1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother HL-L3210CW
  6. Brother HL-L3210CW

Brother HL-L3210CW

Frage zum Brother HL-L3210CW: Drucker (Laser/LED) mit Farbe, 18,0 ipm, 2.400 dpi, PCL/PS/PDF, Wlan, nur Simplexdruck, kompatibel mit BU-223CL, DR-243CL, TN-243BK, TN-243C, TN-243M, TN-243Y, TN-247BK, TN-247C, TN-247M, TN-247Y, WT-223CL, 2018er Modell

Passend dazu Brother TN-243CMYK 4er-Multipack (für 1.000 Seiten) ab 168,50 €1

von
Guten Morgen,

sehe ich das richtig das man bei dem Gerät keinen Toner Reset machen kann?,
Also muss ich den Toner wegschmeißen wenn der Drucker meint die Seitenzahl ist verbraucht?

Danke...
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Hallo,

das hab ich nach ner Google suche gefunden:

Nach einem Toner Wechsel mit einem TN-241 oder einem TN-245 an Ihrem Brother HL-3140 CW müssen Sie einen manuellen Toner Reset durchführen. Wie Sie den Toner zurücksetzen, erfahren Sie unten.

Öffnen Sie zunächst bitte die vordere Geräteklappe Ihres Brother HL-3140 CW.

Drücken Sie bei geöffneter Klappe zugleich die Tasten "Secure" und "Cancel". Daraufhin zeigt das Display das Reset Menü an.

Scrollen Sie durch das Menü und wählen Sie die Farbe für den Toner Reset aus, welche Sie sofort bestätigen.

Nachdem der Reset erfolgt ist, zeigt Ihnen das Display die Meldung "Accepted" oder "Ausgeführt".

Schließen Sie nun die Klappe und drucken Sie wie gewohnt. Der Toner Reset ist damit abgeschlossen.
von
Ok danke, habe irgendwie übersehen:(
Also kann ich den Tonet ganz aufbrauchen:)
Gruss
von
Der von Gast_53228 zitierte Beitrag bezieht sich allerdings auf einen älteren Brother-Drucker mit Tonerkassetten ohne Chip (TN-241, TN-245).

In den hier gefragten Brother HL-L3210CW kommen neuere Tonerkartuschen mit Chip (TN-243, TN-247).


Zum HL-L3210CW antwortet Brother auf Amazon-Kundenfragen, dass die Toner nicht resettet werden können.

F: Kann man eine angeblich leere tonerpatrone über reset zurücksetzen wie bei dem alten brother drucker? wenn ja wie?
A: Sehr geehrter Kunde, nein, leider ist dies bei den neueren Brother Geräten nicht mehr möglich. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Brother Team

F: Akzeptiert dieser Drucker auch Patronen von anderen Anbietern?
A:
Sehr geehrter Kunde, es werden prinzipiell keine Tonerkartuschen von Fremdherstellern blockiert. Bitte beachten Sie jedoch, das Brother grundsätzlich keinen Einfluss auf die Entwicklung und Produktion von Drittanbietermaterial hat, entsprechend kann weder die Funktionsfähigkeit noch die Qualität zu keinem Zeitpunkt garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir ausschließlich den Gebrauch von Original Brother Verbrauchsmaterial. Unsere Originalpatronen sind optimal auf unsere Geräte abgestimmt und garantieren so eine konstant hohe Druckqualität sowie langanhaltend zuverlässige Funktionalität. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Brother Team


Ich vermute, dass die Chips der Tonerkartuschen dazu dienen, den Toner-Verbrauch/Füllstand zu speichern. Laut Brother lässt sich der Tonerstand nicht resetten - Keine Ahnung, ob es da noch irgendwelche Tricks gibt, um das zu umgehen.
Fremdtoner mit Chips gibt es, aber auch da kenne ich keine Autoreset-Chips oder sonstigen Resetmöglichkeiten.
von
Hallo,
doch es geht bin ins Menü gekommen. Gerade nochmal versucht aber jetzt geht's nicht.
von
Ach, du hast das mit dem Reset nach obiger Anleitung bei deinem HL-L3210CW ausprobiert, und das geht immer noch so wie beschrieben?

Okay, sehr gut! Das ist gut zu wissen.
von
Ja...hab nur geguckt ob ich ins Menü komme. (Drucker ist ganz neu)

Eben nochmals getestet, geht aber nicht.
von
Hmm... das geht nur einmal, und dann nicht mehr? Ist ja seltsam.

Ich habe obigen Drucker auch neu, und diese Anleitung bisher nicht ausprobiert (und lasse das dann wohl auch erst einmal, wenn das nur einmal geht).

Aber ich mache mir auch nicht zu viele Gedanken um das Thema. Bei Laserdruckern ist es normal, dass noch einiges an Resttoner in der Kartusche bleibt, soweit ich weiß, weil die Zählwerke eher auf durchgängig einwandfreie Druckergebnisse ausgelegt sind, anstatt auf eine vollständige Toner-Restentleerung mit immer schlechter werdenden Druckergebnissen, bis das letzte Tonerkorn irgendwann durchgerieselt ist.

Wenn es eine einfache Resetmöglichkeit gäbe, würde ich mit einer "leeren" Tonerkartusche weiterdrucken, bis die Ausdrucke sichtbar schlechter werden. Aber wenn es die nicht gibt, oder das nur einmal (einmal pro Kartusche?) funktioniert, würde mir das auch keine schlaflosen Nächte bereiten... in dem Fall würde ich hoffen, dass der Toner-Verbrauchszähler so halbwegs hinkommt.
von
Wie gesagt bin nur ins Menü gegangen nichts resettet.
von
Kurze Info.

Es geht,du musst direkt wenn du beide Tasten losgelassen hast sofort BACK drücken.

Gruss
Michael
von
Vielen Dank für die Infos! Ich habe es jetzt nach einiger Herumprobiererei auch bei meinem HL-L3210CW hinbekommen, in das Reset-Menü zu kommen.

Erwähnenswert sei an dieser Stelle, dass bei mir die oben angegebene Tastenkombination [Secure + Cancel] NICHT funktioniert. Die funktionierte wohl bei den älteren HL-3140CW-Druckern und sieht man auch in diesem Video: www.youtube.com/...

Bei meinem HL-L3210CW bin ich nach dieser Anleitung www.tonerpartner.at/... zum Reset der TN-243 / TN-247 - Toner vorgegangen, und das hat dann funktioniert!


--
In Kürze:

1. Drucker einschalten

2. Obere Klappe 1 cm öffnen, unter der man an das Innenleben des Druckers mit den 4 Druckwerken kommt.
Im Display steht nun: "Abdeckung offen, vordere Abdeckung schließen"

3. Tastenkombination rasch eingeben: [Back+Cancel], [Back]
Sprich: die beiden Tasten Back+Cancel kurz zusammen drücken, loslassen, danach Back kurz drücken und loslassen. Die gesamte Eingabe dauert ca. eine Sekunde.
Im Display erscheint nun: "K.TNR-STD" und man ist im gesuchten Toner-Reset-Menü.

4. Die Meldung "K.TNR-STD" erscheint nicht im Display?
Dann die oben genannte Tastenkombination [Back+Cancel], [Back] erneut drücken, bis es funktioniert.

Warum man manchmal schon nach der ersten Eingabe der Tastenkombi in das Toner-Reset-Menü kommt, und warum es manchmal 2-3 Versuche braucht, weiß ich nicht. Aber jedenfalls klappt es so. Wenn nicht beim ersten Mal, dann bei der Wiederholung der Eingabe.
Seite 1 von 3‹‹123››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:19
18:18
17:20
16:52
13:47
09:44
Advertorials
Artikel
03.08. EP 1 536 297 B1: Canon verliert Patent zur Aufbereitung von Tonerkartuschen
02.08. HP Officejet Trade-​In 2021: Bis zu 50 Euro Prämie für Altgerät beim Bürodrucker-​Kauf
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,99 €1 Epson Workforce WF-7830DTWF

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 79,89 €1 Epson Expression Home XP-4100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 286,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,00 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 271,98 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen