zwischenzeitlich weiter einzulesen, aber die Webseiten der Hersteller sind da überhaupt nicht hilfreich. Etliche Modle die preislich sehr dicht beieinander sind und von den Buzzwords genau das selbe können...

Tendenz geht eher zu Tinte, da der Anschaffungspreis und der Druck günstiger ist. Zudem ist die Qualität bei Farbe besser und man kann randlos Drucken.

Bei Canon favorisiere ich den PIXMA TR8550, aber auch der G7050/5050 scheinen interessant zu sein.
HP scheint aber ein wenig besser abzuschneiden. Hier wäre es der OfficeJet Pro 9022, oder 8730. Der 8730 wirkt wuchtiger, aber der Blattauswurf wirkt vertrauenswürdiger.

Der Preis ist so eine Sache. Es ist ein Arbeitsgerät und da meine Frau als Lehrerin viel druckt und scannt, soll er funktionieren. Es bringt nicht, wenn er 50€ günstiger ist, man aber ständig ärger hat, weil die Blätter unsortiert rumfliegen, oder der ADF sich verschluckt.
von
P.S. Die Tests und Vergleichsseiten sind hier schon sehr hilfreich!

Es soll ein Tintenstrahldrucker mit Pigmentfarbe werden. Hier ist ja der Epson C5790DWF sehr gut und der HP schneidet nicht besonders hab, aber da mein Schwiegervater den Epson WF-4720DWF und da ich den häufiger verwendet habe, ärgert mich der ADG, das das Papier so rausschießt und nicht liegenbleibt und das die Blätter nicht richtig sortiert sind. Daher habe ich ein wenig Bedenken bzgl. des C5790DWF.

Beim HP erkenne ich noch nicht den Unterschied zwischen 9020, 9022 und 9025.

Hm...
von
@n-3
Die drei Modelle sind von der Technik baugleich, siehe auch Technische Daten (3 Drucker im Vergleich). Ob es sich evtl. um einen anderen Lieferumfang oder andere Gehäusefarben handelt kann ich jetzt nicht sagen.

Auf den HP-Seiten wird der HP Officejet Pro 9022 mit 2 Probemonaten Instant Ink angezeigt.
Da der HP Officejet Pro 9025 bei HP nicht angezeigt wird, könnte das ein Gerät sein, das eine andere Modellnr. bekommen hat. Das wird häufiger für z.B. Discounter oder MultiMedia-Märkte gemacht, damit man es nicht (so einfach) mit den normalen Modellen vergleichen kann. Zudem kann z.B. so Markt A sagen, dass es das Modell nicht preiswerter gibt, da die Modellnr. nur für diese Kette vergeben wurde. Stichwort Best-Preis

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 10.07.20, 23:25 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich vermute auch, dass es die Farbe ist, weil hier konnte ich optisch zwischen dem 9022 und 9025 erkennen. Aber ich war mir nicht sicher, ob das alles ist.

Aktuell ist es so:
1. Epson scheint einen sehr guten Drucker zu haben, aber ich zögere hier basierend auf meinen Erfahrungen
2. Der Drucker von HP scheint auch gut zu sein, aber schlechter wie der Epson. Ich weiß jedoch nicht, wie genau "schlechter" er ist.
3. Canon scheint hier etwas abgeschlagener zu sein, was meine Anforderungen angeht
von
Technisch gesehen sind die HPs alle das gleiche mal mit Farbtupfern auf dem Gehäuse mal mit Instant-Ink. Wir führen sie deswegen als Varianten und nicht als eigenständige Modelle. Oftmals sind einige auch nur für bestimmte Märkte verfügbar.
von
Was ist den der große Unterschied zwischen dem HP 902x und dem Epson C5790DWF. Der Epson unterstützt mehr Druckerformate und kann somit PDF direkt vom USB Stick drucken, aber brauche ich das zu Hause? Es ist schwer einzuschätzen, wo die Stärken und Schwächen sonst liegen. Canon hat da ja nichts direkt vergleichbares mit Pigmenttinte.
von
Schau dir mal den Canon Maxify MB5150 an.
von
Danke für den Hinweis. Hatte mal in Berichten gelesen, dass der Canon eher für Unternehmen gedacht ist und das man einiges Konfigurieren muss, bis man zu Hause damit arbeiten kann. Ob es nun dieses Modell war, oder ein anderes, weiß ich nicht mehr.

Beim Test scheidet er hier auch "nur" mit einem gut ab. Wobei er scheinbar die beste Druckqualität hat, was mir wichtig ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass er dickeres Papier bis 275g aufnimmt. Dafür bietet er aber keinen Randlosdruck, wobei das eher ein Nice-To-Have ist, wenn ihr ehrlich bin.

Vielleicht ist der Canon doch eine ganz gute Option. Die horizontale Auflösung ist zu vernachlässigen, oder? Weil hier hat der Canon nur600dpi gegenüber 4800dpi.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:57
11:52
10:20
10:10
08:46
7.8.
Advertorial
Online Shops
Artikel
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
17.07. Canon Imageprograf Pro-​300: A3-​Pigmenttinten-​Fotodrucker für "Fine Art" und Hochglanz
14.07. Epson Ecotank ET-​5880: Business-​Ecotank mit PCL und Postscript
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-3820DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-4820DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 167,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,73 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M283fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 424,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 216,39 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,99 €1 HP Smart Tank Plus 555

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen