1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Drucker - bin extrem Wenigdrucker

Suche Drucker - bin extrem Wenigdrucker

von
Hallo zusammen,

da sich mein HP Laserjet 1300n unter Windows 10 scheinbar nicht mehr installieren lässt, wird es dann wohl Zeit für einen neuen Drucker.

Ich habe folgende Anforderungen:
- Ich drucke seeehr wenig (max. 5 Seiten/Monat) - häufig 3 Monate gar nicht - daher schwanke ich zwischen möglichst günstig und Laser, da hier keine Patronen eintrocknen. Ich habe schon 2 Tintenstrahldrucker mit nahezu neuen Patronen weggeworfen, da sie nicht mehr zu reaktivieren waren.
- Druckkosten sind mir daher fast egal
- Farbdruck (z.B. farbiger Gutschein, selten mal ein Foto)
- Scannen (optional to-Mail)
- Duplex-Druck (drucke meist 2-seitig)
- WLAN (mit Möglichkeit zum Druck vom Handy)

Ich bin nicht auf einen Hersteller fixiert und sehr dankbar für eure Anregungen.

Der Druckerfinder wirft folgende 3 Drucker aus
1. Brother DCP-J1100DW (zu teuer)
2. Brother DCP-J572DW
3. Brother DCP-L3510CDW
von
Hallo,

reden wir vom HP Laserjet 1300? Oder welches Modell hat du genau? Das ist ein PCL-Drucker - der sollte auch unter Windows 10 laufen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Die Windows 10 (64) Treiber wären dann:

- PCL6: ftp.hp.com/...
- PS: ftp.hp.com/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Budze,

ja, genau der - allerdings mit Zusatz n. Ich bin auch der Meinung, dass er laufen sollte. Aber scheinbar bin ich zu doof dafür.

Hatte ihn die ganze Zeit über die Fritzbox betrieben. Da ich ihn jetzt so nicht mehr zum Laufen gebracht habe, habe ich es direkt per USB versucht - ohne Erfolg.
von
Hallo,

also über die Fritzbox ist ja erstmal gut. Eine IP wird dem Teil schon gewiesen, oder hakt es da schon? Tippe doch die IP doch dann mal in einem Browser ein und gucke, ob der überhaupt reagiert.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
War der Drucker länger vom Netz? Dann kann es sein das die Fritzbox ihm eine neue IP-Adresse zugewiesen und die im Drucktreiber passt dann nicht mehr. Das kann man in der Fritzbox dann aber verhindern, wenn man der Box sagt sie soll dem Drucker immer wieder diese IP-Adresse zuweisen. Unter Windows muss man nur den Port ändern auf die aktuelle IP-Adresse. Dann sollte das alles wieder gehen.
von
Danke für die schnellen Antworten.

hm, habe mal die o.g. Treiber installiert. Jetzt rührt sich der Drucker zumindest mal. Meldet aber immer unsupported Protocol.

Ich finde die IP des Druckers nicht. Die Fritzbox meldet nur, dass er per USB angeschlossen ist - eine IP finde ich da nirgends.

Der Rechner ist neu. Daher war der Drucker dort bisher nicht in Betrieb.
von
Hallo,


ähm, hast du den Drucker über USB mit der Fritzbox verbunden? Du hast doch den 1300N - dann solltest du den Drucker per Ethernet-Kabel (mit RJ45) verbinden.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

ich hatte mir nie Gedanken über das n gemacht. Wenn man es weiß, ist es logisch. Allerdings habe ich den Netzwerkadapter nicht, so dass die Möglichkeit über RJ45 leider nicht besteht. Bin mir nicht sicher, ob sich die Investition noch lohnt.

Ich habe den Drucker nach etlichem Probieren mittels PCL5 an Laufen gebracht. Vielen vielen Dank für euren Rat - Kompliment ans Forum.

Trotz das der Drucker jetzt wieder läuft, wäre ich froh für einen Tipp für nen neuen Drucker - siehe ursprüngliche Frage. Meine Frau hat sich schon über Farbe gefreut :-)

Viele Dank und viele Grüße
Timo
von
Hallo,

ok, Netzwerk wurde über ein Dongle genutzt. Dann hast du aber ohne dem auch kein 1300N mehr ;-) Wenn es läuft, dann lohnt es sich nicht.

Wenn du sehr wenig druckst, dann lohnt sich so ein teurer Brother DCP-J1100DW nicht. Beim Farbloser trocknet der Toner zwar nicht ein, aber wenn der Starter aufgebraucht ist, wird es teuer.

Man könnte hier tatsächlich ein kleines Farb-Multifunktionsgerät mit Kombipatronen kaufen. Falls es da zu Problemen kommt, helfen neue Patronen sofort. Beim Canon Pixma TS5150 kostet der Satz so 35 bis 40 Euro. Das Gerät ist recht vielseitig und hat eine gute Farbqualität. Nachteil: Der Textdruck ist nicht wischfest und beim Duplexdruck wird langsamer und er verwendete mehrere Tinten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der Canon Pixma TS5150 klingt tatsächlich sehr vielversprechend und ist wirklich günstig.

Vielen Dank für den Tipp und eure Ratschläge. Schönes Wochenende
Timo
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:22
18:32
18:24
18:17
18:14
1.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 285,50 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 443,28 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 165,70 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 68,14 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 243,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,19 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 386,01 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,84 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 109,00 €1 HP Envy 5020

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen