1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Ecotank ET-2750
  6. Epson Ecotank ET-2750 - taugt der was?

Epson Ecotank ET-2750 - taugt der was?

Interesse am Epson Ecotank ET-2750: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Tintentank, 10,5 ipm, 5,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan, Duplexdruck, Display (3,8 cm), kompatibel mit 102, 2017er Modell

Passend dazu Epson 102 4er-Multipack (für 6.310 Seiten) ab 34,37 €1

von
Hallihallo.

Ich liebeugle seit geraumer Zeit auf einen Epson Ecotank. Im Mediamarkt ums Eck haben die einen ET-2750.

Wie ist da die Druckqualität im generellen?
Möchte eingescsnnte Zeitschriften ausdrucken. Hat jemand Beispiele auf Normalpapier? Welches Papier soll man generell verwenden? Das ganze sollte nicht durchnässt werden.
Wie sieht es mit Druckkopf eintrocknen aus? Bei mir untern Dach ists im Sommee sehr heiß. Wie oft muss ich in der Woche drucken?
von
Hallo,

also der Drucker ist einfach und recht langsam. Die schwarze Tinte ist die beste am Markt und weitgehend wischfest. Die Farbtinte verschmiert. Von der Druckqualität kann man das in etwa mit der vom Epson Ecotank ET-4750 vergleichen. Der hat zwar nen anderen Kopf, aber es ist dennoch ähnlich. Test: Tintendrucker mit ADF und Fax für Zuhause: Die Vier von der Tankstelle

Wie viel hast du denn vor zu drucken? Die Ecotanks lohnen sich, wenn du viel druckst.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hatte ab 2003 eiben normalen HP Multifunktionsdrucker. Fand die die Bild/Textqualität wirklich gut. Hab alle Ausdrucke noch.

Dann vor ein paar Jahren aus der Not heraus ein Epson Xp 402 gekauft und der war die reinste Katastrophe.
Ich glaub die Ausdrucke waren nie so gut wie auf meinen alten HP. Und die Tinte war nach gefühlt 10 Blatt Papier alle. Druckköpfe waren immee verstopft und jetzt kann ich nur noch Scannen.

Erwartet mich das selbe Fiasko beim Ecotank?
Ok. Tinte sollte kein Problem sein. Aber ich konnte bisher noch keine Testausdrucke im Zoom finden.

Wie eingangs gesagt möchte ich haufenweise Magazin-Scans ausdrucken und dabei möglichst ans Original kommen.
Ich habe angst das sich zuviel Tinte im Papier festsaugt und es dadurch wellt. Auch darf es nicht zu grobkörnig sein. Fotodruck mache ich keinen.
von
Scans & Originaldrucke im Vergleich

Zusätzlich können oben noch andere Druckbeispiele ausgewählt werden.
Oder auch andere Drucker zum Vergleich hinzugefügt werden.
Beitrag wurde am 01.03.20, 21:58 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

also dann wirst du mit dem Ecotank wohl auch nicht glücklich. Der Druckkopf ist imo der selbst (auch gleiches Tempo) wie vom Epson Expression Home XP-402.

Schwarz ist etwas weniger scharf und auch nicht ganz so kräftig - dafür ist der Druck hier wischfest. Generell sind die Farben beim Epson auch dezenter. HP-Drucker neigen oft dazu, recht kräftig-knallige Farben und scharfe Kontraste zu liefern. Das hat nicht immer was mit der Realität zu tun, sieht aber oft auch sehr gefällig aus.

Was für Tinte hast du denn beim Epson verwendet?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Tinte hatte ich immer Original. Natürlich ganz selten gedruckt um zu sparen. Das war wohl der Fehler.

Jetzt theoretisch muss man Original Epson Papier nehmen? www.epson.de/...
Oder geht da jedes andere auch? Oder muss das ganze speziell nur für Inkjet sein?

Irgendwie kenn ich mich gar nicht aus, obwohl ich einige Drucker hatte.
Diesmal möchte ich aber nix falsch machen.
von
Hallo,

du kannst natürlich jedes Normalpapier nehmen, welches du willst. Dieses von Epson ist auch recht dick und überflüssig. Es gibt günstigere Papiere mit sehr guter Qualität. Da hat nun keinen wahnsinnig großen Einfluss.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
natürlich wellt sich Normalpapier, wenn es flächig bedruckt wird, jedes Papier, mit Dye- oder Pigmenttinten, das Lösungmittel muss irgendwo hin, und das ist nun mal das Papier, Selbst 200gr Fotopapiere, die einfachen, wellen sich noch bei Fotodruck, zwar nicht mehr so stark wie Normalpapier, aber noch sichtbar. Da kann man nur im Treiber die Sättigung reduzieren, so weit , daß es noch ansehnlich bleibt. Und dann kommt noch dazu, daß bei gesättigtem Farbdruck ein Teil der Farbe auf die Rückseite durchschlägt, und man so beidseitig nicht Prospekt/Fotodruck auf Normalpapier machen kann, der Effekt wäre zwar mit Pigmenttinten kum sichtbar, aber die Welligkeit würde bleiben. Grobkörnigkeit hängt von der Qualitätstufe bei den Treibereinstellungen ab.
von
Bei einem vollflächigem Foto wird annähernd 1 ml Tinte auf das Papier gebracht. Das ist schon eine Menge. Da wird auch klar, dass die kleinen Patronen mit 6,6 ml bei xl schnell leer sind. Vor allem, wenn eine Farbe verstärkt benötigt wird. Da warst du dann dauernd am Wechseln und jeder Wechsel ist zusätzlicher Tintenverbrauch.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:32
22:26
22:22
21:14
21:00
11:59
09:39
21.4.
20.4.
HP Officejet 6315 multiport
19.4.
Advertorials
Artikel
21.04. HP renewed: Aufbereitete Originalpatronen von HP ab Mai
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise WF-M21000D4TW

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

ab 203,72 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3825DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.950,99 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen