1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP3000
  6. Alternativtinte für unseren "Neuen"........

Alternativtinte für unseren "Neuen"........

Bezüglich des Canon Pixma iP3000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, nachdem wir jetzt endlich unseren iP3000 haben stellt sich die Frage nach Tintennachschub.
Habe eifrig im Forum ß Susinachgelesen und zum Schluss gekommen das ihr die Jetectinte von Reichelt empfehlt.
Nun -schreckt- mich so ein bissel das der Drucker nicht merkt wenn die Tinte -alle- ist. Hmhm wie macht ihr das ? Guckt ihr immer nach oder wie handhabt man das ?
Schönen Abend
Gruß Susili
von
Es gibt drei Möglichkeiten:

1. Du verwendest weiter Originalpatronen. ;-)

2. Du prüfst optisch den Füllstand.

3. Bei ersten Streifen Füllstand optisch kontrollieren und/oder austauschen.

Für Wenigdrucker empfiehlt es sich bei den relativ günstigen Originalpatronen zu bleiben.
von
Ich machs so:
-Nachgucken
-Qualität der Ausdrucke beobachten
-im Zweifellsfall etwas früher wechseln
Leere Farbpatronen schrotten den Druckkopf schnell. Wenn Du einzelne Seiten druckst, kann Dir wohl nicht viel passieren, solange keine Streifen/Farbausfälle kommen. Wenn allerdings während eines grösseren Druckauftrages eine für den Druck benötigte Patrone leer wird, ist das übel. Der Drucker druckt weiter , und bis Du es bemerkt hast, ist es schon zu spät. Da hilft nur regelmässige Kontrolle- oder bei Originalen zu bleiben.
von
JetTec Patronen sind nicht geeignet, wenn du 150 Seiten drucken willst, aber nicht da bist. Wenn dir ne Patrone leer geht und der Drucker Druckt dann 50 Seiten ohne die entsprechende Tinte weiter, ist dein DK hinüber.

Ab und Zu mal den Dekel aufmachen, dann siehst du ja wenn die Patrone leer ist. Wenn Streifen auf dem Ausdruck sind, sofort die Patrone(n) wechseln.
von
Bleib bei den Originalen, ist einfach qualitativ am besten und Du wirst keine Probleme damit haben. Nur wenn Du in der Woche deutlich mehr als 50seiten Farbe druckst, lohnen Fremdtinten.
von
Ich habe mittlerweile meine ersten Farbpatronen(ip3000) ausgewechselt und zwar gegen!

Wie sagt man hier Billigtinte oder Spülwasser :), aber das ist mir egal! Ich prob halt gerne mal was!

Aber diese Billigtinte funktoniert und von dn Ausdrucken her ist mit von mir und Family kein Unterschied zu sehen! Außerdem besitzen dies Patronen ein Prisma, ob es funktioniert werd ich in ein paar Tagen merken!
von
@ ruedi

wieso haste denn den CX6600 eingemottet, war er nicht mehr gut genug???
von
@VenomST

Für den Text war er ein Supergerät, auch kopieren und so, aber die Fotos waren halt nur matt!

Ich wart jetzt auf den RX700 oder 720 je nachdem was se rausbringen. Den ip hab ich als Zugabe für ein Abo bekommen und seitdem wollten die Kids keine matten Bilder mehr :).

Aber sonst ist CX6600 Top Gerät!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:10
19:06
QuietschenLieth
19:00
18:00
15:37
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen