1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Ecotank ET-2750 Unlimited
  6. Resttintentank?

Resttintentank?

Bezüglich des Epson Ecotank ET-2750 Unlimited - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Meine Frage ist ob der Drucker einen wechselbaren Resttintentank jetzt besitzt oder nicht?
In den den specs hier heisst es nein, aber es gibt shops die bieten eben für dieses Modell einen Resttintentank an. Ja was ist denn jetzt richtig?.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

wir haben es auch am Freitag schon beschrieben: Kaufberatung & Test Tintentankdrucker ohne ADF

Der Epson Ecotank ET-2750 hat keinen. Das geht erst ab dem Epson Ecotank ET-3700 (mit Papierkassette statt offener Zufuhr). Vermutlich lässt sich die Box beim ET-27 mit keinem allzugroßen Aufwand sogar selbst wechseln, aber das entzieht sich gerade meiner Kenntnis. Epson soll wohl 22 Euro für den Serviceeingriff verlangen.

Zumindest 3 Jahre oder maximal 30.000 Seiten hättest du ja ruhe. Wie lange das wirklich hält, weiß leider niemand. Warum Epson diesen Weg gegangen ist, bleibt mir auch ein Rätsel...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich bin genau über diesen Artikel zu dem Drucker gekommen. Und da ich mich jetzt mehr über dieses Modell informierte kam diese Frage auf.
Weil ja wie gesagt einige Shops das anbieten für kleines Geld.
Selbst wechseln könnte man machen aber das Problem wird eher an dem rücksetzen der Meldung liegen. Ohne Zugriffssoftware.
Der ET 3700 ist mir zu teuer.
Jetzt wäre nur zu wissen ob man die Druckkörper auch so einfach entfernen kann wie zum Beispiel am ET-1600.
von
Der Resttintentank ist bei all den Modellen mit diesem Druckwerk/Druckkopf 180+3x59 Düsen ungefähr gleich, eine halboffene Plastikbox, hinten am Gehäuse, im Boden drin, eine kleine Schraube hinten unten am Rand hält den Behälter am Platz, Auswechseln wäre einfach, ich habe aber gesehen, daß Gedat-Ersatzteile den Vertrieb von Epson Service-Teilen stark eingeschränkt hat - nicht mehr an nicht Epson authorisierte Adressen liefert. Da müßte man dann im Ausland bestellen, oder auch China. Man könnte den Schwamm/Filz auch durch gepresstes Küchenpapier ersetzen. Und der Zähler-Reset kostet nun mal, den gibt es auch nicht umsonst, da ist ein austauschbarer Resttintenbehälter, mit dann neuem Chip am Ende günstiger. Auf Garantie wird so ein Resttintenschwamm nicht ersetzt, das ist dem Verbrauch geschuldet, die Abnutzung von Bremsklötzen fällt auch nicht unter Garantie. Und bei so einer austauschbaren Servicebox ist das von vornherein ein Verbrauchsartikel. Ich habe gesehen, daß bei solchen Geräten meist eine zusätzliche im Karton ist, wie bei den ET....Modellen auch mehr als eine Flasche Tinte dabei ist - unterschiedlich je nach Modell.
von
Oh, danke für die Info.
Das mit dem Druckkörper entfernen meinte ich mehr falls man doch mal den Druckkopf direkt mit Reinigungsflüssigkeit wie zum Beispiel von Octopus Office (haben auch ein tolles YT Anleitungsvideo)
Ich denke der Drucker ist für mich auch als wenigdrucker genau das richtige. Er wird wahrscheinlich genau wie mein defekter canon mg5350 (ca. 1500 Seiten in 6 Jahren) mehr für Reinigung verbrauchen als für den eigentlichen Druck. Aber die Verbrauchmaterialien sind recht bezahlbar. Und müsste auch nicht auf Fremdhersteller zurückgreifen.
Bei meinem defekten kann ich gar nicht mehr zählen wieviel mal ich die Patronen refillt habe. Eigentlich hätten bei der Druckmenge max zwei Sätze an Patronen reichen müssen.
Beitrag wurde am 08.12.19, 18:02 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

Gräte mit Einzelpatronen verreinigen nach einem Patronenwechsel die Tinten aller Patronen, auch wenn nur eine Patrone gewechselt wird.

Diese Reinigungen fallen bei den Ecotanks komplett weg. Da fällt dann erheblich weniger Tinte für den Resttintentank an.

Gruß Powdi
von
Ja stimmt, das würde wegfallen. Ok in sechs Jahren ging die Entwicklung weiter. welche Richtung vermag ich nicht zu sagen. Aber mein defekter MG reinigte bei jeder gelegenheit wenn er mal ein paar Tage nicht benutzt wurde. Mit schnell drucken war da nix. Das dauerte fast zwei Minuten nach starten des Druckauftrags bis er druckte. Der Druckkopf war nur am rödeln und die Füllstandsanzeige in kürzester Zeit am sinken. Gut, mir war es egal die Farbe war billig und der Resetter stets griffbereit. Mal von der gelegentlichen Sauerei abgesehen.
Das würde bei dem ET Gottseidank wegfallen da er ja ca 100ml Füllvermögen pro Farbe hat.
Wermutstropfen eventuell der Resttintentank, kein geschlossenes Papierfach und kein bedrucken von CD's möglich.
von
Die eigentliche Frage: hat der ET-2750, oder besser die gesamte 27-Reihe einen (oben wurde danach gefragt...) wechselbaren Resttintentank??
Von Händlern angeboten für ALLE ET's, soll für den 2750 passen.
Frage: wenn ich einen Resttintentank bestelle, muß dann dennoch "zurückgesetzt" werden?
Auf den Bildern von diesen Tanks ist eine Art von Chip, oder zumindest die Kontakte zu erkennen, reicht also ein wechseln, also neuer Tank: ergo dann auch zurück......

Also für ne'n ersten Beitrag eine nicht ganz so blöde Frage, oder?
von
Hallo,
sieh mal hier DC-Forum "Reichweite Resttintentank / Waste ink tank"

Gruß,
sep
von
Hallo,

also vom Benutzer und ohne öffnen des Gehäuses ist der beim ET-2750 nicht wechselbar.

Hier mal die Explosionszeichenung, das ist Teil 719 www.gedat-spareparts.com/... .pdf

Teilweise sind das wohl die gleichen Boxen (z.B. beim XP-7100), man muss das Gehäuse aber zum Teil öffnen. Auf dem Bild beim ET-2750 sieht die Box schon sehr ähnlich zu dem beim ET-2750 aus

siehe www.gedat-spareparts.com/... .pdf (das Teil ist hier kein ET und daher nicht Nummeriert, aber unter der 723/726)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für die schnellen Antworten, dann bleibt nur noch die Frage, ob es mit dem reinen Wechseln der Box getan ist. Auf den Zeichnungen sind m.E. keine elektrischen Kontakte zu erkennen, muss also vielleicht doch zurückgesetzt werden.
Ich denke das Wechseln ist auch ohne "Serviceöffnung" möglich, die Boxen sehen wirklich sehr ähnlich aus.

Sorry für meine "pingeligen" Fragen, aber bei mir hat Langlebigkeit eine etwas "andere" Bedeutung:
(habe den Stylus Photo 750 "Millenium Edition" (silber) seit 2001 !! bis heute im Gebrauch, der druckt und druckt und läßt sich wunderbar Nachfüllen....)

Nur jetzt möchte ich ein wenig mehr Tempo......für die nächsten 20 Jahre.....
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:23
18:17
18:15
17:57
16:20
09:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 206,63 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 439,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 165,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 407,51 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 94,83 €1 HP Deskjet 2720

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 284,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen