1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Ersatz für eingetrockneten Canon MX925

Ersatz für eingetrockneten Canon MX925

von
Hi,

ich schlage mich nun schon Monate mit der Idee rum meinen eingetrockneten Drucker (Canon Pixma MX925) zu ersetzen. Ich bin in Gedanken bzw meiner Recherche ins Laser, sowie wieder Tintenlager gegangen. Zuletzt hatte ich mich für den Epson Workforce Pro WF-C5710DWF (oder den 90er für den Linuxsupport) entschieden, aber leider passt er nicht an den gewünschten Ort. Jetzt schwanke ich zwischen dem HP Officejet Pro 8730 und dem Canon Maxify MB5150.

Das einzige was mir nun noch fehlt: Welcher Tintenstrahler trocknet mir am ehesten nicht ein, wenn ich ihn 6 Wochen stehen lasse? Hätte das der Canon Pixma MX925 wahrscheinlich auch geschafft, wenn ich ihn mit Canon-Tinte anstatt nachgemachter genutzt hätte?

Danke für eueren Input,
Jakob
von
Hallo,
geht es um die Tiefe? Von der Breite ist das ja ein besonders schlankes Modell. Die Tiefe ist höher, weil die abstehende Papierablage (die noch nicht die Endlänge hat) eingerechnet ist.

Bist du dir sicher, dass man bei deinem Canon Pixma MX925 nichts mehr machen kann? Hast du den noch? Kannst du da mal einen Düsentest hochladen?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke für die Antwort!

Achso, die Grundfläche ist beim Epson nicht so tief? Spannend, das lässt diese Option ja auch noch offen, wenn da etwas 10cm übersteht steht, stört mich das nicht.

Ich hab gerade nochmal einige Reinigungen versucht, aber das Düsentestmuster bleibt komplett leer. Ich suche seit einigen Monaten immer mal wieder, aber defekt ist er glaub ich schon seit dem Jahreswechsel... Und da Zeit momentan mein limitierender Faktor ist, mag ich da ehrlich gesagt auch nicht mal mehr Zeit investieren, von neuen Patronen o.ä. ganz abgesehen.

Hat jemand noch ne Meinung zu Originaltinte bzgl Haltbarkeit des Druckers?
von
Hallo,

anbei die Dimensionen. Nun, Fakt ist erstmal, dass die Startertinten nicht lange reichen, man muss also schon recht früh neue kaufen, die dann eine sehr gute Reichweite haben.

Zur Haltbarkeit... Das kann man so spontan nicht sagen. Leider gibt Epson für dieses Gerät jedoch keine kostenlose 3-Jahres-Garantie. Das ist bei Canon, HP und den kleineren Epsons anders.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi,
ich habe die Probleme mit meinem MP980 immer wieder - weswegen der auf Kurz oder Lang zum Ersatz ansteht.

Kannst du bei deinem Drucker den Druckkopf entnehmen ?

Ich habe meinen Druckkopf schon ordentlich malträtiert und ich bin erstaunt, was der alles ausgehalten hat ! Ich habe ihn zB schon beidseits (Patronen- und Druckseite !) unter fliessend Wasser gehalten oder mit reinem Alkohol (aus der Apotheke) getränkt. Ich habe ihn auch in diverse Heißwasser-Bäder eingelegt, weil sich ein Teil der Tinte auch erst mit der Zeit löst.

Zwischendurch habe ich den Kopf immer wieder kräftig geschüttelt (man sieht dann dass immer noch Tinte austritt !) aber ich habe nie mechanisch auf die Düsen eingewirkt !

Wichtig ist auch, dass die Elektrodenkontakte immer gut abgetrocknet werden.

Ich habe mir diese Prozeduren angewöhnt weil das billiger ist als ständig Originaltinte in die (Intensiv-) Reinungen zu blasen und ich mit dem Drucker eigentlich schon abgeschlossen habe.

Wenn er danach aber noch ein paar Wochen läuft ...warum nich .... :-)
von
Mir ist klar dass ich auf den Drucker Preis noch 100-150€ Patronen Rechberg muss wenn ich original nutzen will. Das hab ich einbezogen. Ich denke ich gebe Canon noch eine Chance, wahrscheinlich diesmal mit Originaltinte. Der Epson mit Linux Support ist gleich deutlich teurer... Mal sehen wie meine Frau das sieht. 😂

LydiaK: ich hab mehrere 925er auf der Arbeit sterben sehen und mein Kollege hat es nie geschafft die manuell zu reinigen. Hat uns am Ende nur ne Menge Zeit gekostet und einen Satz Patronen. Ich hab momentan privat einfach keine Zeit dafür, sonst hätte ich mich ja längst um irgendwas gekümmert. :-)
von
Hallo,
also Linux hat nix mit dem WF-C5790 zu tun. Das ist die PCL/PS-Version. Mit der ist es dann sicher einfacher. Aber Linux-Treiber bekommst du genau für das Standardmodell.

Beim Canon Pixma MX925 können halt die Köpfe hinüber sein, das zeigt sich jetzt nicht beim leeren Druck, aber selbst wenn er dann wieder "Frei" ist, könnte sich aufzeigen, dass er schon ein Ding weg hat.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Aber nicht offiziell, oder? Hier finde ich nichts: www.epson.de/...
Und ein schnelles googlen hat auch nichts gebracht.
von
Guck mal hier: download.ebz.epson.net/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke, man darf nicht nach dem vollen Druckernamen suchen sondern nur nach C5710, dann wird man fündig.
von
Hab mich jetzt für den Canon entschieden, weil ich Angst hab bei meinem geringen Druckvolumen 5000er Patronen des Epsons in der Lebensdauer nie leer zu bekommen. Bisher habe ich es aber bereut, die Bedienung ist aus meiner Sicht mist und das Webinterface kann nicht alles steuern. :-( Egal, jetzt hab ich was und er scannt auch ganz leidlich (wenn auch nur SMB1 ohne Authentifizierung bei mir), was mir am wichtigsten war.

Danke für die Hilfe!
von
Hallo,
also die Patronen nicht wechseln zu müssen wäre eher ein gute Sache, aber die Gefahr würde nach dem Kauf kaum bestehen ;-)
die Bedienung ist bei der Konkurrenz sicher besser. Gerade auch was die Konfiguration von Netzfreigaben und Mailserver geht. Aber gut, wenn das erstmal gemacht ist, dann hat man damit weniger zu tun.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:32
08:29
08:02
23:47
23:11
22:48
21.1.
20.1.
20.1.
19.1.
Cleverleihe
Advertorial
Online Shops
Artikel
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-M2120

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX920de

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 165,10 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,00 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 361,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 127,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,55 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,12 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen