1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother HL-L3210CW
  6. Vertikale Streifen einer Cyan-Tonerkassette

Vertikale Streifen einer Cyan-Tonerkassette

Bezüglich des Brother HL-L3210CW - Drucker (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,
nachdem sich mein letzter, bis dahin perfekt funktionierender Canon-Drucker nach genau 2 Jahren mit einem 1403-Fehler aus heiterem Himmel ins Nirvana verabschiedete, hatte ich genug von Tintenstrahlern und kaufte mir kurzerhand mal obigen Brother Farb-LED-Drucker. (Meine Überlegung war, dass ich eh nicht viel drucke und Fotos in guter, lichtechter und wasserbeständiger Qualität im Internet bestellen kann, aber zu Hause auf Farbe doch nicht ganz verzichten möchte, und ein Farblaser deshalb die richtige Wahl wäre.)

Ich bin mit der Druckqualität des neuen Druckers mit den original Startertonern auch soweit ganz zufrieden. Natürlich kommen Fotos nicht an die Fotoqualität von Tintenstrahldruckern auf Fotopapier heran, doch für meine Zwecke reicht das vollkommen - sollte ich mal sehr gute Fotodrucke benötigen, werde ich die online bestellen.

Mir fallen jedoch bei Cyan-Flächen 3 vertikale, deutlich sichtbare, helle Streifen über die gesamte Seite auf.
Die Druckeranleitung empfiehlt in diesem Fall, die Cyan-LED-Leiste mit einem trockenen Tuch abzuwischen oder den Koronadraht mit einem Schieber zu reinigen, was ich auch tat, und was keine Besserung brachte.

Daraufhin nahm ich einmal die Cyan-Startertonerkassette heraus und stellte fest, dass die 3 Streifen auch auf der unteren Toner-Rolle zu sehen sind.


Das bedeutet, dass die Streifen kein Problem des Druckers, sondern nur der Cyan-Tonerkassette sind, und mit dem Kauf des nächsten Toners verschwinden müssten, richtig?
Kann ich die vorhandene Cyan-Startertonerkassette selber irgendwie "reparieren"? Die paar Streifen rauben mir zwar nicht den Schlaf, wenn es nicht am Drucker selber liegt, aber falls es da eine einfache Möglichkeit gäbe...
Beitrag wurde am 20.12.19, 01:25 Uhr vom Autor geändert.
von
Hi Harvester,

Du hast dein Problem schon eigentlich selbst erkannt, die Bildtrommel ist verschlissen und kann auch nicht repariert werden. Mit Kauf eines neuen Toners sollte der Fehler dann weg sein. Die Bildtrommeln bitte nicht lange dem Licht aussetzen!
von
Lieber Harvester!

Die Bildtrommeln gehoeren bei diesem Drucker nicht zum Toner und muessen separat gewechselt werden. Neue Bildtrommeln sollten eigentlich 18000 Seiten halten und sind fast so teuer wie ein neuer Drucker.

Sollte dieser Fehler schon bei einem neuen Drucker auftreten, dann hast du Gewaehrleistung. Bring den Drucker zurueck zu deinem freundlichen Haendler und lass dir einen neuen geben.

Ansonsten wird dir dieser Fehler in den naechsten Jahren noch viel Schlaf rauben ;-)
von
Hmm, eine defekte Bildtrommel bei dem nagelneuen Drucker wäre natürlich blöd für mich...

Allerdings: auf meinem obigen Bild zu sehen ist die... ich nenne es mal: Toner-Auftrags-Rolle. (Ich habe ein bisschen gegoogelt, siehe z.B. die Stelle in diesem Video hier, wo er mit dem Finger darüber fährt: youtu.be/...) Die ist Bestandteil der Tonerkassette, weist diese Streifen auf, und würde beim Kauf der nächsten Tonerkassette auch ausgetauscht.

Die semi-permanente,fotosensitive Bildtrommel hingegen sieht für mein Auge hingegen makellos aus: rot-bräunlich glänzend, ohne eine Spur von Tonerstaub darauf.

Dann kann das doch eigentlich nicht an der fotosensitiven Bildtrommel liegen, oder? Diese "Toner-Rolle" hat ja schon Streifen, bevor sie den Toner auf die Bildtrommel aufträgt, wenn ich das richtig verstehe.
von
Nach einiger Googelei habe ich die drei Streifen im Cyan nun wegbekommen, indem ich die Toner-Rakel (Doctor Blade) mit einem Stückchen Papier abzog, so wie in diesen Videos beschrieben. Das ging ganz gut, war eine Sache von einer Minute und brachte den gewünschten Erfolg.

www.youtube.com/...
www.youtube.com/...
www.youtube.com/...


Nun bin ich zufrieden mit meinem neuen Brother-LED-Drucker.

Klar, im Fotodruck kann er nicht mit einem Tintenstrahler mithalten, was sich im Ausdruck sowohl in einem gröberen Druckraster als auch nicht hunderprozentig homogen gefüllten einfarbigen größeren Flächen äußert (was bei LED-Druckern wohl relativ normal ist), aber bei einem normalen Betrachtungsabstand ohne Lupe empfinde ich die Bilder schon als sehr brauchbar. Hochglanzfotos, die ich eh fast nie brache, werde ich mir ggf. online bestellen.
Beitrag wurde am 20.12.19, 21:26 Uhr vom Autor geändert.
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:46
09:40
00:28
00:21
00:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 876,75 €1 Canon Imageprograf Pro-300

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 165,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,21 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 170,58 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 385,90 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M479fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 289,10 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 284,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 218,00 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen