1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Farblaser Drucker der auch Zertifikate auf dickes Papier mit Aluminiumfolierung drucken kann.

Suche Farblaser Drucker der auch Zertifikate auf dickes Papier mit Aluminiumfolierung drucken kann.

von
Hallo Druckerchannel,

meine Frau ist selbstständig und macht Software-Trainings bei Großunternehmen.
Hierfür muss sie auch Zertifikate für die Schulungsteilnehmer drucken. Die Zertifikate sollen auf ein Vorlagenpapier welches sehr dick ist und über einen glänzenden Rand (soweit ich weiss Aluminiumfolierung) verfügt.
Könnt ihr hierfür einen Farb-Drucker empfehlen? Unser bisheriger Drucker (S/W) schafft es nicht dass Papier zu bedrucken da es zu dick ist und auch der Toner verschmiert.

Mit bestem Gruß
von
Hier ein Bild des Zertifikatspapiers.
von
Hallo,

wie hoch ist denn die Auflage? Man müsste jetzt mal genau die Oberfläche kennen, aber das sieht sehr matt aus. Normal wäre das wohl ein Job für einen Tintenstrahldrucker mit hinterem Einzug.

Z.b. das A3-Fotogerät scp-p600 oder aber auch den Epson Workforce Pro WF-C5210DW mit Pigmenttinten.

Unter Umständen reicht auch ein Modell mit Dyetinten, was dann beim Canon Pixma TS6250 los geht.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 11.11.19, 13:18 vom Autor geändert.
von
Hallo Budze,

es handelt sich immer nur um etwa 5-15 Zertifkate pro Woche.
Die Zertifkate sind A4
Beitrag wurde am 11.11.19, 13:33 vom Autor geändert.
von
Was sagt denn der Hersteller des Papiers dazu mit welcher Drucktechnologie das Blatt bedruckbar ist? Und wieviel g/m² hat das Papier. Manche solcher Vorlagenblätter sind einfach nicht für Laserdrucker geeignet, weil sie die hohen Temperaturen nicht vertragen und auch einen Laserdrucker beschädigen können. Allerdings gibt es auch Blätter die für Tinten nicht geeignet sind und darauf nicht halten. Daher wäre es ganz gut beim Hersteller der Blätter nachzufragen bzw. nachzuschauen.
von
Ich hab schon geschaut.
Leider steht da nichts bei
von
Wer ist denn Hersteller des Papieres? Ist das bekannt? Viele Spezialpapierhersteller kann man auch direkt per Telefon für solche Sachen fragen. Nicht immer sind alle Daten überall beigelegt.

Blind raten kommen bei Lasern einige Oki mit geraden Mehrzweckeinzug in Frage, welche auch sehr starke Grammaturen bedrucken können. Oder halt ein entsprechender Tintenspucker mit den gleichen Eigentschaften.

Aber wie schon oben erwähnt wurde - bei Spezialpapieren muss man die Infos vom Hersteller organisieren, sonst kann man keine korrekte Aussage treffen.
Beitrag wurde am 11.11.19, 15:38 vom Autor geändert.
von
Als Zwischenlösung könntet Ihr auf Etikettenbögen drucken und diese nach Zuschnitt aufkleben.
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:37
10:10
10:10
10:05
09:45
22:00
Druckkopf abdichten Witzker
15:04
13:02
2.4.
30.3.
Tonererkennung Dr.Sentinel
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Neverstop Laser MFP 1201n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1202nw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Workforce Pro Rips WF-C879RDWF

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   HP Neverstop Laser 1001nw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,07 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen