1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-5890CN
  6. Fehler: Drucken 5o

Fehler: Drucken 5o

Bezüglich des Brother MFC-5890CN   - Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

von
Hallo Community,
Bei einem kürzlich erst gebraucht gekauften MFC-5890CN erschien gleich beim ersten Druckversuch die Meldung: Fehler: Drucken 50. Aufgrund eines ausgezeichneten Videos auf YouTube konnte ich den Reinigungszähler auf null setzen, aber die Meldung kam beim Neustart gleich wieder. Im Gehäuse, an den Walzen, nirgendwo ist Dreck oder ein Fremdkörper zu sehen. Die Farbpatronen passen auch. Woran könnte es noch liegen, was kann ich noch probieren ?
Dankeschön für ein Feedback
Gruß pitimas
Seite 2 von 4‹‹1234››
von
Sieh mal hier
DC-Forum "MFC 5890 Druckerfehler 50"
support.brother.com/...
Der Encoderstreifen ist das Transparente Band was hinter dem Druckkopf verläuft sollte das Verschmutzt sein kann man das mit Wasser oder Fensterreiniger mal Vorsichtig sauber machen.
von
Hallo @Pitimas
Es kann z.B. sein, dass es einen Papierstau im Gerät gab der nicht ganz entfernt wurde und wo noch ein kleiner Papierfetzen einen Sensor blockiert.
Zudem könnte beim (falschen) Entfernen auch ein Sensor blockiert worden sein, weil z.B. das Papier bei einem Papierstau zurückgezogen wurde. Man sollte immer versuchen gestautes Papier in Richung der normalen Laufrichtung des Blattes zu entfernen.

Die Sensoren befinden sich im Papierweg und lösen verschiedene Funktionen während des Drucks aus. Es können z.B. Lichtschranken oder kleine leicht bewegliche Kunststoff-Fähnchen sein. Besonders die Fähnchen können dann verkanten, blockieren und durch diese Stellung eine Meldung aulösen, dass sich dort noch Papier befindet, obwohl tatsächlich alles entfernt wurde.

Leider kann ich jetzt nicht die Position einelner Sensoren nennen, aber meist sind die ersten schon im Bereich des Papiereinzugs.

Wegen der anderen Sache muss ich noch schauen.

Grüße
Jokke
von
.@sep
...........danke für den Hinweis, werde ich auch versuchen
von
@Jokke
danke für deine Bemühungen. Ich habe schon x-mal alle Klappen geöffnet und mit der Taschenlampe geschaut und nix gefunden.
von
Hallo @Pitimas
Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob damit tatsächlich dieser Fehler gemeint ist. Hier wird ein Zähler zurückgesetzt.

Ich habe im Kopf, dass es die Nummern mit verschiedenen Texten gab, z.B.:
Fehler: Init 50
Fehler: Drucken 50
Fehler: Reinigen 50
Aber ich kann mich da auch täuschen und es ist alles gleich. Laut des Video-Titels wäre die Beschreibung für Reinigen 50.

Hier wird tatsächlich ein Sensor gereinigt: www.youtube.com/...
Von der Sprache verstehe ich auch so gut wie nichts, es ist aber übersichtlicher wie das ähnliche und ebenfalls unverständliche www.youtube.com/..., wo nur der / ein Sensor ausgetauscht wird.
Der gezeigte Sensor scheint sich mit Tinte zu zu setzen und dadurch ein dauerhaftes Signal zu geben.
Irgendwo hatte ich diese Problembeschreibung auch gelesen und dass man den / die Sensoren reinigen soll. Dor war von zwei Sensoren die Rede. Vielleicht wird später in den Videos noch ein zweiter gezeigt?

Das scheint übrigens bei einigen Brother-Modellen gleich oder ähnlich zu sein.

Grüße
Jokke
von
Hallo @Jokke
ja sowas hat @Sven in diesem Link auch angedeutet DC-Forum "MFC 5890 Druckerfehler 50"

Gruß,
sep
von
Noch ein Tipp zum Übersetzen:

Ich habe mal auf den Abby-Seiten den kostenlosen ABBYY Screenshot Reader 11 gefunden. Damit kann man Bildschirmbereiche markieren und eine Texterkennung machen lassen.

Noch ein paar Tipps zu ABBYY Screenshot Reader 11:
- Manchmal erkennt er Sachen fast nicht, dann kann es helfen vorher einen Screenshot zu machen, diesen in einen Grafikprogramm (z.B. IrfanView) einzufügen (oder den Screenshot gleich mit IrfanView zu machen) und die Texterkennen von ABBYY Screenshot Reader 11 über das Grafikprogramm laufen zu lassen.
- Mit verschiedenen Textfarben gab es eben auch etwas Probleme, die ich beheben konte, indem ich Textfarbe für Textfarbe nacheinander habe erkennen lassen.

Und hier der gesamte Ablauf:
Ich habe eben das Video gestartet und immer, wenn eine Textseite kam angehalten, einen Screenshot gemacht den Text erkennen lassen und in eine Datei eingefügt. Bei weißem Text auch noch die Textfarbe geändert.
Zur Texterkunnung einen Rahmen der entsprechenden Größe über dem Erkennungsbereich aufziehen und unten rechts auf "erfassen"klicken, wenn die Rahmengröße passt.
Als ich alles zusammen hatte, habe ich den gesamten Text aus der Textdatei dann bei einer Übersetzungsmaschine (in diesem Fall mal Deeple) eingefügt und übersetzen lassen.
von
@sep

Ja, das müsste der Sensor aus den Videos sein. Nur kann man auf den Videos etwas besser sehen, wo der etwa sitzt als auf dem Bild ;)
von
@Jokke
hallo Jokke, erstmal recht vielen Dank, daß du dir soviel Mühe gemacht hast, das ist außergewöhnlich.
Bei mir lautet der Fehler: Drucken 50
Das erste Video, das du angibst mit dem indischen? Akteur, habe ich auch schon gesehen und der wechselt einen Sensor aus. Ich bin schon Rentner und habe in meinem Leben manches auseinandergenommen und repariert. Aber was der veranstaltet, das traue ich mir nicht mehr zu. Das zweite Video zeigt das gleiche, bloß in fürchterlicher Qualität.
Ich habe den Encoderstreifen auch schon gereinigt und den Reinigungszähler ( Purge ) auf null gesetzt. Die Tintenpatronen entfernt und den Drucker auf den Kopf gestellt und geschüttelt, nix gebracht.
Der Brother Kundendienst hat mir auch nur eine Standart-Antwort geschickt. Hab ihn nochmals angeschrieben.
Heute im Laufe des Tages werde ich den Drucker mal in meiner Werkstatt mit Druckluft durchpusten. Schlechter kanns auch nicht mehr werden.
Mehr Möglichkeiten wird es wahrscheinlich nicht geben. Ich habe diesen Drucker für eine ehemalige Arbeitskollegin besorgt, weil ich denselben habe und der läuft seit 9 Jahren einwandfrei. Einen Service-Dienst zu bemühen dürfte nicht rentabel sein bei einem Gebrauchtpreis von 6o,-- Euro.
Sollte ich noch irgendwie Erfolg haben, poste ich es hier und falls dir noch etwas einfallen sollte, wäre ich für einen Hinweis dankbar. Der Drucker macht im übrigen noch einen sehr guten Eindruck und es wäre zu schade, wenn man ihn entsorgen müßte. Aber leider konnte kein einziges Blatt gedruckt werden.

Recht herzlichen Dank für deine Bemühungen
LG pitimas.

PS: Ganz toll fand ich deinen Tipp zum Übersetzen, den "ABBYY Screenshot Reader 11", sowas habe ich schon lange gesucht. Den werde ich mir runterladen, den kann man immer gebrauchen.
von
Guten Morgen @Pitimas

Ich habe zu den verschiedenen Fehlerbezeichnungen später noch was gesehen, wo die von Brother alle bei der gleichen Lösung gelistet waren. Aber das war natürlich nicht das mit dem Sensor tauschen bzw. reinigen.
Ich hatte gestern auch nur eine Qualität von 240p als Maximalwert, heute geht es bei mir bis 720p.
Der Unterschied zu dem anderen Video ist der, dass hier nur das notwendige gemacht wird, um an den Sensor zu kommen. Ein Problem warum er so viel macht, scheint der Zugang zu der Schraube zu sein, die er zeigt, bevor er den Sensor raus nimmt. Dafür muss er die Kabel so lösen und teilweise zurückziehen, dass er das Teil anheben kann.

Zudem geht der hin und öffnet den Sensor selbst zum Reinigen und tauscht ihn nicht aus. Da hatte sich ganz schön Tinte rein gesetzt.
Das war auch nicht unbedingt zum Nachmachen gedacht ;) Vor allen Dingen habe ich mich gewundert, wie der wieder alles zusammen bekommt, so wie der die Teile um sich verteilt hatte :)

Grüße
Jokke
Seite 2 von 4‹‹1234››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:36
10:16
10:10
10:01
09:11
19:25
Advertorial
Online Shops
Artikel
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
17.07. Canon Imageprograf Pro-​300: A3-​Pigmenttinten-​Fotodrucker für "Fine Art" und Hochglanz
14.07. Epson Ecotank ET-​5880: Business-​Ecotank mit PCL und Postscript
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-4820DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-3820DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 167,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 208,98 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 379,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 433,87 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 259,00 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen