1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Envy Photo 7830
  6. HP Envy Photo 7830 + HP OfficeJet Pro 8022 Fehler beim Fotodruck

HP Envy Photo 7830 + HP OfficeJet Pro 8022 Fehler beim Fotodruck

Bezüglich des HP Envy Photo 7830 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo Ihr,

der HP Support als auch ich stehen vor einem uns nicht erklärbarem Problem und ich/wir Fragen uns, ob das Problem noch bei anderen auftritt.

Folgender Fehler tritt auf:

Wenn ich ein Foto drucke auf Fotopapier drucke und alle Einstellungen auf die bestmögliche stelle, dann bekomme ich auf jedem Bild Streifen, welche so aussehen, als würden sie mit einer viel kleineren DPI Anzahl gedruckt. Das fällt besonders bei helleren Farben auf.

Folgendes haben wir versucht:

- tausch des Fotopapiers. Der Fehler tritt sowohl bei Fotopapier von HP, als auch bei Canon und Papier von Drittherstellern auf

- tausch des Treibers. Wir haben hier neben dem Original Treiber auch eine ältere Version, als auch kompatible Treiber versucht (Photosmart C7200/Photosmart C309)

- Benutzung anderer Software. Der Fehler tritt auf, wenn ich über LR drucke, über PS, über die HP Smart App, über Windows Foto und auch über das iPad

Normalerweise würde ich den Drucker einfach umtauschen lassen, wenn ich nicht haargenau das selbe Problem mit einem völlig anderen Drucker von HP gehabt. Eine Woche zuvor hatte ich nämlich den OfficeJet Pro 8022, den ich wegen diesem Problem wieder zurück geschickt hatte.

Hat irgendwer auch das Problem? Ich kann mir absolut nicht erklären, woher dieses Problem kommt, da wir alle Möglichkeiten ausgeschlossen haben.

Meine Eltern haben einen HP Envy 5000 irgendwas und hier tritt das Problem nicht auf.

Anbei zeige ich euch mal ein Foto, welches ich mit 1200dpi eingescannt habe. Darauf ist der Fehler gut zu erkennen. In regelmäßigen Abständen verlaufen senkrecht über das Bild pixelige Streifen.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

für mich sieht das schon eher nach einem irgendwie gearteten "mechanischen" Problem aus. Der hinterste Abschnitt (also ganz rechts) wäre generell erklärbar, dass die Drucker die letzten Zentimeter das Blatt nicht mehr durch die Walze halten, sondern durch Zahnräder. Das sollte aber auch eher nur 2 cm betreffen.

Ansonsten bin ich aber auch überfragt. Solche Effekte habe ich aber ab und an auch schon bei HP-Druckern gesehen.

Wenn das nun der bidirektionale Normaldruck wäre, dann könnt ich mir das auch noch erklären, aber im hochauflösenden Druck sollte das so nicht vorkommen.

Vielleicht kannst du als Test mal ein A4-Foto auf den SCanner legen und in möglichst hoher Qualität direkt kopieren. Dann würden alle externen Einflüsse beseitigt sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

ich habe leider kein A4 Fotopapier hier. Auf normalem Papier sieht man die Streifen nicht.

Ich muss aber auch sagen, dass das angeheftete Bild von mir in natura nicht so "schlimm" aussieht. Das kommt durch das scannen.

Hier mal zweite Fotos, welche ich mit dem iPhone gemacht habe. Da sieht man zwar den Fehler nicht mehr so gut, aber das kommt dann schoin an das realere Bild ran.
von
Hallo,

man kann ja erkennen, dass diese Bereiche im Druck nicht ganz plötzlich kommen, sondern ein gewisser Verlauf vorhanden ist. Das könnte eine oder drei Zwischenstufen sein - was dann quasi die Druckdurchläufe (2 oder 4) über jede Stelle darstellt.

Leider erklärt es das ja gerade nicht. Das sieht so aus, als ob er diese Stellen anders (unruhiger) drucken möchte. Ich denke daher schon, dass ein Druck (oder eine Kopie) direkt am Gerät sinnvoll wäre, um externe Einflüsse auszuschließen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Also, ich habe wie gesagt kein Fotopapier in A4 Größe hier. Was ich aber mal versucht habe war, das Cover einer P.M. Zeitschrift zu kopieren und auf A5 zu drucken. Auch hier habe ich wieder diese Krisel drin - wenn auch nicht so deutlich und ich muss schon ganz genau hinschauen. Mag aber auch daran liegen, dass die Auflösung des Covers nicht die höchste ist.

Ich überlege den Drucker noch einmal umzutauschen (aber diesmal gegen das gleiche Modell) und die Einrichtung am iPad vorzunehmen und zuerst über das iPad was zu drucken. Sollte hier kein Fehler auftreten, dann ist es ein Softwareproblem, welches durch irgendeinen Zufall bei zwei verschiedenen Druckern aufgetreten ist.

Ist der Fehler auch hier vorhanden, dann wäre das ein Armutszeugnis für HP.

Ergibt das Sinn?
von
Hallo,
auf Normalpapier? Also solche Fehler sieht man auf Papier für hochauflösende Drucker für gewöhnlich viel stärker.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nein,schon auf Fotopapier. Auf Normalpapier sehe ich den Fehler überhaupt nicht.
von
Ich habe den Drucker jetzt zurück geschickt und warte, bis der neue da ist. Dann versuche ich mal zuerst die Einrichtung über PC wegzulassen und gleich vom iPad aus zu drucken.
von
Hallo,

zurück ging der Envy, oder? Es ist natürlich schon komisch, dass du den Fehler bei 2 Geräten mit recht stark unterschiedlichem Druckkopf hast.

Ich würde es aber bevorzugt direk am Gerät probieren.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hey,

habe heute den neuen Drucker bekommen mit demselben Fehler.

Ist mir ein Rätsel, wie HP so etwas auf den Markt bringen kann und ein noch größeres Rätsel, warum man bisher darüber noch nichts gelesen hat.

Ich habe nun schon den besten Photodrucker von HP (denke ich zumindest) - wie können da solche Fehler passieren?

Der Drucker geht abermals zurück und ich steige wieder um auf Canon.
von
Hallo,
im Grunde ist aber auch kein ernst-zunehmender Fotodrucker. Im A4-Bereich. Das ist schon lange kein Fokus von HP mehr - zumindest für den Otto-Normalverbraucher. Das ist ein Standard-Gerät, der dazu sein Pigmentschwarz auf Glanzpapier verwendet - was bei leibe nicht nur Vorteile bringt. Ohne Instant-Ink ist der HP dazu sündhaft teuer im Unterhalt.

In dem Segment ist vor allem Epson, aber auch Epson die bessere Wahl.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:57
22:40
22:20
21:16
21:11
19:35
Drucker fährt nicht hoch Gast_53656
14:06
15.2.
13.2.
13.2.
"Orig. eingel." Fehler Original-R-Eingelegt
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Selphy Square QX10

Mobiler Fotodrucker, Minifoto (Thermo)

ab 166,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,64 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 202,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 405,00 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 66,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 341,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M183fw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 284,99 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M182n

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 251,00 €1 HP Color Laserjet Pro M255dw

Drucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen