Cleverleihe
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Ecotank ET-3750
  5. Bedienung, Papier-Handling und wie gut funktioniert der ADF ?

Bedienung, Papier-Handling und wie gut funktioniert der ADF ?

Bezüglich des Epson Ecotank ET-3750 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo,

den perfekten Nachfolger für den WF-3620 habe ich noch immer nicht gefunden. Ich hatte auf Angebote zum *BF* gehofft, aber da hab' ich nix entdeckt.

Aktuell versuche ich mit dem ET-3750 warm zu werden.

Vom WF-3620 bin ich bisher ein Touch-Screen gewohnt - den es nur bei ET-4750 gegen Aufpreis gibt. Wie frickelig ist die Tastatur-Bedigung des Kleinen?

Wenn ich mir die Videos zum ET-3750 anschaue, dann sieht es so aus, wie wenn die Papierschublade nicht ganz aus dem Gerät rausgezogen werden könnte; also nicht wie beim WF-3620. Ist dies richtig?

Beim guten, alten WF-3620 hatte ich sehr selten Probleme mit dem Duplex-ADF. Der ET-3750 hat leider kein Duplex und in versch. Bewertung liest man, dass der Einzug sehr empfindlich ist und schlecht funktioniert. Gibt es hier im Forum Erfahrungswerte?

Hier noch mal meine Daten/Wünsche:
- Druckvolumen: ca. 200 Seiten pro Monat (140 sw/60 Farbe/keine Fotos)
- randlos - auch auf Normalpapier
- schwarz wischfest (Pigment-Schwarz) -> HomeOffice
- Duplex-ADF
- Duplex-Druck
- Gerader Einzug für dickeres Papier und Briefumschläge
- Scan-to-Netzwerk
- vernünftige Druckkosten
- möglichst > 1 Jahr Garantie
- Ethernet

Ich freu' mich auf Antworten und Empfehlungen.
Vorab - vielen Dank!

Schöne Grüße
Beitrag wurde am 02.12.19, 17:11 vom Autor geändert.
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Hallo,

also ich müsste mich schon jetzt ganz täuschen, wenn die Kassette nicht komplett herausziehbar ist. Ich glaube aber schon. Die Bedienung mit diesen "blöden" Folientasten ist sicherlich etwas hakelig. Das ist schon der große Pluspunkt vom ET-4750.

Mit dem Einzug hatten wir keine Problem, er ist auch "langsam genug", dass da nichts große passieren sollte ;-)

Den Großteil deiner Wünsche kann man mit aktuellen Tankdruckern leider nicht erfüllen. Wenn du die Schwarz-Tinte vom Epson Workforce WF-3620DWF haben willst, bleiben eh nur die Epsons.

Ansonsten gehen eben auch Bürodrucker, Epson Workforce Pro WF-C5710DWF, Epson Workforce Pro WF-4740DTWF (hoch), oder derHP Officejet Pro 9010. Der Canon Maxify MB5150 passt grundsätzlich auch, wäre aber nicht so wischfest. Von den genannten hat nu der C5710 einen hinteren Einzug.

Wenn du Originaltinte verwendest, macht sich so ein Tankdrucker bei grob 2.500 Seiten im Jahr schon bezahlt. Aber eben auch mit funktionalen Einschränkungen. Diese genannten ET-Modelle haben nur einen statt zwei Druckchips (ggü dem WF-3620) - also nur die Hälfte der Düsen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

vielen Dank für Deine Antwort.

Hmmm ... dann vielleicht doch die 50 Euro mehr ausgeben und 'nen TouchScreen beim ET-4750.

Der C5710DWF kann, soweit ich weiß, kein Randlos-Druck. Der MB5150 auch nicht. Der Pro 9010 nur auf Fotopapier. Der 4740 hat gute technische Daten - wird aber leider bei einem großen Händler von den Kunden sehr schlecht bewertet ;-/

Die eierlegende WollMilchSau fehlt bisher leider ;-)

Schöne Grüße
von
Hallo,
Touch, und auch das "größere" Papierfach.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
HI,

ja die BF-Angebote waren echt enttäuschend ...

ich suche auch gerade einen neuen Drucker, und je mehr ich mich informiere,
desto verwirrter bin ich am Ende :-)

Ich hatte mich gedanklich auch schon auf einen dieser Epson-Tankdrucker eingeschossen,
seit gestern Abend (oder besser 'Nacht') ist dann ein Brother.Drucker ins Visier geraten:

Brother MFC-J5945DW

der dürfte soweit "Vollausstattung" haben,
hat ua einen Touchscreen UND vernünftige Drucktasten,
kann zur Not auch A4 drucken und hat sogar einen Duplex-ADF !
es gibt von Haus aus 3 Jahre Garantie (und diesen Printbag)



Nachteile (m.M.n.)
recht großes Gerät
lauter als die anderen Officedrucker
Tintenpatronendrucker, allerdings mit riesen Patronen mit hoher Reichweite
somit müssten sich die Druckkosten irgendwo zwischen Tankdruckern und solchen mit den üblichen Minipatronen einpendeln ...
von
Hi LydiaK,

die Profis mögen mich bitte korrigieren, aber neben den von Dir genannten Nachteilen (groß, laut) soll auch das Schriftbild dieser Drucker nicht so berauschend sein.

Was sagen die Profis?

Schöne Grüße
von
Hallo,

also die Brothers sind auf Normalpapier in Standardqualität nicht so arg dolle. Meine Vermutung ist, dass man hier ein recht hohe ISO-Reichweite erzielen möchte. In hoher Qualität zeigt sich aber, dass Brother das durchaus sehr gut kann.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
N'Abend zusammen.

Dass die Brothers kein gutes Schriftbild haben sollen, habe ich zuvor auch verschiedentlich gelesen, deshalb hatte ich die Brothers zunächst ausgeschlossen.

Speziell zum oben genannten Gerät habe ich aber, auch zum Textdruck, nur Gutes gelesen.
Wer, speziell zum 5945, was Schlechtes zum Thema Textdruck findet, möge es mir zeigen,
denn auf Textdruck lege ich auch ziemlichen Wert ...

zudem gibt es hier auf der Seite einen Test aus 7/16:
Vergleichstest: Brother Inkbenefit gegen Epson Ecotank

da schneidet der dortige Brother beim Textdruck gar nicht soo schlecht ab .... oder ?

Ich habe den Eindruck gewonnen dass einzelne Brothergeräte womöglich besser sind
als ihr sippenhafter Ruf
von
Moin @ronny

wenn der Brother auch "sehr gut" kann, dann aber doch nur zu deutlich höheren Seitenpreisen und mit recht geringer Geschwindigkeit - oder?

Ansonsten fänd' ich den Brother vielleicht auch recht charmant :-)

Aber Schriftqualität, Seitenpreis und Geschwindigkeit müssen schon ordentlich sein.

BTW: Druckt der Brother randlos auch auf Normalpapier (A4) ?

Danke schön - für die Unterstützung ;-)

Schöne Grüße
von
Hallo,

also die Ecotanks haben ja nativen auch eine eher geringe Auflösung. In Standardqualität wird sich das wohl nicht extrem viel nehmen.

Zu den Kosten: Da müsste man einen Test machen. Aber man muss schon gucken, dass Brother mit einem ml-Tinte deutlich mehr Seiten drucken kann, als Canon, Epson oder HP. Und das gilt dann für Normalqualität.

Randlos auf Normalpapier sollte mit dem Brother funktionieren.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

welchen Drucker könnte man denn hier als Ersatz für den Brother nehmen
Scans & Originaldrucke im Vergleich

Also welcher getestete Brother hat eine vergleichbare Druckqualität?

Die Normalqualiät des ET-4750 sieht bei den Tests wirklich nicht so berauschend aus. Kann man den Drucker "sinnvoll" im Business einsetzen? (Bei meinem alten 3620 sah es gefühlt besser aus :-/)

Ich fürchte ich würde da sehr viel in "sinnvoller" oder "bester" Qualität drucken. Kann man einschätzen wie es sich dann mit den Druckkosten bei den beiden Geräten verhält?
Ich nehme an, dass der Tintentank-Drucker dann günstiger ist - oder?

Schöne Grüße
Seite 1 von 4‹‹123››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:11
17:19
16:57
16:26
15:26
21:49
19.2.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16600

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16650

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 202,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,59 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 124,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 66,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 128,74 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen