1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP7250
  6. Drucker druckt konsequent leere Seiten

Drucker druckt konsequent leere Seiten

Frage zum Canon Pixma iP7250: Drucker (Tinte) mit Farbe, 15,0 ipm, 10,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, kompatibel mit CLI-551BK, CLI-551BK XL, CLI-551C, CLI-551C XL, CLI-551M, CLI-551M XL, CLI-551Y, CLI-551Y XL, PGI-550PGBK, PGI-550PGBK XL, 2012er Modell

Passend dazu Canon CLI-551XL C/M/Y/BK 4er-Multipack (für 680 Seiten) ab 51,91 €1

von
Hallo,

mein Drucker von Canon Pixma iP7250 druckt konsequent komplett weiße Seiten. Ich habe bereits einen neuen Treiber installiert, den Druckkopf gereinigt etc. Nichts passiert.
Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann und wie ich es beheben kann?

Freundliche Grüße.
von
Dann drucke mal eine Düsentestseite und stelle sie hier rein, u.U. ist da die ein oder andere Düse verstopft oder fehlerhaft.
von
Hallo,

nehme den Druckkopf nach einer Druckkopfreinigung mit dem Drucker aus dem Drucker und drücke ihn mit den Düsen auf ein Küchentuch, ist dann von allen Tinten ein Frischer satter Abdruck zu sehen, könnte es wohl ein Elektronikproblem sein.

Gruß,
sep
von
Hallo, ich habe seit gestern auch das Problem - ebenfalls der MX725.

Er hat zuvor gedruckt, allerdings unsauber - fette Schrift sa verwaschen/verschwommen aus. Wollte daraufhin den Druckkopf ausrichten, bekam prompt einen Fehlermeldung mit Code (weiß leider nicht mehr welchen). Auf jeden Fall hatte ich den Fehler schon öfters und nach einer Druckkopfreinigung war auch immer wieder alles okay.
Nun aber nicht. Er tut so, als würde er drucken, aber raus kommen nur weiße Seiten.
Patronen sind neu und original.
Wenn ich den Druckkopf rausnehme und ihn auf ein Tuch drücke, sind Farbstreifen aller Farben zu sehen.

Meine Maßnahmen bisher:

- Druckkopf nochmal mit Isopropanol abgewischt
- in die kleinen Belüftungslöcher mit einer dünnen Nadel gestochen
- Reinigung durchgeführt
- Intensivreinigung durchgeführt
- Düsentest gedruckt
- Testseite mit allen Farben gedruckt (ca. 20 Seiten hintereinander)

Bin mit meinem Latein am Ende und finde auch keine weiteren Tipps im Netz.

Habt ihr noch eine Idee? Wie gesagt, bis vor der Druckkopfreinigung druckte er gestern ja noch.

LG Svenja
von
Hallo,
das zeigt ja schonmal das die Düsen wohl frei und durchgängig sind, dann könnte es ja eher ein Elektronik Problem sein, wäre natürlich jetzt nicht schlecht wie die Fehlermeldung lautete auch, wenn er jetzt nicht anzeigt, schalte den Drucker mal ohne Druckkopf ein, ob er dir dann eine Fehlermeldung gibt wie Druckkopf nicht eingesetzt.

Gruß,
Sep
von
Hey Sep, danke für die schnelle Antwort. :-)

Druckkopf ausgebaut; zeigt er die Fehlermeldung an, dass kein Druckkopf gefunden wurde.

Habe jetzt, da ich ihn eh nochmal in der Hand hatte, die weiße "Bodenplatte" vom Druckkopf losgeschraubt und auch dort mit Isopropanol alles "durchgesprült". Tinte ist da, kommt nur nicht aufs Papier...

LG Svenja
von
ja, hast Du auch das Gefühl das die Patronen sich beim Reinigen leeren, sonst Prüfe mal die Reinigung rechts im Drucker, diese kleinen harten Schwämme, sättige diese mal mit Wasser und dann machst Du mit dem Drucker eine Druckkopfreinigung, ist das Wasser dann weg, liegt da wohl kein Problem vor.

Sep,
von
@sep Ich habe mir die Schwämmchen mal angeschaut, die waren so vollgesogen von Tinte, wenn ich da jetzt noch Wasser draufgegeben hätte, wäre das eine mega Schweinerei geworden. Zumal die Ecke da eh ziemlich versifft aussieht.
Also habe ich die Schwämmchen genommen und ausgewaschen.
Nachdem ich die fast weißen Schwämme wieder eingelegt habe, habe ich eine normale Reinigung gemacht und anschließend das Testblatt ausdrucken lassen. Strahlend weißes Blatt. Ich glaub, er druckt mit unsichtbarer Tinte oder in einer Art Geheimschrift. *lach*

Die Schwämmchen sehen auch nicht anders aus, als nach dem Einsetzen - also es sieht nicht so aus, als hätte er dort Farbe hinterlassen.
Gut, sie sind nicht mehr sooo weiß, aber das liegt daran, dass sie sich beim Einlegen mit der restliche Farbe, die in den Halterungen und an meinen Handschuhen war, wieder etwas vollgesogen haben.

Meinst du mit Druckkopfreinigung die normale Reinigung über den Drucker selbst oder soll ich ihn nochmal baden? ;-)

... ich glaub ich kauf mir einfach einen neuen Drucker. Hab gestern schon mal geschaut und liebäugle mit dem Epson Expression Photo XP-8605.

LG und vielen Dank für deine unermüdliche Hilfe. :-)
Beitrag wurde am 05.05.21, 12:31 Uhr vom Autor geändert.
von
Es geht sich darum, ob die Reinigung richtig arbeitet, unter diesen kleinen Schwämme befindet sich eine kleine "Pumpe" wenn Du jetzt diese Schwämme mit Wasser sättigst, Wasser sollte darauf stehen bleiben, und Du dann mit dem Drucker eine Düsenreinigung anwirft, müsste diese kleine Pumpe das Wasser wegführen nach unten im Resttintenfilz, ist das nicht der Fall könnte da ein Defekt vorliegen, denn wenn sie das nicht macht kann auch keine Tinte über die Düsen aus den Patronen angesaugt werden und so kommt auch keine Tinte an den Düsen und auch keine Tinte aufs Papier.

Sep,
von
Ah okay, danke dir. :-) Wenn das der Fehler sein sollte, kann man den so ohne weiteres beheben und wenn ja, wie?

LG Svenja
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:42
21:45
21:02
18:10
17:55
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 89,99 €1 HP Envy 6032

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,71 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen