1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP7250
  6. Ist mein Druckkopf defekt oder hat die Refilltine zu schlechte Qualität?

Ist mein Druckkopf defekt oder hat die Refilltine zu schlechte Qualität?

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

von
Guten Abend, ich habe den Canon ip 7250 von einem Kollegen geschenkt bekommen, er hatte das Problem, dass sein Drucker streifen gedrückt hatte, es hielt sich, jedoch noch alles in Grenzen.
Ich dachte, ach die wenigen Streifen die ab und zu auftreten bekomme ich schon in den Griff. Ich dachte das lege am Druckkopf und dann habe ich den etwas geeinigt und das Druckergebnis wurde um Welten besser, aber bei Fotos waren immer noch kleine Streifen zu sehen, die aber kaum auffällig waren. Also fiffig wie ich bin, habe ich natürlich nochmal den Druckkopf gereinigt, die volle Tortur eben, gestartet mit Alkohol 97% mit Glycerin, dann mit Wasser unterm laufenden Wasserhahn in den Saugereich der Tinte von oben das Wasser durchdrücken lassen, dann noch in Alkohol 100% eingelegt. Danach noch ne Spritze genommen, auf den Einzug tropfenweise draufgespritzt und darunter lag ein Küchentuch um die Tropfen von oben anzusaugen.

So das war erstmal die Reinigungstortur, danach habe ich alle Patronen refilled und eingesetzt, eine hat etwas getropft, aber ich dachte mir so, egal, passt schon, einfach schnell eingesetzt.

Zur Tinte die ich verwendet habe, kann ich sagen, dass ich mir einfach das billigste Set von eBay geholt habe, waren 12€ für 4x100ml und auf den Flaschen steht Credo oder sowas drauf. Sie sind vom Verkäufer printerscout.
Hier ist ein Link dazu vielleicht hat jemand auch schon Erfahrungen mit der Tinte gemacht?
www.ebay.de/...


Nun zu meiner Frage:
Kann ich den Drucker noch retten? Wenn ja, was ist das Problem? Liegt es an der billigen Tinte? Die Patronen vorher sehen mir auch nicht nach originalen aus, bin mir aber auch nicht sicher, hatte den so geschenkt bekommen. Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar und freue mich auf die Diskussion mit euch.
von
Lieber Oliver!

Kannst du bitte mal ein Duesentestmuster ausdrucken und hier hochladen?
von
Klar, hatte das eigentlich in die Frage gepackt, es hat aber nicht funktioniert. Ich habe das Mal neben ein paar anderen ausdrucken hingelegt, da kann man die Streifen nochmal gut erkennen. Es sind auch Doppellinien zu erkennen und das Druckergebnis ist alles andere außer gut.
Beitrag wurde am 02.06.20, 11:26 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

der Druckkopf ist defekt, das sieht man an den Streifen und oben an den Doppelten Linien
für die Textschwarz Tinte (Düsen).


Gruß,
sep
von
Hallo,

also selbst wenn du die Düsen alle top gereinigt bekommst (wenn überhaupt noch möglich), wird es eben keinen scharfen Textdruck auf Normalpapier mehr geben. Das ist ein ganz gängiger Fehler dieser Serie.

Ich würde das Thema mit dem Drucker an deine Stelle nun zur Seite legen. Mehr Zeit zu investieren wäre aus meiner Sicht unnütze Mühe.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Okay, danke für eure Antworten, würdet ihr den nun einen neuen Druckkopf kaufen, sollte ich meinen alten Canon mp190 weiter benutzten oder ein neuen drucker? Zur Refilltinte, hat da jemand erfahrung mit genau dieser, "Canado" steht auf den Flaschen und der Link war oben.

Die Sache ist beim MP190 auch, dass die Patronen davon 45€ kosten und der Drucker schon sehr alt ist, deshalb weiß ich nicht, ob ich einfach einen neuen holen sollte, der auch WLAN hat und schneller und besser ist, die PG40 und CL41 kann man ja immer noch gut auffüllen, da dies ja nicht die typischen Mogelpatronen sind und die haben den druckkopf auch in die Patronen integriert. Also was würdet ihr tun?
von
Neuer Druckkopf liegt bei 79€ und dann bleibt immer noch ein Restrisiko ob die Hauptplatine nicht auch schon etwas abbekommen hat.......
Ja habe die gleichen und auch zeitweise selber nachgefüllt Drucke aber so wenig das ich mir das nicht mehr mache und immer Neue Original Patronen nutze.
Ob Du dir was neues anschaffst, wenn dein alter das nicht hergibt was der Drucker können sollte wirst Du wohl einen neuen anschaffen müssen, am besten hier Fragen www.druckerchannel.de/kaufberatung/
Beitrag wurde am 02.06.20, 23:21 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
also inklusive Porto sind wir aktuell bei unter 33 Euro, siehe Canon CL-41/PG-40 2er-Multipack (ab 32 €)

Ich würde auf keinen Fall einen neuen Kopf für den Canon Pixma iP7250 kaufen. Das Risiko ist da, dass das dann auch nicht geht. Und wenn doch, dann sind diese Probleme bei der Serie einfach sehr häufig. Mit Pech hast du das nach 2 Jahren dann erneut.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Habe mir Mal über deinen Link die zwei Patronen geholt, danke. Ja dann kommt der eben auf den müll der ip7250
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:21
08:08
07:36
07:32
22:32
4.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 206,63 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,48 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 165,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,91 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 56,66 €1 HP Deskjet 2720

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 284,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 180,72 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen