1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera Ecosys P5021cdw
  6. Neuer Toner Original vs Kompatibel

Neuer Toner Original vs Kompatibel

Bezüglich des Kyocera Ecosys P5021cdw ab 187,32 €1 - Drucker (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,

mein "neuer" Kyocera Ecosys P5021cdw verrichtet seinen Dienst wunderbar. Sogar so gut, dass der erste Toner nun wohl dem Ende entgegengeht.
Nun stellt sich die Frage:

Den neuen Toner als Original oder Kompatibel?
Preislich ist ja doch ein recht grosser Unterschied, wie auch bei Tintenpatronen.

Von daher würden mich Eure Erfahrungen interessieren, bevor ich ggf. Lehrgeld bezahlen muss. :)

Danke für Eure Tips.
von
Lieber Joe!

Insbesondere bei Kyocera sollte man nur den guten Originaltoner verwenden.
von
Hallo,

ich würde bei den Kyocera-Druckern mit keramik-beschichteten Permanent-Trommeln auch keinen Fremdtoner riskieren. Wie lange hat es denn gedauert, bis der Starter verbrauchst ist, oder wann hast du den Drucker erworben?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo, nun ja. Leer noch nicht. Ich habe eben mal auf das Webinterface geschaut. Mitte März habe ich den gekauft und in Sachen Homeschooling rund 470 Seiten gedruckt. Er sagt es sind noch 52% drin. Dauert also noch etwas.

Danke für eure Antworten.
Dann gehe ich sicher und bestelle Originale wenn es soweit ist.
von
bedenke auch, dass bei Problemen die Garantie wegen Fremdtonern abgelehnt werden kann.

Haripon
von
> bei den Kyocera-Druckern mit keramik-beschichteten Permanent-Trommeln auch keinen Fremdtoner riskieren

Nur wegen der Trommel nicht? Diese Einheit (Kyocera DK-5230) kann man, falls verschlissen, anscheinen für rund 55€ nachkaufen. Da man beim Kauf des ersten Toner-Satzes schon 205€ spart (45€ statt 250€), scheint das kein valider Grund zu sein, kompatiblen Toner zu vermeiden. Man könnte jedes mal eine neue Trommel kaufen, wenn man neuen Toner kauft - und würde immer noch 150€ sparen ;) Es wäre was anderes, wenn auch eine teurere Einheit wie das Transferband gefährdet wäre oder wenn Koycera pauschal jede Garantie für jedes beliebige Teil im Drucker ablehnt, wenn jemals Fremdtoner drin war.
von
Es scheint einen einzigen Anbieter zu geben, der die Trommeln DK-5230 geizhals.de/... ab 53 Euro aus Spanien versendet. Bei anderen Anbietern scheinen die eher so um die 80 Euro zu kosten. Und man bräuchte dann halt auch eine pro Farbe, also insgesamt vier Stück, wenn die alle nicht mehr gut sind.

Kyocera www.kyoceradocumentsolutions.com.au/... schreibt zu den Trommeln:

> ECOSYS printers feature a durable imaging system based on Kyocera’s patented amorphous silicon print drum, a combination of ceramic and metal. With a surface that is second only to diamond in hardness, Kyocera’s durable print drum is guaranteed up to 500,000 pages on some series models. That’s because tiny ceramic particles embedded in Kyocera’s toner continually polish and recondition the drum during normal printing, virtually eliminating the need for replacement of the drum and other cartridge components (a task which is typically performed many times over the life of a conventional printer).

Weiterhin hat Kyocera Permanent-Entwicklereinheiten, worin beim Tonertausch ja Reste des alten Toners verbleiben, und dann der neue hinzukommt. Was macht man, wenn man nun einen neuen Fremdtoner eingesetzt hat, aber der keine zufriedenstellenden Druckergebnisse liefert? Dann wäre also vermutlich mindestens ein Reinigungsversuch fällig ( Hier bei einem anderen Kyo-Modell: www.youtube.com/... ).

Hier im Forum hieß es aber auch schon mal vor langer Zeit, dass solche Reinigungsversuche nicht viel bringen. DC-Forum "Kyocera FS-2000D Grauschleier vorne und Toner auf Rückseite"

Also eventuell bräuchte man dann auch neue Developer Units (DV-5230). Die kosten wohl so um die 105 Euro. Mal vier, wenn man alle vier Farben neu machen will/muss.

Ferner könnte eventuell noch passieren, dass der Fremdtoner eine höhere Fixiertemperatur benötigt, als die, die der Drucker liefert (Die Druckerhersteller versuchen ja, diese Temperaturen durch neue Tonermischungen etc. möglichst tief zu bekommen aus Energiespargesichtspunkten. So auch Kyocera www.kyoceradocumentsolutions.com/... ). Wenn der Toner nicht richtig fixiert wird, dann verwischt der Ausdruck möglicherweise, wenn man mit dem Finger drüberfährt. Eventuell verschmutzt der Toner dann auch die Fixiereinheit, und es kommt zu Ghost Images durch Tonerreste, die auf den heißen Rollen kleben geblieben sind. Die könnte man dann versuchen, selber zu reinigen www.youtube.com/... , oder sich ansonsten eine neue Fixiereinheit kaufen (FK-5230, ca. 125 €).

All diese Teile sollten mit Originaltoner ein Druckerleben lang halten, so dass sie nicht gewechselt werden müssten eigentlich.

Hier im Forum und auch auf anderen Druckerseiten wird bei Kyocera-Druckern generell Originaltoner empfohlen.
forum.ubuntuusers.de/...
DC-Forum "Nachbautoner für Kyocera FS C5250 DN - KMP?"
DC-Forum "Kyocera FS-2000D Grauschleier vorne und Toner auf Rückseite"
DC-Forum "Drucker druckt schwarze Striche an die rechte Blattseite (ca. 1,8 cm)"
DC-Forum "Fehler "7404" bei Kyoceraq 5150DN-wo liegt die Ursache?"
DC-Forum "Kompatibler Toner oder nur Original?"
Beitrag wurde am 17.09.20, 00:16 Uhr vom Autor geändert.
von
Danke für die ausführlichen Infos!

> Hier im Forum und auch auf anderen Druckerseiten wird bei Kyocera-Druckern generell Originaltoner empfohlen.

Wenn Kyocera-Toner so speziell ist, bleibt noch Umfüllen. Wenn man in der Familie sucht (P5021 und P5026 mit gleichen Trommeln), was ziemlich sicher den gleichen Toner in unterschiedlich großen/teuren Patronen bedeutet, spart man wohl nicht genug, um den Dreck zu rechtfertigen (pro 4000 Seiten-Patrone 30€, pro Satz 120€, abzl. 20€ für Reset-Chips), aber wenn große Kyocera-Toner (16000 Seiten-Patronen für 100€ wie Kyocera TK-570K) geeigneten Toner enthalten sollten? Liest hier vielleicht ein Refiller mit, der das mal versucht hat?
von
Fremdtoner würde ich nur bei Geräten nehmen, die älter als 6 Jahre sind, bei aktuellen Modellen macht das kaum Sinn, da die meistens niedrigere Temperaturen zum Aufbrennen verwenden und der Fremdtoner manchmal nicht richtig hält oder andere Probleme bei Dauerbetrieb auftreten können
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:34
14:31
14:28
13:02
11:46
21.10.
20.10.
19.10.
19.10.
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Canon Pixma Pro-​200: Nachfolger des Pro-​100S wird professioneller
22.10. Epson Workforce Pro WF-​4745DTWF: Alter Bekannter mit günstigen Patronen
16.10. HP Instant Ink: Preisanpassungen und Wegfall des Gratis-​Tintenabos bei HP
15.10. Leserwahl 2020/21: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera bleiben am beliebtesten
13.10. HP Rückruf Tinte Nr. 903, 912 und 935: Fehlerhafte HP-​Originalpatronen können Druckkopf schädigen
30.09. HP 106A Toner für Laser-​Serie: Tonerkartuschen aktualisieren Druckerfirmware
25.09. Polaroid Hi-​Print: Kompakter Dye-​Sublimationsdrucker
25.09. Epson Workforce WF-​7830DTWF, WF-​7835DTWF und WF-​7840DTWF: Komfortable und schlanke A3-​Multifunktionsdrucker
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 74,00 €1 HP Envy 6030

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma Pro-200

Fotodrucker, A3 (Tinte)

ab 79,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,53 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,08 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 432,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen