1. DC
  2. Forum
  3. Tinte, Papier & Profile
  4. Canon Pixma iP5200R
  5. Funktion zur Erkennung des Tintenstandes deaktiviert

Funktion zur Erkennung des Tintenstandes deaktiviert

Bezüglich des Canon Pixma iP5200R - Drucker (Tinte)

von
Hallo,

ich bin auch noch da. Dank der Hilfe einiger Forumsmitglieder läuft mein alter Canon IP-5200R wieder wie geschmiert.

Ich habe seit langer Zeit die Ersatztinten von Edding benutzt, die keinerlei Probleme machten. Nun ist dieser Anbieter aus dem Sortiment meines Lieblingsdealers verschwunden, statt dessen gibt es die Marke G&G.

Nun zeigte mir der Drucker immer brav den Tintenstand an, und als die Warnung kam, die Tinte zu wechseln, habe ich für die letzten paar Drucke „Trotzdem drucken“ gewählt (auf eigenes Risiko...), weil für einige Blatt immer noch genug Tinte vorhanden ist. Offenbar habe ich dafür irgendwie die Tintenstandsmeldung deaktiviert - ich weiß nur nicht, wie.

Nun habe ich die neue G&G-Patrone eingesetzt.

Eine Magenta-Patrone von G&G lässt sich zwar anstelle der Edding-Patrone einsetzen, sie hat aber keine LED zur Kontrolle und oben einen Nippel, der beim Einsetzen im Druckkopf heruntergedrückt wird. Das kannte ich so noch nicht.

Tatsächlich kam kein Magenta raus. Der Drucker druckte die Farbe überhaupt nicht. Entweder war was verstopft, oder der Drucker erkennt die Patrone nicht. Das hieße ja, dass besagte G&G-Patronen, obwohl es draufsteht, mit dem IP 5200R nicht kompatibel sind. Die neue Marke wollte nicht.

Ich habe nun die alte, leere Magenta-Patrone mit der neuen G&G-Tinte befüllt, diese wieder eingesetzt und - siehe da - der Drucker druckt auch wieder anstandslos Magenta. Sogar supersauber wie immer. Die Tinte selbst ist also druckfähig.

Ich hoffe, dass dies ein Einzelfall war, denn das Umfüllen mit Spritze ist doch immer eine Sauerei, und ich habe für die nächsten Wechsel nur noch G&G-Tinte in den Patronen, die offenbar nicht erkannt werden. Ich könnte natürlich versuchen, die Chips zu tauschen, aber auf Dauer ist das auch blöd, und ich weiß auch nicht, ob sie passen.

Wie kann ich die Magenta-Tintenstandsanzeige wieder aktivieren, damit ich wenigstens diese Info habe? Die Patrone hat ja vorher gut gedient und alles angezeigt - habe ich irgendwas auf dem Chip ausgeschaltet? Netzkabel abziehen brachte auch nichts.

Gruß
Basteljojo
von
Hallo,
beim Einsetzen einer neuen Patrone wo der Chip in Ordnung ist, sollte auch die Tintenanzeige wieder Funktionieren.

Gruß,
sep
von
Lieber Jojo!

Der Tintenstand wird auf dem Chip gespeichert und sollte auch einen Stromausfall ueberstehen.

Um den Chip wieder auf "voll" zu stellen, brauchst du einen RedSetter.
von
Danke. Ich hatte bislang nie das Problem, weil ich Patronen selten bis zur völligen Erschöpfung leergedruckt hatte. Deshalb wusste ich nicht, was eigentlich im Chip gespeichert wird.

Die gemolkene G&G-Patrone hat er übrigens doch noch geschluckt. Obwohl die Tinte daraus praktisch komplett raus ist, meldet er mir eine total volle Patrone. So leicht lässt sich Elektronik also austricksen: sie misst nicht den wahren Füllstand, sondern nur den Wert, den sie laut Chip haben soll? Ob dann die Füllstandsanzeige nicht eher ein Gimmick-Murks ist...?

Egal. Hauptsache, er druckt. Wenn die andere Patrone leer ist, druckt er grüne Streifen - dann weiß ich ja Bescheid.
von
Ja natürlich, es könnte ja auch mal eine Patrone auslaufen und die würde er auch als voll erkennen, normalerweise haben die Patronen noch ein Prisma im Boden wo dran erkannt wird ob noch Tinte in der Patrone ist, unabhängig vom Chip, den sonst könnte man ja auch mit einer leer gelaufenen Original Patrone den Druckkopf /Düsen beschädigen wäre ja auch in der Garantiezeit nicht so gut.

sep
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:35
16:27
16:21
15:45
15:07
12:39
22:59
21:03
20:05
18.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Imagerunner Advance DX C3720i

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu   Canon Imagerunner Advance DX C3725i

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu   Canon Imagerunner Advance DX C3730i

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu   Canon Selphy Square QX10

Mobiler Fotodrucker, Minifoto (Thermo)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 202,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,64 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,83 €1 HP Color Laserjet Pro M255dw

Drucker (Laser/LED)

ab 66,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen