Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Fax?

Epson Fax?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
bin neu hier, habe hier schon "rumgestöbert" und... Klasse.
Zum Thema:
Sind Multifunkionsgeräte technisch ausgereift? Möchte anstelle meines bisherigen Faxes ein MFG kaufen, da ich in erster Linie faxen möchte, zum zweiten vom Notebook weg drucken möchte. Deshalb dachte ich an ein MFG. Hier habe ich gelesen, das Epson im MFG Bereich einen ziemlich guten Job macht. Was ich aber festgestellt habe, das man von den Epson MFG nicht faxen kann,Ohne PC Unterstützung).....oder blick ichs nicht??? Abgesehen von Epson, könnt ihr mir noch andere Hersteller für oben Genanntes empfehlen?
Danke und winterliche Grüsse aus Black Forest
Armo
von
Hi Arno,

Ich würde schon sagen, dass Multis mittlerweile kaum noch Macken haben zumindest ab ca. 150€, da stimmt dann auch die Verarbeitungsqualität. Generell ist für ein Multi mit Fax und günstigen Druckkosten eine Summe von ca. 300€ normal.

Der enzige Kanditat der das im Moment ohne Einschränkungen in Qualität (Druck, Verarbeitung) und Folgekosten anbietet ist wohl der Canon MP 780, ca. 300-350€.

Epson baut in der Tat sehr gute Multis, aber sie haben allesamt keine Faxfunktion. Du kannst also nur ein PC Modem oder eine ISDN Karte zum faxen nutzen, dh. der PC muss dazu eingeschaltet sein.

Dafür kosten Epson Multis auch deutlich weniger als die Canons und sind nicht viel schlechter was die Druckkosten angeht.
Ein Fax wäre zwar eine feine Sache, aber die meisten leute nutzen diese Funktion ja doch zu wenig und dann dafür 100€ Aufpreis zahlen? Muss nicht sein...

Genau das dachte sich Epson vermutlich auch, deshalb haben sie das weggelassen. Für den Privatmann meiner meinung nach kein Verlust.

Wenn Du in erster Line Faxen musst, dann entweder den beagten Canon kaufen, oder mit zwei Geräten fahren (Epson CX6600 und Normalpapierfax) damit kommst Du vom Anschaffungspreis sicher günstiger weg.
von
Hallo VenomST,
he he ......,das geht aber flott bei Euch, danke nochmals. Canon hatte ich als reines Faxgerät zuletzt, konnte es nach 3 Jahren "begraben",deswegen bin ich von diesem Hersteller zur Zeit nicht so begeistert, aber gut...
Gruß
Armo
von
Nochmals Hallo,
darf ich nachfragen, ob schon jemand Erfahrung mit dem Canon Smartbase MP 390 gemacht hat, oder gibts im bis 250€ Bereich noch Besseres? Läuft ein MFG mit USB 2,0 an einem Rechner, der nur USB1,1 hat? Danke und winterliche Grüsse aus der Dauerschneiregion Black Forest
Armo
von
Ein USB 2.0 läuft auch problemlos mit einem 1.1 Rechner. Habe mit dem MP 390 keine Erfahrungen, die Druckkosten sind jedoch schon etwas höher als beim MP 780 und liegen auch über denen der Epson CX 6600, da das Druckwerk ziemlich ähnlich dem des Pixma IP 2000 ist. Hinzu kommt, dass Du hier keinen Dokumenteneinzug hast, für mehrere Seiten. Also wenn ein Gerät mit Fax dann würde ich den MP 780 nehmen, obwohl 300 € natürlich schon ne stange geld sind
Beitrag wurde am 27.02.05, 14:28 vom Autor geändert.
von
USB2.0 an USB1.1 ist kein Problem - USB ist voll abwärtskompatibel.
Der Scanner ist dann allerdings etwas langsamer als an USB2.0.

Der MP390 ist im Vergleich zum MP780 mies ausgestattet (ist natürlich die Frage, ob CD-Druck, Scan-/Kopier-/Fax-Vorlageneinzug, zweite Papierkassette und Duplexdruck überhaupt benötigt werden), langsamer, druckt nicht so gut (Druckwerk i450) und ist deutlich teurer im Verbrauch (kein Single Ink).

Also ich würde, da die Geräte mit Fax alle recht teuer sind, überlegen, ob ich nicht noch 50€ drauflege und dafür dann den MP780 mit allem drum und dran nehme.
von
Der MP 390 ist für den Preis (hab ihn schon unter 190€ gesehen) gar nicht so schlecht. Er ist zwar teuer, aber dank der Jettec Tinten günstig zu betreiben. Ansonsten ist für Wenigdrucker sicher auch eines der neuen HP Geräte interessant, weil die im SW Druck billiger sind.

Wer aber Topgerät haben will, der muss 300€ löhnen.
von
Nochmals,nochmals Hallo,
in diesem Forum geht aber die Post ab, danke And-Weis,_fr@nk,VenomST.
Kann der MP780 PC unabhängig faxen? Ideal für mich wäre ein Fax-Drucker-Kopiergerät, das natürlich moderate Unterhaltskosten hat. Na ja, ...nochmals danke
Ach ja, was eure Berater Kosten angeht,ich würde gerne in Schnee bezahlen. Könnte derzeit grad tonnenweise abgeben.
gruß
Armo
von
Der MP390 und der MP780 können ohne Computer kopieren und faxen, ja.

Hm ... nee, danke, den Schnee kannste behalten :) Hab auch genug davon, muss nur Fenster oder Tür öffnen.
Erste Beratung kostenlos ;).
von
Der MP780 kann ohne PC faxen und kopieren. Die Frage erübrigt sich eigentlich, die einzigen, bei denen das jemals NICHT so war, waren die Mistdinger von Lexmark, aber auch bei denen geht es mittlerweile...

Aber weil die beim Aldi alle als Mogelpackung verkauft wurden, fragt das JEDER...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:22
19:53
19:50
18:49
16:07
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen