1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Neuer Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Duplex-Druck & Duplex-Scan ADF gesucht

Neuer Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Duplex-Druck & Duplex-Scan ADF gesucht

von
Hallo,

in den letzten 4 Jahren hatte ich einen Epson WF-3620 und einen WF-3640DTWF. Beide waren im Wechsel bei Epson zur Reparatur - Austausch des Druckkopf - wegen streifigem Druck. Genutzt wurde immer Originaltinte, weshalb Epson vielleicht auch immer ohne Probleme im Rahmen der verlängerten Garantie repariert hat.

Der WF-3620 macht jetzt wieder Probleme und ich brauche wohl leider einen neuen Drucker. Um die gedruckten Buchstaben ist ein Pünktchenkranz, der Druck ist unscharf und streifig. Auch nach einigen Versuchen die Düsen zu reinigen hat sich nix verbessert.

Bis auf das Druckbild und die Haltbarkeit war ich mit dem 3620 recht zufrieden - ich hab' nix gegen Epson. ADF Duplex-Scan, Duplex-Druck nutze ich gern. Fax brauch' ich nicht. Gute, wischfeste Tinte ist mir wichtig, denn ich setze den Drucker im Home-Office ein.

Das Nutzungsverlaufblatt "sagt" ( bitte bedenken, dass hier 2 Drucker im Wechsel genutzt wurden ) seit 20.08.2015 wurden gedruckt: 2800 Seiten S&W, 1800 Seiten Farbe.

Ich komm' somit auf ca. 200 Seiten pro Monat.

Hatte den WF-4740DTWF im Auge, aber die Bewertungen bei A.... sind leider nicht so berauschend, deswegen würde ich mich über passende Empfehlungen freuen.

Vorab - vielen Dank!
Seite 1 von 5‹‹123››
von
Schau dir mal den Epson Workforce Pro WF-C5710DWF an. Hier musst du zum Kaufpreis des Druckers allerdings auch gleich ein paar neue Tintenbeutel einplanen, da die mitgelieferte Tinte nicht lange haelt.
von
Ist dem WF-C5710DWF nicht etwas langweilig bei nur 200 Seiten pro Monat?

Welche guten Alternativen gäbe es denn?
von
Hallo,

warum soll ihm langweilig sein? Er hat halt auch günstigere Folgekosten. Das Druckwerk ist ja im Grunde sehr ähnlich mit den gleichen Druckchips. Preislich ist der ja sogar günstiger als der 4740, hat aber dafür auch die hintere Zufuhr (aber keine zweite Kassette im Lieferumfang).

Wie @Gast_49468 schon sagt, kann man beim Lieferumgang jedoch von kaum mehr als 300 Seiten ja Farbe nach Initialisierung ausgehen. Da sollte beim WF-4740 etwas mehr drin sein - vermutlich schluckt das Schlauchsystem erstmalig doch mehr als erwartet.

Wenn du leichte Abstriche bei der Tintenqualität in Kauf nimmst, gäbe es noch HP als Alternative - z.B. dem HP Officejet Pro 8730.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @budze,

vielen Dank für die Empfehlung.

Beim Epson fehlt mir der Randlos-Druck ein wenig und ich hatte Sorge, dass der bei der "geringen" Seitenzahl Probleme bekommt und/oder zwischendurch Reinigungszyklen mit entsprechendem Tintenverbrauch durchläuft.

Ich hab' mal versucht zu beiden Druckern die Gesamtkosten auf 3 Jahre hochzurechnen, da kommt der Epson am Ende ca. 100 Euro besser weg.

Welcher Drucker wäre denn empfehlenswert, wenn ich die gewünschten Funktionen auf 2 Geräte verteile - Drucker und Scanner? Vielleicht gibt es ja einen interessanten, preiswerten Duplex-Scanner mit ADF?

Vielen Dank!
Gruss
von
Hallo,

also aus meiner Sicht ist ein nicht ganz selten genutztes Schlauchsystem (Epson Workforce Pro WF-C5710DWF) aber auch im Vorteil. Beim Patronenwechsel muss hier nicht unbedingt noch der Kopf durchspült werden.

Zwei Geräte werden natürlich teuerer. Als Drucker gibts ja eigentlich nur den Epson Workforce Pro WF-C5210DW. Dokumentenscanner mit Dual-Duplex und dann auch gleich Ultraschall (zur Vermeidung von Doppeleinzügen) sind preislich jedoch deutlich teurer, siehe Dokumentenscanner-Finder

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das muss der Drucker abkoennen ;-)

Ich wuerde dir ja einen Canon Maxify MB5150 empfehlen, aber die Canon-Tinte ist etwas weniger wischfest.

Willst du in den Ausdrucken mit Textmarker rummalen?

Wenn du auf Farbe verzichten koenntest, dann waere eventuell auch ein Schwarzweisslaserdrucker interessant.
von
Hallo,

leider fehlt allen 3 vorgeschlagenen Geräten der Randlos-Druck. Mir geht dabei nicht um Fotos, sondern z.B. um Rechnungen deren "Kopf" ohne Rand gedruckt werden soll. Ist nicht die Regel, aber ich schätze, dass es so 20 Seiten pro Monat sind.

Der Epson C5210DW scheint ja "nur" der kleine Bruder ohne Scanner zu sein, aber auch mit Beutel und mit "Rand" und auch Kursiv-Bug.

Der Canon hat den Dual-Duplex-ADF als Vorteil. Da ich aber durchaus ab und zu etwas per Textmarker auf Ausdrucken markiere hat er hier einen Nachteil.

Der "große" Epson WF-C5710DWF hat als Nachteil den Kursiv-Bug, keinen Dual-Duplex-ADF, aber Textmaker-feste Tinte und bei Epson gibt es scheinbar gerade wieder eine Aktion mit 3 Jahren Garantie auf das Gerät.

2 Geräte (Drucker und Scanner) scheint mir bei den Preisen im Moment doch nicht zielführend - mehr Kosten, mehr Platz- und mehr Stromverbrauch ;-/

Eher bei Gelegenheit noch ein kleiner, preiswerter Zusatzdrucker, der randlos auf Normalpapier und gute Fotos auf Fotopapier druckt - letzteres habe ich in der Vergangenheit aber eigentlich nie gemacht.

Die Entscheidung zwischen Epson und Canon ist bisher schwierig.

Gruss

PS: Auf Farbe kann ich leider nicht verzichten, also kein SW-Laser.
Beitrag wurde am 24.08.19, 12:12 vom Autor geändert.
von
Hallo,

den Kursiv-Bug können alle Epsons mit Precisioncore haben. Dazu zählt die WF-47er und die WF-C57er-Serie. Und *tada* eben gerade auch beim WF-3620.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

der Kursiv-Bug ist mir bei meinen Epson-Geräten durchaus begegnet - toll find' ich sowas nicht - besonders, wenn er in der x-ten Gerätegeneration noch immer vorhanden ist.

Bin gespannt, ob hier noch weitere Alternativen empfohlen werden?!

Gruß
von
Hallo,

nun, da wurde ja schon von der Kalibrierung entgegengewirkt. Es ist halt so. Mache haben es nicht oder nicht sichtbar, andere wohl störend. Die Epson Bürodrucker haben alle die Precisioncore-Köpfe.

Wenn dir das schon bei deinem WF-3620 nicht gefällt, dann würde ich die Marke wechseln. Erst recht wenn du so massive Probleme mit Düsenausfällen hattest.

Alternativen gibt es eben von Canon (aber nicht so wischfeste Tinte), der genannte HP oder aber auch die Brothers (schwächerer Druck auf Normalpapier).

Ich verweise auf den Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 5‹‹123››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:33
22:27
21:14
20:47
20:29
19.2.
18.2.
18.2.
17.2.
Druckerfehler Gast_53660
16.2.
Drucker fährt nicht hoch Gast_53656
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Selphy Square QX10

Mobiler Fotodrucker, Minifoto (Thermo)

Neu   Epson Ecotank ET-16600

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16650

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 202,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 66,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 358,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 277,87 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen