1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Expression Home XP-352
  6. EPSON XP-352 sannt plötzlich extrem langsam über Epson Scan 2

EPSON XP-352 sannt plötzlich extrem langsam über Epson Scan 2

Epson Expression Home XP-352▶ 9/19

Frage zum Epson Expression Home XP-352: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, 10,0 ipm, 4,5 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan, nur Simplexdruck, ohne Kassette, Display (3,8 cm), kompatibel mit 29, 29XL, 2018er Modell

Passend dazu Epson 29XL 4er-Multipack (für 450 Seiten) ab 58,13 €1

von
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit den EPSON XP-352 im Einsatz.
Drucken und scannen vom PC zum Drucker via WLAN hat immer einwandfrei funktioniert.
Drucken klappt nach wie vor, nur sannen ist jetzt indiskutabel langsam (15 bis 30 Minuten)!!! Ich kann mir keinen Reim darauf machen, warum das plötzlich so ist.

Ich habe den Drucker mit der Original-Installations-CD mehrfach neu installiert. Ich habe die Installation mit USB-Kabel gemacht und auch direkt über WLAN. Wahlweise auch mal erst mit Kabel und dann um WLAN ergänzt. Der Drucker wird stets erkannt, nur dauert das Scannen pervers lang.

Ich war sogar schon so weit, dass ich den Drucker zu meinem Vater gebracht habe. Der hat genau den gleichen PC wie ich. Bei ihm funktioniert das Scannen mit Epson Scan 2 so, wie ich es auch früher gewohnt war. Also noch relativ zügig. Gefühlt ca. 30 Sekunden.

Mein Betriebssystem ist Windows 10. Hierunter gibt es ein Standard-Scan-Tool. Wenn ich das verwende, scannt der Drucker wieder richtig schnell. Das gleiche Resultat erziele ich, wenn ich andere Tools verwende wie bspw. WinScan2PDF oder NAPS2. Diese Tools funktionieren aber nur, wenn die Verbindung mittels USB-Kabel besteht.

Wie auch immer, ich habe mich geistig eigentlich schon von Epson Scan 2 verabschiedet. Ich habe alles versucht. Kompatibilitäts-Einstellungen, etc. etc. und stundenlang rum probiert. Epson Scan 2 ist einfach quasi "verbrannt" bei mir. Ich habe zigfach die Treiber von der Original-Seite heruntergeladen und und und...

Das Einzige, was sich relativ zeitnah zu dem beschriebenen Problem geändert hat ist, dass ich einen neuen WLAN-Router von Vodafone habe. Ich kann aber nicht mehr genau sagen, ob WLAN-Scannen unter dem neuen Router schon mal zügig geklappt hat oder ob es wirklich genau hiermit zusammenhängt. Den Router hab ich natürlich auch schon mal neu gestartet. Der neue Router ist jetzt schneller und packt bis zu 400 MB. Der alte Router war auf max. 200 MB ausgelegt. Ich hatte aber nur einen 50er-Vertrag. Kann sich diese "Verbesserung" tatsächlich negativ auf da Scannen auswirken? Kann ich eigentlich nicht glauben.

Die Werkseinstellungen des Druckers habe ich natürlich auch schon mehrfach zurückgesetzt und folglich den Drucker auch schon mehrfach wieder über WLAN mit dem PC verbunden. Auch mit der WPS-Taste für die Direktverbindung habe ich es versucht.

Der Drucker wird immer gefunden und druckt auch. Aber Scannen ist eben unglaublich langsam. Egal ob das USB-Kabel steckt oder der Scan über WLAN läuft. Es dauert immer übertrieben gleich lang.

Falls noch irgendwer Rat weiß, bitte gerne.

PS: Da ich keine Ahnung von der Materie habe und mit meinem laienhaften Latein am Ende bin, frage ich mich, ob es nicht einfach ein kostenloses Tool zum Scannen gibt, das WLAN-fähig ist. Wenn Epson Scan 2 bei mir einfach nicht mehr geht, dann wäre ich mit einem Alternativ-Tool schon absolut zufrieden. Aber eben WLAN-fähig...

Gibt es sowas und wenn ja, was könnt Ihr empfehlen?

Vielen lieben Dank für eure Rückmeldungen und schöne Grüße.
Florian
Beitrag wurde am 02.05.20, 16:59 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
Gibt es für dein Drucker einen Netzwerk twain scan Treiber?
Mit dem sollte man eigentlich immer Netzwerk scans machen können.... Wenn ich das richtig im Kopf habe.
Grüße
von
Was mir gerade noch einfällt.... Deaktiviere mal alle Firewall, virenschutz Programme zum test. Auch die welche eventuell auf deiner Vodafone Box laufen
von
Hallo Duc848,
zuerst mal vielen Dank für deine Anregungen.
Ich habe mal nach einem Twain-Treiber gesucht, bin da aber irgendwie nicht wirklich fündig geworden.
Das mit der Deaktivierung der Firewall von Windows und auch auf dem Router selbst, hab ich versucht. Aber das hat leider keinen Effekt gehabt. Scannen mit Epson Scan 2 war trotzdem immer brutal langsam.
Hab es jetzt aber doch irgendwie hin bekommen, dass ich mit NAPS2 via WLAN scannen kann! Das ist ja schon mal eine Art Erfolg.
Ich habe mir den Drucker mit der Installations-CD mal wieder installiert und zusätzlich anschließend den Drucker von Windows suchen lassen. Jetzt habe ich also visuell zwei Geräte in Verwendung (siehe Pic 1).
Wenn ich das via CD installierte Gerät anwähle, dann ist hierbei auch auffällig, dass es scheinbar keine Verknüpfung zu einem Scanner gibt (Pic 2) bzw. ich kann keinen Scanner ansteuern.
Das durch Windows-Suche gefundene Geräte (Pic 3) lässt die Option zu, dass ich auch auf den Scanner zugreifen kann.
Es scheint so, als würde über die reguläre Installations-CD und auch über das herunterladen des entsprechenden Treibers irgendwie die Scan-Funktion nicht vollumfänglich angesprochen werden.
Wobei ja auch hier (Pic 2 mit Installations-CD) trotzdem scannen möglich ist, aber eben schrecklich langsam...
Werde es morgen nochmal bei der Epson-Hotline versuchen. Hatte heute nur eine halbe Stunde Zeit zur Verfügung und das war leider nicht genug, um die Hotline zu überwinden. Entweder denen fällt noch was ein oder ich muss das künftig einfach mit der Krücke (2. Gerät und über NAPS2) machen.
Besten Dank und schöne Grüße.
Florian
Beitrag wurde am 04.05.20, 23:31 Uhr vom Autor geändert.
von
Das sind noch die Treiber, die ich drauf hab (gemäß der Epson-Seite).
Das sind wohl die Neuesten.
Hilft aber leider nichts...
von
Hallo,
puh, ehrlich gesagt fällt mir dazu nichts mehr ein. Der Scan Treiber ist ein Twain Treiber was ich auf der Epson Seite gesehen habe.
Leider unterstützt das Gerät scheinbar kein SMB oder Scan To Mail. Sonst hätte ich an deiner Stelle dann das eingerichtet.
Hoffe die Epson Hotline kann dir weiterhelfen.
Viel Erfolg.
Grüße
von
Hallo,
also Epson Scan 2 geht selbstständig und auch als Twain. Du könntest also mal probieren aus einer anderen Anwendung heraus zu scannen.

Ansonsten müsste das ganze doch auch über WIA-Treiber funktionieren. Also unter Windows 10 mal "Windows-Fax und -Scan" eintippen.

Ich glaube die Hotline der Druckerhersteller sind alle maßlos überlastet. Ich vermute das ist leider Zeitverschwendung :(

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Duc848 und budze,

danke für eure Tipps.

Ich bin neulich mal durch die Service-Hotline bei Epson durch gekommen.

Die haben mir nochmal einen Link für die Komplett-Installation des Druckers geschickt.
Davor hab ich eben alles runter gehauen, was von Epson ist…
Die Installation lief von der Menü-Führung her tatsächlich etwas anders ab, als ich es über meine Original-CD und auch von den Treibern von der Epson-Seite bereits gewohnt war.
Deswegen hatte ich anfangs auch Hoffnung, dass Epson Scan 2 jetzt vielleicht tatsächlich wieder normal sannen könnte.
Aber leider nein. Epson Scan 2 ist bei mir einfach irgendwie verbrannt und indiskutabel langsam.

Mit allen anderen Scan-Tools, inkl. des Standard-Tools von Windows10 kann ich scannen. Mit Epson Scan 2 ist es leider vorbei.

Wie man den Anhängen entnehmen kann, habe ich Windows 10 auch nochmal den Drucker/Scanner erkennen lassen. Wenn das von W10 zusätzlich erkannte Gerät im Status "betriebsbereit" ist, dann kann ich hierüber z.B. wunderbar mit NAPS2 scannen. Vom Handling her ist das NAPS2 genauso gut wie Epson Scan 2, wenn nicht besser, weil übersichtlicher. Man sieht gleich jeden Scan in einer Übersicht und erfährt nicht erst zum Schluss, nach mehrmaligem klicken auf "zufügen", wie das Gesamtresultat aussieht.

Das ist jetzt meine Umgehungslösung und damit ist es auch gut. Hab schon zu viele Stunden sinnlos verblödelt mit dem Schmarn…

Nachmals danke für eure Anregungen und Tipps.

Schöne Grüße
Florian

PS: Die Anfrage kann somit von meiner Seite aus geschlossen werden oder kann ich das selbst beeinflussen?
von
Hallo,

Ich bin da leider auch aktuell überfragt. Vielleicht probierst du es in ein paar Wochen mit dem neuen Windows-Update (2004) im Juni nochmal.

Ansonsten bin ich leider auch überfragt :/
Kann ich verstehen.

Eine Markierung als Thema geschlossen gibt es hier derzeit nicht.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke, das hat auch mir sehr geholfen mit dem Tipp für NAPS2.
Hab es auch mal eben die Aktuellste Version heruntergezogen. Funktioniert jetzt wieder einwandfrei. Dachte, mein Scanner geht langsam Flöten. Ich nutze Windows 11. Aber auch unter Windows 10 gab es zum Ende hin Probleme bei Scannen, bevor ich auch W11 gewechselt bin. dann ging es erst mal wieder. Nur die letzten Paar Wochen hat das angefangen zu spinnen.
Allerdings Spinnt es beim Drucken ebenfalls. Mal hat es Lust drauf und mal nicht. vielleicht finde ich da aber auch eine einfache Lösung. Sonsten bin ich mit meinem Drucker eigentlich sehr zu frieden.
Seit über einem Jahr brauchte ich nichts nachfüllen. Der Tank ist absolut Genial. Ich nutze die Epson ET-2715 mit nachfüllbaren Tanks.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
12:29
12:04
11:58
11:28
10:10
28.9.
Advertorials
Artikel
29.09. Lexmark "OnePrint": Tonerabo für bis zu 1.000 S/W-​Seiten im Monat -​ Farbe soll folgen
26.09. Epson Workforce WF-​2960DWF und Expression Home XP-​5200: Guter Einstieg aber noch teurere Farben
23.09. Brother EcoPro: Abo für Tinten & Toner von Brother kommt
21.09. Canon "Make It On Tour" 2022: Neue Farb-​ und S/W-​Systeme für den gewerblichen Einsatz
20.09. Ninestar: Chinesen eröffnen Niederlassung in Deutschland
16.09. Kyocera Ecosys M5526cdw/A und M5526cdn/A: Beliebte Farblaserdrucker ohne Faxmodul günstiger
09.09. Epson Workforce WF-​2900-​ und Expression Home XP-​4200-​, XP-​3200-​ & XP-​2200-​Serie: Lauer Aufguß mit neuer Patronenserie
08.09. Euroconsumers vs. "Dynamische Sicherheit": HP zahlt Kompensation von bis zu 1,3 Mio. Euro
08.09. HP Laserjet Pro 3002dwe, 3002dw und 3002dn: Business-​Einstieg nur mit dem Nötigsten
06.09. Instant Ink für Toner 2022: Größere Seitenkontingente für kommende HP-​Bürolaser
03.09. Epson Labelworks LW-​C610 und LW-​C410: Bluetooth-​Etikettendrucker und neue Bänder
01.09. HP Laserjet Tank 2604-​, 2504-​, 1604-​ & 1504-​Serie: Originaltoner aus dem Quetschbeutel
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TR4750i

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS7451i

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS3551i

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 129,99 €1 Canon Zoemini 2

Mobiler Fotodrucker (Thermo)

ab 209,00 €1 Epson Ecotank ET-2815

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 182,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 843,48 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 659,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen