1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP6000D
  6. Tinte von Certtone

Tinte von Certtone

Bezüglich des Canon Pixma iP6000D - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich beabsichtige mir den 6000 D zuzulegen und habe nun folgende Frage: Hat schon jemand von Euch erfahrung mit den Tintenpatronen von Certtone im Bereich Fotodruck gemach oder ist von diesem Produkt generell abzuraten?
Diese Frage auch wegen der geringen Kosten ( 3,90 € pro Farbe)
Letztens meinte auch ein User, das diese Tinte den Rotstich verringern würde.
Antworten und Ratschläge wären nett; merci im Voraus
von
Also vom Kauf eines Canon-Fotodruckers kann ich nur abraten. Alle Canon-Fotodrucker produzieren (leider) einen gehörigen Rotstich.

Wenn es Dir auf Qualität ankommt, sowie (sehr) neutrale Fotodrucke, kommst um einen Epson nicht rum (R200 oder R800 je nach Anspruch und Geldbeutel).
von
Ach so. Prinzipiell würde ich von Fremdtinte abraten. Bei Fotodruckern macht sich das sogar noch bemerkbarer als bei Office-Druckern, da mehr Farben aufeinander abgestimmt werden müssen.
von
Der Canon ist aber von den Möglichkeiten der Datenaufnahme ( Anschlußmöglichkeiten) sehr gut ausgestattet und hat eine Duplexeinheit, welche beim Ausdruck von Handbüchern und Broschüren seht hilfreich ist.
Oder habe ich einen Drucker übersehen der ebenso vielfältig zu nutzen ist?

Das mit der Fremdtinte beim Fotodruck kann ich nachvollziehen
von
Wenn du viel auf Normalpapier druckst (Text, Handbücher, etc.), ist ein Fotodrucker vielleicht sowieso die falsche Wahl. Fotodrucker sind langsamer und schlechter im Textdruck als Office-Drucker. Ihre Stärke liegt eben im Fotodruck.
von
Fotodruck liegt schon bei ca.80 %
Ich hatte bis jetzt zum Textdruck eine HP 5550 und der war in dieser Disziplin echt Spitze, hat sich jetzt aber leider mit einemTechnischen Defekt verabschiedet.

Welchen Drucker könnt ihr mir empfehlen? Kommt wirklich nur ein Epson in Frage?
von
Ja, der Epson R300 ist im Prinzip (bis auf den Duplexdruck) fast genauso gut ausgestattet wie der 6000D und hat ebenfalls Einzeltinten, CD-Druck, Kartenleser etc. Der R300 ist aber qualitativ besser, hat das bessere Druckraster und ist vor allem in Sachen Fotoqualität und Lichtbeständigkeit besser als der Canon 6000D.

Außerdem ist er ca. 50€ günstiger im Anschaffungspreis und die Druckkosten liegen auf gleichem Level wie beim Canon.
von
Was biste denn bereit für einen Drucker auszugeben? Also das Optimum bekommste mit dem Epson R800. Beim Mattdruck gleich teuer, beim Glossydruck teurer durch den Einsatz des GO. Der Fotodruck ist genial und selbst der Textdruck, normalerweise ein Stiefkind bei Fotoddrucker ist top. Lediglich die Direktdruckfunktion gibt es nicht und Einsatz von Fremdtinte verbietet sich bei so einem Drucker im Grunde von vornherein. ;-)

Zur Tinte: Ja, es kann sein, das andere Tinte das Problem mit dem Rotstich behebt, da das Hauptproblem die Canon-Tinte ist, allerdings ist dann die Wahrscheinlichkeit hoch, das Andere Bereiche sich verschlechtern.
von
Wenn du auf den Direktdruck von Speicherkarte verzichten kannst, kannste auch den R200 nehmen, der sonst identisch zum R300 ist.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen