1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Ecotank ET-4750
  5. Den Allrounder gesucht

Den Allrounder gesucht

Bezüglich des Epson Ecotank ET-4750 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Liebe Experten,

auf der Suche nach einem Drucker für meine Mutter (Lehrerin, bisher: HP PSC 1410, lange hat es mit Nicht-Original-Patronen gut funktioniert, der Scanner ist schon länger defekt, jetzt geht insgesamt nix mehr) habe ich mich bislang aufgrund meiner großen Zufriedenheit mit dem WF-3540 (Einsatz im Home-Office, vermutlich mittleres Druckaufkommen, relativ viele Scans aus Büchern an Photoshop) an Epson orientiert. Hinzu kam ihre Begeisterung für das Eco-Tank-Konzept.

Leider musste ich festellen, dass "heutige Geräte" z.T. weniger Ausstattung haben und z.T. höhere Nachfolgekosten verursachen. Wahrnehmungsfehler?

Ergebnis meiner biserhigen Recherche war entweder der WF-4740 (242,99€ + XL-Set 138,99€) oder ET-4750 (359,99€). Beides nicht ganz günstig, ich bin unentschlossen...

Zu den Kriterien:

- Papierkassette: ja, weil komfortabel
- Display: gerne Touch, möglichst groß, damit einfach in der Handhabung
- Fax: wird nicht genutzt
- ADF: wäre nett
- Duplex-ADF: nicht zwingend
- Duplex-Druck: ja
- Zusätzliche USB: wenn PDF-Dateien druckbar sind, gern
- Wechselbarer Resttintenbeh.: unschlüssig, ich würde das als Vorteil sehen ?!
- Druckart: Texte und Grafiken/kleine Bilder // Fotos selten
- Druckaufkommen: schwer einzuschätzen, max. 100 Seiten p.M.
- Folgekosten: möglichst gering
- Sympathie für Eco Tank: muss sich um nichts mehr kümmern / Nachhaltigkeit?

WICHTIG: Sie nutzt den Drucker über MacOs!

Habe ich etwas nicht bedacht?
Sollte ich den Blick auch auf andere Modelle oder Hersteller richten?

Zugegeben, ich suche die eierlegende Wollmilchsau, den Allrounder ;-)

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Beste Grüße
- David
von
Hallo,
man kann auch sagen, dass der Drucker einfach 4x teurer ist. Du kannst auch einen gut ausgestatteten Tankdrucker haben, guck dir mal den Epson Ecotank ET-5800 an - das wird dann natürlich ziemlich teuer.

100 Seiten im Monat wäre wohl schon so der Mindestumsatz, dass sich so eine Kiste lohnt. Aber generell hast du (wenn du regelmäßig druckst) auch recht wenig Interaktionen. Eine Alternative wäre der Canon Pixma G7050 - aber da wäre schwarz nicht wischfest.

Wenn ohnehin keine Fotos gedruckt werden, sind die Alternativen in der Patronenwelt der Canon Maxify MB5150, Epson Workforce Pro WF-4720DWF oder auch HP Officejet Pro 9010. Brother hat recht große Modelle mit A3.

PDF-Direktdruck geht bei all diesen Druckern nicht.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Mahlzeit,

vielen Dank für die Anwtwort und die Hinweise!
Hätte nicht gedacht, dass bei so einem Standardzubehör die Preise durch Rationalisierung in die Höhe getrieben werden - aber jut, es ist wie es ist...

Der Tipp mit dem ET-5800 sprengt leider das Budget.
Die fehlende Wischfestigkeit beim Pixma G7050 schieint auch ein Ausschlusskriterium.

Ob, der fehlende Randlosdruck beim MB5150 ein Problem sein könnte, kann ich nicht wirklich einschätzen. Ebenso den Bedarf an bzw. die Reichweite der Tinte des HP Officejet Pro 9010.

Interessant finde ich den Hinweis auf den WF-4720. Ist der im Vergleich zum WF-4740 hinsichtlich Ausstattung und Kosten die bessere Alternative?

Liege ich mit der Vorauswahl des WF4740 und des ET-4750 denn "richtig" bzw. sind das Geräte, die du/ihr empfehlen würdet? Welcher wäre die "bessere" Wahl?

Vielen Dank für die weitere Hilfe!

Beste Grüße!
- David
von
Hallo,
also man will ja auch die anderen Drucker noch verkaufen, also müssen die Tankdrucker teurer sein. Dafür spart man eben beim Patronennachkauf.
Kleineres Display, kein zweites Papierfach und kein Duplex-ADF - sonst weitgehend identisch.


Also der Canon Maxify MB5150 ist besser ausgestattet und hat etwas niedrigere Folgekosten. Wischfestigkeit ist schlechter, aber in Ordnung. Man muss halt selbst mal abschätzen, was ein Patronendrucker kosten kann. Es gibt auch oftmals Nachbauten, die gut funktionieren können, aber im Vergleich mit Originaltinte gibt es "zumindest tendenziell" mehr Ärger.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo nochmal,

danke für die schnelle Antwort!
Für die Tankdrucker ist mir das klar. Neue Technologie. Anschließendes Sparen usw.
Nur: ich habe im August 2013 den WF-3540 für 149,- Euro erstanden. In Bezug auf Ausstattung und Tintenkosten finde ich aktuell kein vergleichbares Gerät - oder ich habe ich einen (Denk-)Fehler gemacht?

Den Canon MB5150 nehme ich nochmal genauer unter die Lupe.

Hast du abschließend noch eine Meinung zum ET-4750?

Beste Grüße
- David
von
Hallo David,

es sind ja zu beiden Druckern Testberichte verfügbar. Du musst dich halt entscheiden: Mehr Funktionen oder günstigere Folgekosten. Sind beides auf ihrer Art gute Geräte.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:38
22:13
21:26
21:11
21:07
18:22
4.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 206,63 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,29 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 369,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,84 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,60 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen