1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Epson Surecolor SC-P700 und SC-P900 - Fineart-Fotodrucker für den Schreibtisch

Epson Surecolor SC-P700 und SC-P900 - Fineart-Fotodrucker für den Schreibtisch

von
Epson zeigt die Nachfolger vom Surecolor SC-P600 und SC-P800. Beim Wechsel von mattem auf glänzendes Papier muss keine Tinte mehr gespült werden. Neu ist zudem eine blaue Tinte und ein deutlich tieferes Schwarz. Die Tintenpatronen werden kleiner.

Epson Surecolor SC-P700 und SC-P900: Fineart-Fotodrucker für den Schreibtisch von Ronny Budzinske
Seite 2 von 4‹‹1234››
von
ups, stolzer Preis. Das mit dem Obst, Ton in Ton ist natürlich der Hammer.
Alle Tanks auf einmal auffüllen kostet aber auch knapp 1100 EUR.
Ok, das Obst war sehr schön differenziert dargestellt, wenn nicht schon umwerfend schön.
Aber der Spaß kostet auch ordentlich!
Beitrag wurde am 15.05.20, 18:44 Uhr vom Autor geändert.
von
Frage: Das wird mein erster A2 Drucker, lieber den P800 oder sofort den Nachfolger P900? Vg Ed
von
Der P900 hat jetzt einen auswechselbaren Resttintentank und keine Schwarztintenumschaltung mehr, mit Refillmöglichkeiten sieht es zum Start eines neuen Modells nicht gut aus, das wird sicher noch einge Zeit dauern. Als A2 Alternative wäre da sonst nur noch der Canon Pro-1000 zu nennen, aber günstig druckt der auch nicht.
von
Hallo,
Der Epson Surecolor SC-P800 hat auch einen wechsl. Tank, nur der Epson Surecolor SC-P600 nicht. Der Canon ist schon toll auf Glanzpapier, aber er druckt da wegen dem nötigen ChromaOptimizer extrem teuer. Es ist mir immer noch ein Rätsel, warum die GO-Kartusche nicht günstiger ist, oder eben im Doppelpack angeboten wird.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ob der Canon „extrem teuer“ druckt stelle ich schonen Frage, da die Tinte von Epson fast immer 10-20% teuerer ist. Mein Drucker verbraucht für ein A4 Foto auch nicht über 1 ml incl. Chromaoptimizer.
von

Wie ist denn die Qualität der Refillmöglichkeiten? Denn die muss ja schon ulimativ sein, ansonsten macht ein Drucker in der Preisklasse, der durchweg Spitzenergebnisse liefern muss keinen Sinn?! Falls jemand eine Meinung inkl. praktischer Erfahrung dazu hat würde ich mich freuen was zu erfahren.
von
Wie sind denn diese hier zum Beispiel:
www.farbenwerk.com/...
Beitrag wurde am 16.05.20, 07:10 Uhr vom Autor geändert.
von
für den P900 gibt es m.W. noch keine Refillmöglichkeiten; ob und wie sich die Tinten von farbenwerk, oder anderen Anbietern verhalten, hängt nicht nur von der Tinte ab, sondern auch vom verwendeten Papier, da gibt es Kombinationen, die besser aussehen, was Glanz und Bronzing angeht, als andere, da gibt es keine generelle Regel - das muss man testen, z.B. indem man Musterpacks bestellt. Was den Farbraum angeht, kann man den Farbraum von icc-Profilen vergleichen, die viele Firmen für gängige Drucker anbieten, auch farbenwerk, auch andere Papierhersteller. Was den Tinten/GO-Verbrauch angeht, sollte man wissen, daß Canon einen anderen/weiteren Modus im Treiber anbietet, den Epson so nicht verwendet, Epson druckt den GO in Bereiche mit wenig oder keiner Tintendeckung, das schränkt das Volumen ein, Canon hat einen Modus, der voll alle Bereiche - mit oder ohne Tinte - mit dem CO überdruckt, und es ist dieser Modus, der dann zusätzlich 1ml CO verwendet, zusätzlich zur Tinte. Und es ist dieser Modus, der den besten Ausdruck - Glanz - liefert.
von
Nein, der Canon verdruckt nicht zusätzlich nochmal 1 ml Chromaoptimizer, sondern das ist schon dabei. Das ist ein Nass in Nass Drucken und kein gesonderter Druckvorgang oder zusätzliche Beschichtung. Das Papier wird beim Drucken ganz normal transportiert. Nach Rücksprache mit Canon muss man den CO nicht als eigene Schicht betrachten sondern als Bestandteil der Tinte, der bei matten Papieren wegfällt.
Das Papier läuft in einem Durchgang durch und wird nicht nochmal mit CO bedruckt. Das ist auch gar nicht möglich ohne Tricks.
von
ja, das ist schon so gemeint gewesen, Canon macht das in einem Druckdurchgang, es wird nur mehr vom CO bei der alles-Einstellung verwendet, die es so beim Epson P400 nicht gibt.
Seite 2 von 4‹‹1234››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:00
19:06
18:27
17:00
16:32
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,39 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen