1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Ecotank ET-4750
  6. Wieviel Seiten schafft man mit einen Resttintenbehälter?

Wieviel Seiten schafft man mit einen Resttintenbehälter?

Bezüglich des Epson Ecotank ET-4750 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo,

wie sehen eure Verbrauchserfahrungen damit aus? Bei mir war er bereits nach 9.500 Ausdrucken voll. Dabei wurde nur einmal die BlackTinte getauscht. Also nichtmal eine Druckkopfreinigung war dabei.

Ist das normal?

Danke
Jana
von
die Frage ist, wieviel Reinigungszyklen gemacht wurden, so z.B. auch beim Einschalten des Gerätes, daher zählt nicht, wieviel Tinte auf dem Papier gelandet ist, zum Drucken verwendet wurde, und ob das xx Seiten sind oder mehr oder weniger.
Die WICReset Utility im Status-Report zeigt an, wieviel Cleaning Cycles gemacht wurden , und mit der Software kann man den Status auch zwischendurch abfragen.
Beitrag wurde am 31.08.19, 09:25 vom Autor geändert.
von
Hallo,

also das Nachfüllen von Tinte bei einem Tankdruckern führt in keinem Fall zu einer Reinigung. Diese wird nach einem anderen Schema, wie von @Ede-Lingen angerissen durchgeführt.

9.500 Seiten sind jetzt nicht sonderlich viel, aber der Wartungstank verliert idr schon bei der Initialisierung recht viel der Kapazität.

Bei unter 10 Euro für den Tank ist das aber alles im zu verkraften, Epson T04D1 (ab 8 €)

Ich bin mir gerade nicht sicher, aber liegt dem ET-4750 nicht sogar ein zweiter Behälter im Lieferumfang bei? Bei den ET-7700er ist das in jedem Fall so.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich habe den Epson L605, ist ein älteres Ecotank-Modell von 2016. Ich habe den seit 15 Monaten in Betrieb, 37000 Seiten gedruckt und der Resttintenbehälter ist mit 17% in Nutzung. Bedeutet also eine Reichweite von ca. 200.000 Seiten ehe der Resttintenbehälter bei meinem Drucker voll sein wird. Warum dies bei deinem Drucker bei nur 9.000 Seiten der Fall sein soll, erschließt sich mir nicht.
von
die Zahl der Seiten ist doch nicht relevant, sondern die Zahl der Reinigungen, manuell oder automatisch - z.B. nach jedem Einschalten, wenn das Gerät an einer Stromleiste angeschlossen ist, das verbraucht die Tinte. Und Epson hat da etwas getrickst, leider sind die austauschbaren Behälter etwas kleiner als die fest eingebauten bei vergleichbaren Geräten, z.B. beim Vorgängermodell ohne einen austauschbaren Resttintenbehälter, aber egal - die Seitenzahl sagt nichts aus. Dazu kommt noch, daß auch nach längeren Printjobs die Düsenplatte abgewischt wird von Tintenresten, die dann abgepumpt werden, auch dann gib es die typischen Geräusche. Und wenn ich nun sage, daß ich nach ca. 8000 Seiten mit einem L310 die Resttinte jeweils entsorge, hilft das auch nicht viel zum Vergleich , da sind sicher 1000 Seiten A4 Fotos dabei, für Veranstaltungsalben, daher kommt man mit diesen Vergleichen m.M. nicht richtig weiter.
von
Hi,

Das Statusdatenblatt kann ich aktuell nicht ausdrücken, weil er erst den Behälter gewechselt haben möchte.

Ja ich habe ihn an einer Steckerleiste, welche ich immer an und ausschalte.

Also mal abwarten.
von
Das sollte man bei einem Tintenstrahldrucker tunlichst vermeiden, denn auch die Canon-Drucker machen nach jedem Stromausfall immer eine grosse Reinigung vor dem naechsten Druckauftrag.

Es sollte reichen, den Drucker am Geraet auszuschalten. Der Stromverbrauch im Standby muesste nach den neusten Europaeischen Richtlinien bei unter 1 Watt liegen.
von
@Ede-Lingen

habe das WICReset Utility für MAc geholt. Es steht drin, dass es 7 Reing
ungszyklen waren. Bisl wenig, oder?
von
Mit WICReset kann man den Zaähler jederzeit auslesen und rechtzeitig einen neuen Tank bestellen. Ob so alle Reinigungen mitgezählt werden, lässt sich dann sehen, bei mir gibt es 2 Angaben im Report - manuelle und Timer-Reinigungen, das hängt aber von der Gerätefirmware ab, welche Daten da gesammelt werden. Auf jeden Fall sollte man vermeiden, das Gerät häufig ganz vom Netz zu trennen, das betrifft alle Tintenstrahler ähnlich.
von
Ich habe einen ET-7700 seit ca 1 Woche und bemerkte ziemlich bald nach der Einrichtung inkl Tintenbefüllung, dass der Resttankbehälter zu etwa 50 $ gefüllt sein soll gem Anzeige. Das Tool WCIReset meldet 0 Reinigungsvorgänge. Ich sehe das sehr relaxed, weil eigentlich die Restttintenaufbewahrung für die Laufzeit/Lebenszewit des Rechners reichen soll, wenn nicht, dann war bei meinem ein Behälter dabei, den man leicht tauschen kann. Gruss Manfred
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:58
23:19
21:15
19:38
19:30
15:59
14:29
7.4.
7.4.
4.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 244,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 140,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,50 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 177,00 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 194,98 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 404,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 291,55 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen