Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Offtopic
  4. Epson Stylus C86
  5. neuer Drucker erkennt Originalpartonen nicht

neuer Drucker erkennt Originalpartonen nicht

Bezüglich des Epson Stylus C86 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
01.03.2005 - Vergangene Woche habe ich einen Epson C86 gekauft. Leider war die Düse für die gelbe Farbe kaputt. Der Drucker wurde mir daraufhin umgetauscht, wobei der Verkäufer die gebrauchten Patronen aus dem defekten Drucker in den neuen einsetzte. Leider hat er nicht abgewartet, bis die Tanks gefüllt waren, sondern gleich den Drucker ausgestellt. Als ich nach Hause kam und den Drucker angeschlossen hatte passierte nichts: Die Lampe für Tinte leuchtet. Der Überwachungsmonitor sagt mir, ich sollte die Kabel überprüfen. Ich habe alles versucht, auch die Patronen herausgenommen, ausgeschaltet, wieder eingeschaltet, hineingetan .... Kann mir jemand helfen????
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
OK. Überzeugt. 8-|
von
Naja, meine Aussage bezog sich auf eine Marktrecherche Mitte 2004, damals sah ich bei keinem Händler kleine Farbpatronen. Weiss jemand zufällig, ob die kleinen Farbpatronen die gleichen Außenabmessungen haben wie die großen? Wenn ja, dann wären bei den kleinen nämlich nur die beiden oberen Kammern mit Tinte gefüllt, also in diesem Bild
www.enderlin-direkt.com/...
Kammer E und die im Bild links oben noch unbenutzte Kammer, die in einer von mir vor 2 Wochen geöffneten großen Gelb-Patrone für C84 sehr wohl mit Tinte gefüllt war (der Steg links von E war unten offen).
Was würde wohl in Autozeitschriften stehen, wenn ein Autohersteller ein neues Modell einführt und sich dann herausstellt, die Blechkiste ist identisch mit dem Vorgänger, wird halt statt mit 4 Liter Benzin im Tank mit 2 Liter dem Käufer übergeben?
von
Hallo,
Die grossen und kleinen Farbpatronen haben die gleichen Abmessungen, nur halt weniger Füllinhalt und einen anderen Ausgangswert vom Smartchip ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke Ronny, ist ja interessant! Da die großen Farbpatronen bei mir für ca. 50 DIN-A4 Fotos reichen, dürfte bei den kleinen nach Abzug der Patronenwechselspülverluste schon knapp hinter 20 Blatt Schluss sein. Von allen Patronen für C84 ist die Originale am aufwendigsten konstruiert (Tintenfilter, Abdichtungen, Lufteinlaß), schon die volle ist für nur einmaligen Gebrauch viel zu schade. Wer weiss, womöglich kostet die "Verpackung" selbst bei der vollen so viel wie der Inhalt (Tinte).
von
Hallo,

Die aufwendige Packung (hat sicherlich neben des Erschwerens für Nachfüller) den Hintergrund, dass die Pigmenttinte ständig in Bewegung sein soll. Insbesondere diese Smart-Valve (Gummirad mit Feder) sorgt für eienn ständigen Fluss der Tinte.

Ansonsten könnten sich die Pigmente am Boden absetzen und den Druckkopf verstopfen.

Mittlerweile sind alle Individual-Ink-Epson Patronen so konstruiert. Auch diejenigen für Dye-Tinte.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hier zum Vergleich der verhältnismäßig einfache Aufbau einer aufgesägten Jettec-Patrone (E88) für C84.
(Ronny: Bilder erscheinen erst, wenn man diese durch editieren nochmal lädt.)
Beitrag wurde am 02.03.05, 12:12 vom Autor geändert.
von
Danke für den Hinweis. Jetzt funktioniert es wieder :)

Grüße,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@Mars:
Auf einer US-Website habe ich mal folgenden Tip gelesen, aber noch nicht probiert (für meinen ehemaligen HP720 hatte ich aus dieser Quelle die Refillanleitung und sie war für HP die am besten funktionierende):
Mit einer glühenden Nadel -nicht mit Bohrer!- durch die obere Kurve des "S" in PUSH auf dem Patronenaufkleber stechen. Nadelweg geht dabei durch
2 getrennte Plastikschichten des Gehaüses.
Sie warnen vor Einstichen in der Patronenhälfte, in
der das "P" von PUSH steht. Tinte soll sehr langsam eingespritzt werden, Nadel etwa 1cm einschieben.
von
Verlinken ist sooo kompliziert, drum von Hand:
www.oddparts.com/...
Es dürfte nicht leicht sein, das Loch auf der unteren Etage zuzumachen. Ob die untere Tinte in der unteren Patronenhälfe dann nutzbar ist, wenn die obere nicht dicht ist???
von
bring den drucker zurueck und kauf dir einen canon ip 4000
ich hab den seit gestern und bin begeistert fuer 130 euro mit 10 paronen und usbkabel + photopapier

mega ausstattung und superdeal...

man kriegt die schon fuer 110 euro und ein epson c84 kostet auch so 70-80 ( die 30 euro draufpacken und du wirst gleucklich)
garantie und weg damit
Seite 3 von 4‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:41
19:39
18:49
18:24
16:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen