1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Kopierer
  5. Canon iR Advance C2225i
  6. Probleme mit Druckqualität

Probleme mit Druckqualität

Bezüglich des Canon iR Advance C2225i - Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,

ich habe aus der Familie einen IR 2225 bekommen. War mal in einem Büro eingesetzt und stand eine weile.
Nun habe ich folgende Probleme mit ihm:

-Wenn ich A3 drucke vom Rechner aus habe ich ein 1:1 Geisterbild. Kopiere ich A3 ist mir das noch nicht aufgefallen (siehe Anhang)

-Ich finde die Anzeige des Verbrauchsmaterial etwas unübersichtlich. Weiß jemand ob es hier eine genaue Aufstellung über Laufleistung und Rest-% mit Trommel etc. gibt? Ich hab lang gesucht aber nichts gefunden.

-Der Drucker wird im Netzwerk von keinem PC erkannt, man kann ihn nur durch manuelle Eingabe der IP am PC einrichten.

Ich verwende den Drucker hauptsächlich um Plakate etc. für örtliche Vereine zu Drucken, deswegen hoffe ich, dass ich möglichst ohne Ersatzteile auskommen kann. Der Studentengeldbeutel ist wie immer sehr dünn...

Vielen Dank für eure Antworten :)
von
Wenn du A4 druckst hast du keine Probleme?
Das sieht nach einem Abklatsch auf der Fixierwalze aus.
Da wird wohl die Beschichtung der Walze nicht mehr OK zu sein und die Fixierwartung ist fällig.
Wenn das A3 Papier dicker als normels 80g Papier ist, solltest du mal den Druckertreiber
auf dickes Papier stellen.
Da werden dann einige Parameter im Gerät geändert.
Das kann auch daran liegen.
von
Hallo,

dem Bild nach zu urteilen ist deine BK DrumUnit am ende. Das ist das typische Fehlerbild bei den Maschinen. Die Kannst du selbst ersetzten bei der Serie. Der Zähler setzt sich nach Austausch selbst zurück. Solltest du nach dem Austausch einen E Fehler Code erhalten, so musst leider über einen Canon Händler die Firmware erneuern lassen. Die Chips auf den neuen DrumUnits wurden geändert und werden dann nicht erkannt.
Nach dem Austausch mach dann bitte eine Volljustage aus dem Benutzer Menü.
von
Hallo zusammen,

doch bei A4 ist es mir jetzt auch aufgefallen.
Grammaturen sind richtig eingestellt.
Ich hab mal geschaut, die Trommel ist nicht als Verbrauchsmaterial in der Anleitung gelistet und scheint auch nicht so einfach zu kriegen sein. Kriegt man die regulär nur über einen Canon-Händler? Im Netz sieht man vereinzelt schon Portale, die eine schwarze Trommel anbieten, ich hab aber bei sowas wegen überlagerter Ware schon mal ins schwarze gegriffen.

LG Moritz
von
Im Grunde bekommst du die in guten Shops im Internet.
Bei Preisen unterhalb von 100 Euronen musst halt vorsichtig sein. Achte auf eine weiße Verpackung.
Es gibt leider, wie du sagtest einige die überlagerte waren verkaufen. Namen nennen ich nicht, weil ich nicht genau weiß ob man das hier schreiben darf.

PS. Grade gesehen das man dir keine PN schicken kann.
Beitrag wurde am 11.04.20, 08:59 Uhr vom Autor geändert.
von
Danke für eure Tipps, werde mich mal um eine neue schwarze Trommel bemühen und schauen ob es besser wird. So richtig zufrieden bin ich mit der Druckqualität nicht, eine gleichmäßige Farbdeckung bekommt er nicht hin. Vollflächig wird das Druckbild "riefig". Möglicherweise sind eventuell auch die blaue und gelbe Trommel durch. Noch dazu kommt, dass er nur diesen komischen UFR-Treiber hat, ich hab für Mac nur noch den Post Script Treiber gefunden, das war aber damals leider wohl Sonderausstattung...
Sehr schade, da er zum Großteil zum Drucken von Veranstaltungsplakaten, für die Musikvereine in denen ich mich engagiere, genutzt wird. Hab während dem Studium natürlich nicht wirklich Geld für Ersatz.

@Grisu65 eigentlich kann man mir schon PN´s schreiben, schreibe dich gleich mal an ;)
von
Morning zusammen :)
irgendwie führt der Imagerunner ein Eigenleben.
Seit neuestem Druckt er in 1cm breite weiße Streifen in Schwarz und Gelb.
Bilder im Anhang, da schwarz hier mit Blau unterdruckt wurde, sieht man es da leider nicht so gut.
Könnte zusätzlich zu dem bekannten Trommelproblem auch die Laser der Farben Gelb und Schwarz verschmutzt sein?

Liebe Grüße
Moritz
Beitrag wurde am 13.04.20, 12:59 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo zusammen,

hier einige News.
Ich hab es endlich geschafft eine schwarze Trommel zu bekommen und diese einzubauen.
Das Druckbild ist definitiv besser, es gibt (so weit ich es bisher beurteilen kann) keine Geisterbilder mehr. Jedoch hat auch die neue Trommel einen hellen Streifen.
Ich hab geschwind von alle vier Einzelfarben einen Flächendruck rausgelassen.
Interessant ist, dass Gelb und rot ähnliche streifen haben. Bei gelb sind sie sehr deutlich und nicht akzeptabel. Bei rot ist es auf dem Papier kaum sichtbar. Blau und schwarz sind individueller...

Jemand ne Ahnung von was das kommen kann?
Ich hoffe es sind nur verdreckte Laser oder so.
Trommeln zu ersetzen ist für den Privatmann allein von der Beschaffung nicht ganz einfach, aber beim Transferband sieht es glaub ich gar nicht lustig aus...

Bilder im Anhang

Grüße :)
von
Hallo,

ich würde als erstes die 4 Staubschutzgläser reinigen.
Dafür ist in der Frontklappe ein Reinigungstool vorgesehen.
Du musst aber vorher im Service Mode den Verschluss öffnen. Danach die 4 Drum Units entfernen und mit dem Tool dann zwischen Developer Units die Gläser reinigen. Schaue mit einer Lampe bitte auch ob in den einzelnen schächten zum Glas evtluelle Fremdkörper zu sehen sind.

PS. Freud mich zu hören das die Geisterbilder nach dem erneuern BK Drum nun verschwunden sind.
von
Servus,
ich hab jetzt mal versucht die Gläser zu reinigen.
Hab den Service Mode aktiviert und mit einer Lampe versucht rein zu schauen, leider seh ich da absolut nichts.
Hab dann quasi blind versucht die Gläser mit dem Tool zu reinigen.
Leider ohne Erfolg. Demnach sollte wohl das Transferband gewechselt werden oder?
Hab mal gegoogelt aber das Transferband ist richtig rar. Viel Ausländische Anbieter und astronomisch hohe Preise... Dafür, dass der Drucker fürs Ehrenamt und Unidrucke eingesetzt wird ist mir das etwas zu teuer...

Ist das Band beim Canon-Händler auch jenseits der 450-500€ zu beziehen?

LG Moritz
von
Nur der Service Mode genügt nicht. Zum öffnen der Verschlüsse musst schon ein Mode auswählen.

Die ITB Einheit ist leider sehr teuer und glaube kaum das man sie preiswerter bekommt. Bau die ITB einmal aus. Ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Prüfe sie auf Beschäftigungen und schau auch den Transfer Roller für Yellow an ob er riefen hat. Kann mir irgendwie nicht vorstellen das es daran liegt.
Entferne die Yellow Drum Unit und schaue den Developer Roller an. Am Auftrag siehst dann ob die Streifen daher kommen.
Mal was anderes, was für Toner verwendest du im Gerät? Bei den nicht originalen können sich gerne Mal Klumpen bilden und erzeugen dann auch gerne solche helle streifen.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:44
22:33
22:04
22:02
21:47
5.6.
5.6.
4.6.
3.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 248,33 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 383,95 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,00 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen