1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Lost im Druckerjungle

Lost im Druckerjungle

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich, selbstständige Grafik Designerin, bin auf der Suche nach einem geeigneten Drucker für meine Zwecke, und nach wochenlanger Recherche genauso schlau wie vorher, bzw. ist es schwierig sich ohne Testprints wirklich einstimmig für einen Drucker zu entscheiden. ich arbeite mit Mac (Quark, Adobe) und gedruckt werden vor allem LAyouts, heisst, Foto, Text und Grafik sollte alles eine gute Qualität haben.
Was ich brauche einen guten, schnellen, günstigen S/W Laserdrucker, postcriptfähig, nicht unbedingt Netzwerktauglich,
und zusätzliche einen Inkjet, ebenfalls postcriptfähig, Format A3+,
gute Foto,Text und Farbqualität!!
Oder optional dachte ich an einen Farblaser (A4) der mir entsprechendes bieten kann wie die erste Version mit Laser und Inkjetdrucker.

In der engeren Wahl sind:
SW LAser:
Brother HL 5150
OKI B4350

Inkjet:
Epson Stylos Photo 1290S
Epson Stylos Photo 2100 (wo liegt genau der Qualitätsunterschied , beide sind auch nicht postcriptfähig, oder)
gibt es hierzu eine postcriptfähige alternative z.B. von Canon?

Farblaser:
HP Color Laserjet 2500

hat jemand noch eine bessere Idee????

Bin für jede Beratung dankbar!!!!!!!!!
von
Beraten kann ich noch nicht wirklich, aber ich würde auf deine Liste bei den Color Lasern noch den Epson C100 mit aufnahmen.

Das mit dem Postscript.. kann ich grad leider nicht finden. Läuft aber am Mac
von
Also einen Fotodrucker ersetzt ein Farblaser nicht. Ein Farblaser kann nicht auf Hochglanzpapier drucken und die Ergebnisse sehen einfach nicht aus wie echte Fotos. Hier sind Fototintenstrahldrucker klar im Vorteil.

Der Epson Stylus Photo 2100 ist besser als der ESP1290S. Er verwendet wasserfeste Tinten und liefert sehr beständige Ausdrucke. Der ESP1290 ist eben das kleinere Modell.
Neu hinzu kommt jetzt noch der R1800, eine DIN A3 Variante des R800.
Wenn du an Epson eine freundliche Mail schreibst, bekommt du da auch Testausdrucke der entspr. Drucker zugeschickt.
von
Hallo,

Für den 2100 gibt es ein postscriptfähiges RIP. Kostet aber nochmal 230 Eur.

Ich würde auf jeden Fall auf den R1800 warten. Druckqualität und Geschwindigkeit auf Glossy und mattem Papier ist nochmals besser.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
vielen dank für die schnelle antwort. aber der neue R1800 hätte auch kein postcript, oder? und wann ist der ungefähr im HAndel erhältlich? und was würde der kosten?, konnte bei epson darüber nichts finden....
von
Der R1800 soll ab Mitte April verfügbar sein und kostet UVP 599€
von
Hallo birgit,

Farb Laser Drucker A4, PCL, PS fähig, USB, 2.0, für Windows, Mac, Unix u. Linux, Oki C5400n :
24 ppm s/w, 16 ppm Farbe, 1200x600dpi, Papierzufuhr: 300 Blatt + 100 über Universaleinzug, Medien bis 203 g/m², Bannerdruck bis 215mm x 1200mm, viele Optionen.
Farb Laser Drucker A3/A4, PCL, PS fähig, USB, 2.0, für Windows, Mac, Unix u. Linux, Oki C9300n :
37 ppm s/w, 30 ppm Farbe, 1200x600dpi, Papierzufuhr: 530 Blatt + 200 über Universaleinzug, Medien bis 203 g/m², Bannerdruck bis 215mm x 1200mm, viele Optionen.
Des weiteren zu beachten ist Oki`s 3 Jahre vor Ort Next Day Garantie ohne zusätzl. Kosten.

MfG hibrid
hibrid
von
p.s.

Preise:
Oki 5400n um € 800.-
Oki 9300n um € 3.400.-
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:20
16:06
15:39
15:31
15:31
13:24
09:52
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen