Das KYOCERA Klimaschutzprojekt
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX730WD
  6. Tintenkissen verbraucht

Tintenkissen verbraucht

Frage zum Epson Stylus Photo PX730WD: Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Foto, 9,6 ipm, 9,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, Display (6,4 cm), kompatibel mit T0791, T0792, T0793, T0794, T0795, T0796, T0801, T0802, T0803, T0804, T0805, T0806, 2011er Modell

Passend dazu Epson T0807 6er-Multipack (für 590 Seiten) ab 58,60 €1

von
Hallo,
ich bin mit dem Epson Stylus Photo PX730WD ganz zufrieden, habe jetzt leider das Problem, dass die Tintenkissen ausgetauscht werden müssen und es diese im Handel nicht mehr gibt. Leider weiß ich nicht, wie dick/stark die Tintenkissen im Drucker sind und welche "Härte" die originalen Tintenkissen haben. Wollfilz zu bekommen ist kein großes Problem, aber es wäre schön, wenn ich die Daten irgendwie erfahren könnte.Bevor ich das "falsche" Wollflues bestelle. Kann mir irgend jemand weiterhelfen?
Vielen Dank im vorraus.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo,
lieber spät als nie, ich möchte mich, wenn auch verspätet, bei allen für die Antworten bedanken.
Das Problem ist zwischenzeitlich behoben. Der Ausbau des Resttintenbehälters geht ganz einfach und problemlos. Es muss nur eine Kreuzschlitzschraube entfernt, ein kleiner Sicherungshaken/ Clip ausgeharkt und ein kleiner Schlauch abgezogen werden. Danach kann der Resttintenbehälter mit den Kissen entnommen werden. Zur Sicherheit habe ich eine alte Wachstischdecke untergelegt da aus dem Schlauch etwas Resttinte (1 -2 Tropfen) austreten kann. Ich habe die Resttintenkissen im Netz gefunden (ab 8,30€ pro Satz). Der Versand dauer zwar etwas länger, die Ersatzkissen kommen aus China, passen aber peferkt. Um einen weiteren Austausch zu vermeiden, werde ich aber die Resttintenschlauch nach aussen legen und eine kleine Flasche als Auffangbehälter benutzen. Der "Umbau" ist, wenn man(n) keine zwei linken Hände hat, leicht zu bewerkstelligen. Leider habe ich keine kostenlose Möglichkeit gefunden um den "Schrott-Zähler" zurückzusetzen und musste dies über WIC machen. Aber die Kosten von ca.10€ sind zu verschmerzen, wenn man den Drucker weiter betreiben will und dieser sonst noch in Ordnung ist. Ein neuer Drucker wird teurer und das Problem mit dem "Schrottzähler " und den Resttintenkissen wird auch bei einem neuen Tintenstrahldrucker irgendwann wieder auftreten. Der Austausch der Kissen hat ca. 40 min. gedauert wobei das Einsetzen der neuen Kissen die meiste Zeit in Anspruch nimmt.
ABER VORSICHT! Gummihandschuhe anziehen, die alten Tintenkissen sind mit der Resttinte vollgesaugt.
Nochmals vielen Dank an alle!
Jürgen
von
Schön das es geklappt hat und Danke für deine Rückmeldung.

Gruß,
sep
von
Den Begriff finde ich hier falsch. Der Drucker kann gewartet weden und ist dann wieder voll einsatzfähig.
Wer keine zwei linken Hände hat macht das sogar selber. Lass mal einen Handwerker zum Austausch deiner Wasserhahndichtungen oder zum Reinigen des Siphons kommen, das kostet auch soviel. Das kann eigentlich auch jeder selber machen und so ein richtig verstopfter alter Siphon macht auch nicht Spaß. Bei einem verstopften Abfluss ist ja nicht gleich alles „Schrott“.
von
Lieber Maximilian59,
ich glaube Ihr Beitrag war wenig hilfreich und durchaus entbehrlich.
Selbstverständlich ist auch mein Beitrag entbehrlich, aber wenigstens nicht belehrend.
Mit freundlichen Grüßen
Privatus
von
@privatus
Ich verstehe halt unter dem Begriff Schrott etwas anderes. Das war doch jetzt einfach zu reparieren. Ich habe diese Woche bei einem 4 Jahre alten XP-55 den Behälter gereinigt. Der Gewichtsunterschied vorher zu nachher lag bei 200g. Es dürfte auch noch ein wenig was verdunstet sein über die Zeit. Der XP-55 hat nur Dyetinten, also fast nur Wasser in der Patrone. Eine 24XL Patrone hat 9ml Inhalt. Bei Fremdpatronen etwas mehr. Es wurde also mindestens der Inhalt von 20 Patronen oder etwas mehr als drei Satz vereinigt. Ich bekomme sowas nicht hin und meine Drucker stehen oft Monate. Der hier verwendete Drucker hat etwa 10 Jahre auf dem Buckel. Da darf eine einfach durchzuführende Wartung schon mal drin sein, ohne gleich den Begriff Schrott zu verwenden.
Grüße,
Maximilian
von
Lieber Maximilian59,
ich fürchte Sie haben das Wort "Schrottzähler" vollkommen falsch verstanden.
Ich meine JüCo hat den Zähler für den Resttintenbehälter damit bezeichnet, nicht aber das Gerät als Schrott bezeichnet.
Selbst wenn er das Gerät als Schrott bezeichnet hätte, wäre Ihre Zurechtweisung äußerst entbehrlich.
Mit freundlichen Grüßen
Privatus
von
- ach nein ?
Es sind die sachfremden und belehrenden Kommentare dieser Art, die mir den Spaß nehmen, in diesem Forum beizutragen
von
Hallo,

ich denke wir sollten das Thema nun belassen. Es wurde von @JüCo eine Lösung gefunden und das Problem ist gelöst.

Weiterhin ist ja auch klar, dass das Vlies keine reine Schikane ist, sondern technisch hier notwendig. Auch wenn man sich darüber streiten kann, ob so viel Tinte da rein muss, oder der "Speicher" zu klein ist.

Das ist halt aber auch alles eine Frage der Kommunikation. Bei den meisten späteren Druckern von Epson geht der Tausch sehr viel einfacher und oft für wenig Geld. Canon scheint da nachzuziehen.

@maximilian59 hat natürlich recht, wenn bei so vielen Dingen des Lebens der Verschleiß auch oft aufwändig teuer ist, dass dann aber vielleicht eher hingenommen wird.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:28
11:13
11:05
11:02
10:49
17:17
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen