1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welcher Stand Alone Fotodrucker ist zu empfehlen?

Welcher Stand Alone Fotodrucker ist zu empfehlen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Comunity,

nachdem ich schon etwas mitgelesen habe, musste ich mich doch direkt mal anmelden, um meine erste Frage zu stellen. :)

Ein Bekannter sucht einen Fotodrucker mit dem er die Bilder von seiner Minolta Dimage A1 direkt und ohne PC ausdrucken möchte.
Er hat keinen PC, daher ist ein solcher Drucker notwendig.

Ich habe mich mal etwas umgeschaut und finde da eigentlich nur Drucker, die bis max. Postkartenformat (10x15) ausdrucken, gibt es denn da keine Lösungen die auch bis Din A4 drcuken?

Dazu kommt das Problem, dass die Dimage A1 Cam wohl noch kein PictBridge unterstützt, daher wird es wohl auch ein Drucker mit Kartenleser sein müssen.
Nach etwas lesen im Web kam ich dann auf den Lexmark P315 und den Sanyo DVP-P1 EX, die beide auch einen Kartenleser integriert haben.
Der Lexmark ist etwas günstiger, aber welcher der Drucker ist der bessere und gibt es da vielleicht noch Alternativen?

Oder stimmt meine Theorie garnicht und es kann auch ein anderer Drucker ohne Kartenleser sein, der auch ohne PC läuft?

Die genannten Drucker sind alle nur bis max. 10x15 geeignet, ich habe bisher auch nichts anderes finden können.

Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar.

Gruss,
Akiimsen
Seite 6 von 10‹‹45678››
von
Ich hab mich auch meiner Lexmark entledigt bevor ich zum DC kam :-)

Nie wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1
von
@giga: gut so
@akiimsen: Fotopapier von Aldi is wohl net so toll. Gutes und günstiges Fotopapier gibts von Epson. 100 Blatt 10*15 für 10€.

Aber, Epson und Canonpapier, geha... sind nur für Epson und Canon geeignet, die Drucker arbeiten mit Mikroporösem Papier. Lexmark und HP brauchen quellendes, also HP, Lexmar, Kodak...
von
@ Seggel:

Ahh...verstehe!
Thanx!
von
Das kannste bei Druckern auch vergessen. Da die Patronen angebrochen sind, musste die in der Regel ersetzen. Die kosten sicherlich mehr als die Hälfte des Druckers ...

Ich kann dir auch nur von Lexmark abraten.
Wenn du ein gutes Multifunktionsgerät (= Drucker, Scanner und Kopierer) mit Vorschaudisplay willst, nimm den RX600 (mit Druckwerk des R300).
Und ja, ich weiß, dass der Preis deutlich höher als der des Lexmarks ist. Dafür taugt das Gerät auch was und ist im Verbrauch deutl. günstiger.
von
Thanx Fr@nk,

ehrlich gesagt frage ich mich was er mit'nem Scanner und Kopierer will...ok, kopieren geht ja noch, aber Scanner?

Da wäre mir der RX600 viel zu teuer, würde immer noch zum R300 greifen und mir bald mal'n Rechner anschaffen.
Das hat er auch soweit eingesehen...das mit dem Rechner meine ich...nunja, wir werden sehen!

Hoffe er läßt sich vom Kleksmark abbringen!
von
Also Lexmark hält sich nur dank der "Geiz ist Geil" Mentalität der Deutschen. Würden die Drucker nicht günstig in der Anschaffung sein, würde Lexmark keinen Tintenstrahler verkaufen.

Die Druckqualität, Ausstattung, Geschwindigkeit, etc.. sind nicht wirklich konkurrenzfähig und den geschenkten Drucker holen die sich durch sündhaft teure Patronen rein.

»»» Papier «««

Für Canon und Epson ist folgendes Papier geeignet: Canon, Epson, Aldi (Sihl).

Ungeeignet von HP, Lexmark, Kodak

Als Basis für Fotodruck würde ich Dir nur das Epson Premium Glossy Photo Papier, egal ob für Canon oder Epson empfehlen (ausser C66, C86, Cx6600 und alle auf DuraBrite-Tinte basierten Epson-Drucker).
von
Danke Dir Steps!

Ich werd Euch mal auf dem Laufenden halten wie sich mein Kollege nun entscheidet.

Gruss, Akiimsen
von
@Akiimsen: Nur mal so eine Hausnummer für einen brauchbaren Rechner: www.bora-computer.de/...
Monitor z.B.: www.bora-computer.de/...

Es gibt dort auch noch deutlich günstigere Geräte, die sind aber m.E. vom Preis-/Leistungsverhältnis nicht so der Renner...


lpi
von
Der Rechner ist Mist, denn er hat ein Mainboard von Asrock drin, und die sind bescheiden zu konfigurieren, oft instabil und mies verarbeitet, würde ich von abraten...
von
Alid hat einen im Angebot. :)

Ich bin zwar einer, der sich die Teile lieber selber zusammenbaut und zahle entsprechend dafür, aber für einen "Laien" sicher eine Top Adresse.

Für weniger Geld würde einfach mal in einen Computerladen (Fachgeschäft) gehen. Da stimmt normalerweise auch der Service, man zahlt halt nur etwas mehr als bei den ganzen Ramschläden. ;-)
Seite 6 von 10‹‹45678››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:00
01:32
20:58
19:41
19:19
20.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 517,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 989,00 €1 Kyocera Ecosys M6635cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.066,99 €1 Kyocera Ecosys P7240cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 548,00 €1 Canon Pixma MX895

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen