1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Surecolor SC-P600
  6. Frage zu Tintenverbrauch und Nutzungsverlaufsblatt

Frage zu Tintenverbrauch und Nutzungsverlaufsblatt

Bezüglich des Epson Surecolor SC-P600 - Fotodrucker, A3 (Pigmenttinte)

von
Hallo Leute,

ich besitze seit einem Monat einen Epson SC-P600. Habe bislang regelmäßig vor allem kleine Bilder gedruckt (10x15).

Was mir etwas komisch vorkommt ist der Tintenverbrauch. Fast alle Patronen sind bereits auf 3/4 und drei sogar bald bei 1/2. Grob überschlagen sind das 40-50 ml Tinte laut Anzeige.

Da ich Buch führe was ich drucke kann ich recht genau sagen das ich momentan auf A4 gerechnet 14 Seiten gedruckt habe. Bedeutet ja fast 3ml Tinte pro A4 Seite.

Kann man sich auf den Tintenstand verlassen oder bedeutet eine 1/2 volle Anzeige nicht gleich 1/2 volle Tintenpatrone?

Was mir dann noch komisch vorkommt ist das Nutzungsverlaufsblatt.
Anzahl Seiten:
Gesamt: 46
A4-äquivalente Drucke: 223

Was meint "A4-äquivalente Drucke" ? In meinen Augen sind das meine 14 Seiten die ich ausgerechnet habe. Also alle Ausdrucke auf A4 Größe gerechnet.


Vielleicht kann ja jemand Licht ins Dunkel bringen :-).

Irgendwas kann da doch nicht stimmen. Druckerkopfreinigung hab ich natürlich noch nicht gemacht. Und bislang hat der Drucker nur einmal etwas länger rumgerödelt (Wohl eine Spülung)

Viele Grüße
David
von
Hallo David,
Die Balken zeigen nur eine Tendenz an. Da kann man nichts ausrechnen. Das wäre ungefähr so, als würdest du über eine ungenaue Tankanzeige im Auto den Verbrauch ausrechnen en wollen. Es geht auch nicht so einfach von klein auf groß hochzurechnen. Der Tintenverbrauch ist erfahrungsgemäß höher, wenn man jeden Tag eine Postkarte druckt ale alle zwei Wochen einmal DIN A3. Nach zwei bis drei Satz Patronen kannst du das besser einschätzen. Es hängt ja auch davon ab mit welchen Einstellungen du druckst, ob du oft von matt auf Glanz umstellst, welches Papier verwendet wird und welche Tinten am meisten bei deinen Bildern verbraucht werden. Zum Überschlagen geh von 1-1,3 ml für einen A4 Druck aus.
von
Hallo,

also wie groß die Starterpatronen sind, dass gibt Epson leider nicht an. Eventuell kann man tatsächlich von normalvollen 25,9-ml-Patronen ausgehen. Jedoch braucht der Drucker (gerade auch wegen dem Schlauchsystem) für die Initialisierung jede Menge Tinte.

Ich kenne die genau Zahl hier nicht. Der Füllstand wird aber eben nach der Initialisierung erstmal auf 100% gesetzt. Beim nächsten Nachstecken der Patronen dann auch wieder 100%, mit jedoch anderer nutzbaren Füllmenge.

Du kannst einen Prozentgenauen Stand z.B. mit WICREST erfahren.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
WicReset zeigt auch nur an, was der Drucker übermittelt, von dem keiner weiß wie genau es ist. Alleine wegen der Anzeige ohne Nachkommastellen ist das bestenfalls +- 0,5 % genau. Da die Berechnung im Drucker auch eine Ungenauigkeit hat sind das bei der Anzeige schon eher +- 1%. Der Drucker hat acht Farben, wenn man die beiden Schwarz als eine betrachtet. 1 % einer Patrone sind 0,259 ml. Das Ergibt dann eine Schwankungsbreite von 0,5 ml pro Patrone, oder 4 ml auf alle Farben. Wobei immer noch keiner weiß wie genau Epson den Verbrauch berechnet. Es müsste dann auch in jeder Patrone sehr genau der Anfangsbestand bekannt sein und der berechnete oder gezählte Verbrauch keinen Dichteschwankungen und Temperaturschwankungenunterliegen. Also für mich bleibt es bei der selben Genauigkeit, wie eine Tankanzeige. Es hilft einem halt abzuschätzen, wann man besser neue Patronen als Vorrat haben sollte um nicht auf einmal stehen zu bleiben.
von
Und wurde der Drucker dazu jeweils neu eingeschaltet ? Ungefähr jeder Gerätestart führt erst einmal zu einer Reinigung, und wenn dann relativ - bei dem kleinen Format - wenig gedruckt wird, ist das Verhältnis der Tinte für die Reinigungen und dem eigentlichen Druck eben so ungünstig. Im Service-Manual sind bei Epson häufig Angaben zu finden, wieviel Tinte für verschiedene Arten von Reinigungsvorgängen verbraucht wird.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:13
16:11
16:05
14:37
14:18
4.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 210,55 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,30 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 386,01 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 243,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,60 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 166,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 68,14 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen