1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma TS6351
  6. Schwarz (PBGK) im Normaldruckmodus mit versetzten Linien

Schwarz (PBGK) im Normaldruckmodus mit versetzten Linien

Bezüglich des Canon Pixma TS6351 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo,

habe den Canon TS6351 seit einigen Wochen. Nachdem ich die PGBK Tinte das erste mal aufgefüllt habe (manuell mit einer Spritze in die Setup-Patrone, mit Octopus 5X 100ml PureInk Druckertinte kompatibel für Canon PGI-580, CLI-581 Tintenpatronen) fängt der Drucker an senkrechte Linien versetzt zu drucken. Abhängig von der Druckereinstellung. Bei Entwurfsmodus ganz schlimm, bei Normalmodus sichtbar, bei Druckqualität hoch ist das in Ordnung (ohne Versetzungen). habe ca. 600 Seiten gedruckt.
Ich hätte auch gerne ein Beispielbild angehänt, aber keines meiner Bilder wird von der Forumsoftware als jpg oder png Bild erkannt :-(
Die farbigen Linien scheinen zu passen. Düsentestmuster und Druck von Bildern ist ok.
Automatischer und manueller Druckkopfaussrichtung habe ich schon gemacht, hat nichts gebracht.
Ich habe beim Auffüllen aufgepasst dass ich die PGBK und die Photo-Black Tinte nicht vertuauscht habe.
Habe auch schon gehört dass es einen Plastik (Index) Streifen gibt, der möglicherweise verschmutzt ist, habe auch versucht den zu reinigen, hat auch nichts gebracht.
Kennt jemand das Problem ? Weiss jemand wie das zu beheben ist ?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,
das ist die Tinte (große Patrone) die normal nur für Textdruck Einstellung Normalpapier genutzt wird.
Ja die Textschwarz Tinte ist Pigmentiert in der Falschen Patronen könnten Düsenverstopfen die folge sein.

Kannst Du mal versuchen einen Düsentest hier hoch zu laden.

Gruß,
sep
von
Hallo,

es gab oder gibt hier tatsächlich gerade ein Problem mit dem Bild-Upload. Kannst du das nochmal probieren?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
jetzt habe ich das Beispielbild hochgeladen...
Düsentest ist wie gesagt 100% iO. keine verstopften Düsen, sondern versetzte Linien.
von
Hallo,

bitte dennoch mal den Düsentest hochladen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Mit welchem Programm druckst du und wie ist der Drucker angebunden?
Je einfacher der Drucker ist, desto schlimmer ist der Entwurfsmodus. jetzt nimmst du schon Refilltinte, dann braucht es denn Entwurfsmodus doch nicht mehr.
Bist du 100% sicher, dass der Düsentest in Ordnung ist? Nicht nur für Schwarz sondern auch für Cyan? Für die Druckkopfausrichtung muss auch das sauber drucken. Da musst du wirklich kritisch hinschauen, ob es streifig ist. Ansonsten erstmal reinigen. Dann nimm besser die automatische Druckkopfausrichtung. Damit bin ich bis jetzt bei Canon immer besser gefahren. Vorausgesetzt der Druck ist wirklich sauber. Es wird auch empfohlen entweder mattes oder normales Ink Jet Papier zu verwenden. Die Tinte sollte auf dem Papier halt nicht verlaufen. Schließlich soll der Drucker ja möglichst genau eingestellt werden.
Bei meinem MG5753 drucke bei Refilltinten nur noch mit Druckqualität hoch und eine verlängerte Tintentrocknungszeit. Da kann der Druckkopf ein wenig länger abkühlen und beim Wenden ist die Tinte auch trocken.
Berichte dann auch mal, wie du mit den Tinten zurechtkommst. Vor allem Gelb ist bei mir immer wieder kritisch mit dem Nachfließen. Allerdings habe ich CLI-570 Tinten und Refillpatronen.
von
Hallo,

hier ist das Düsentestmuster.
Für mich wäre es kein Problem die Druckqualität immer auf Hoch zu stellen (wäre vom Tintenverbrauch her kein Problem), allerdings sollte der Drucker meiner Meinung nach solche Fehler nach nur 780 Seiten nicht machen....
Das mit der Trocknungzeit probier ich mal aus..
Das Beispiel ist aus Excel ausgedruckt, das Problem besteht egal ob am Mac oder am PC oder Google print.
Buchstaben werden auch manchmal versetzt gedruckt...
Ich habe auch nicht das Gefühl dass die Tinte verläuft, sondern eher dass die Position des Druckkopfes leicht versetzt ist von Zeile zur nächsten Zeile...

Gruß
Joachim
von
Von Canon gibt es da wohl wie hier bei einem anderen Drucker auch keine andere Empfehlung ugp01.c-ij.com/...

sep
von
Hallo sep,
Ja, das habe ich auch schon gesehen bei Canon.
Eine längere Tintentrocknungszeit hat nichts gebracht.
Ich denke entweder hat die Tinte andere Eigenschaften (Viskosität o.ä.) oder irgendwas was die Position des Druckkopfes misst ist verschmutzt und das ergibt eine schlechte Positionierung.
Dann muss ich jetzt eben erst mal mit "Druckqualität hoch" versuchen das Problem zu beseitigen... Aber wie gesagt - eigentlich kann das nach 780 Seite nicht sein.
Davor hatte ich einen MX925 und der lief jahrelang mit Billigtinte einwandfrei.

Gruß
Joachim
von
Hallo,
hat sonst noch jemand (negative ?) Erfahrungen mit der Octopus Refill Tinte ?
von
Ich glaube nicht, dass das an der Tinte liegt. Hast du schon mal über USB gedruckt?
Wenn nichts hilft, dann die Gewährleistung in Anspruch nehmen. Bis zu sechs Monate nach Kaufdatum hast du kein Problem. Ich tippe auf ein mechanisches Problem, das sich eventuell nicht beheben läßt.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:21
08:08
07:36
07:32
22:32
4.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 206,63 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,48 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 165,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,91 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 56,66 €1 HP Deskjet 2720

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 284,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 180,72 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen