1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Neuer Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Duplex-Druck & Duplex-Scan ADF gesucht

Neuer Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Duplex-Druck & Duplex-Scan ADF gesucht

von
Hallo,

in den letzten 4 Jahren hatte ich einen Epson WF-3620 und einen WF-3640DTWF. Beide waren im Wechsel bei Epson zur Reparatur - Austausch des Druckkopf - wegen streifigem Druck. Genutzt wurde immer Originaltinte, weshalb Epson vielleicht auch immer ohne Probleme im Rahmen der verlängerten Garantie repariert hat.

Der WF-3620 macht jetzt wieder Probleme und ich brauche wohl leider einen neuen Drucker. Um die gedruckten Buchstaben ist ein Pünktchenkranz, der Druck ist unscharf und streifig. Auch nach einigen Versuchen die Düsen zu reinigen hat sich nix verbessert.

Bis auf das Druckbild und die Haltbarkeit war ich mit dem 3620 recht zufrieden - ich hab' nix gegen Epson. ADF Duplex-Scan, Duplex-Druck nutze ich gern. Fax brauch' ich nicht. Gute, wischfeste Tinte ist mir wichtig, denn ich setze den Drucker im Home-Office ein.

Das Nutzungsverlaufblatt "sagt" ( bitte bedenken, dass hier 2 Drucker im Wechsel genutzt wurden ) seit 20.08.2015 wurden gedruckt: 2800 Seiten S&W, 1800 Seiten Farbe.

Ich komm' somit auf ca. 200 Seiten pro Monat.

Hatte den WF-4740DTWF im Auge, aber die Bewertungen bei A.... sind leider nicht so berauschend, deswegen würde ich mich über passende Empfehlungen freuen.

Vorab - vielen Dank!
Seite 3 von 5‹‹12345››
von
Hallo,

nachdem meine Versuche aus 3 defekten 3620 einen funktionierenden Drucker zu bauen gescheitert sind bzw. zu lange erfolglos bleiben .... geht die Suche nach dem passenden Nachfolger leider doch in eine neue Runde.

Ein 3620 läuft aktuell zumindest noch als Scanner mit Duplex-ADF im Netzwerk. Mal sehen, wann auch der nur noch 0x97 meldet oder wegen leerer Tinten zickt.

Im Moment schau' ich also noch einem ordentlichen Drucker für's HomeOffice. Hier soll auch der eine oder andere Geschätsbrief oder Rechnung gedruckt werden. Fotos spielen nach wie vor keine Rolle.

Randlos- und Duplex-Druck, LAN und ADF sollte der Drucker können. Duplex-ADF wäre toll. Der WF-4740 bekommt leider einige sehr schlechte Bewertungen. Schade.

Das "geschätzte" Druckaufkommen liegt leider noch bei 2000-3000 Seiten pro Jahr.

Aktuell vergleiche ich:
- Epson ET-3750
- Brother MFC-J1300DW (Einzelblatteinzug)
- Brother J5730DW (A3)
- HP Pro 9020

Ist es richtig, dass die einzigen Unterschiede zwischen dem 3750 und 4750 das fehlende Fax und das (künstlich) kleinere Papierfach sind? Fax brauche ich nicht. 150 Blatt Papierfach reicht.

Wenn ich es richtig recherchiert habe gibt es fuer die Epson ?750 im Moment nach immer die kostenlose Garantieverlängerung auf 3 Jahre :-)

Kann man mit den Kandidaten auch Briefumschläge (A4 lang) bedrucken?

Vielleicht komme ich hier noch den entscheidenden Impuls für die richtige Auswahl :-)

Schöne Grüße
von
Hallo,
ja, das ist der Unterschied. Die Garantieerweiterung gibt und gab es für die Ecotanks schon immer. Das gleiche gilt auch aktuell für den Officejet und generell ohne Registrierung für alle Brothers.

Ich würde den Brother MFC-J1300DW gleich rausnehmen, weil ich den viel zu teuer finde. Für sehr wenig Aufpreis bekommst du nen Ecotank, der dann nur 1/3 der Folgekosten hat. Funktional bietet die Kiste nun auch nicht mehr.

Man könnte hier eher noch den Canon Pixma G6050 oder aber auch den HP Smart Tank Plus 555 aufnehmen. Beide haben aber nicht das Wischfeste Schwarz, wie es der Epson bietet. Der Canon ist aber bei der Papierverwaltung flexibler.

Ansonten sind die Bürodrucker, sei es der HP Officejet Pro 9020 aber auch der Brother MFC-J5730DW oder ein Epson Workforce oder der Canon Maxify MB5150 natürlich leistungsfähiger.

Bei 2-3.000 Seiten könnte sich ein Tanksystem allerdings schon rentieren, wenn du die Einschränkungen in Kauf nehmen kannst. Das ist vorallem der recht langsame Farbdruck.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

wenn ich die Kosten für 2200 Seiten/Jahr auf 5 Jahre hoch rechne, dann ist der J1300DW nur knapp 50 Euro teurer wie der ET-3750 (bei dem dann noch Tinte übrig ist).

Ich wäre angenehm überrascht, wenn einer der Drucker länger als 5 Jahre hält. War bisher weder bei Canon noch bei Epson der Fall.

Der G6050 und Plus 555 haben leider beide keinerlei ADF ;-/

Der HP Pro 9020 hat schöne Daten, aber er liegt nach meiner Rechnung nach 5 Jahren fast 300 Euro höher als der ET-3750. Das Geld würde dann schon für einen extra Scanner mit Dual-Duplex-ADF oder einen neuen Drucker reichen.

Der Brother J5730DW wäre wohl ein Mittelweg, aber da schreckt mich der schwache Textdruck.

Dass der ET-3750 bei Farbseiten noch langsamer ist wie der alte WF-3620 hatte ich bisher leider übersehen ;-/

Wie zeigt sich denn eigentlich, dass die "Bürodrucker" leistungsfähiger sind?

Wird bei den - in den Tabellen angegebenen - Druckkosten pro Seite der UVP oder der der "Marktpreis" zu Grund gelegt? Damit würde sich das "Bild" evtl noch etwas verändern.

Vielen Dank!

Schöne Grüße
von
Hallo,
ja, das nimmt sich nicht viel. Aber du zahlst halt nach der Verbrauch des Startersatzes nur 35 statt 90 Euro beim Brother.
Der ET-3750 hat einen Druckchip - der WF 2. Also der neue hat nur die hälfte der Schwarzdüsen (Tempo ist nicht massiv anders, weil er nativ mit weniger dpi druckt) und Farbe hat ebenfalls die Hälfte, was sich dann allerdings auswirkt. Ähnliche Drucker von Brother, Canon oder HP sind aber auch nicht schneller.
Ich meinte natürlich auch den HP Smart Tank Plus 570 - von Canon gibt es derzeit von der neuen Serie noch nichts.

Alle Druckkosten sind mit den Patronen-UVP gerechnet. Stets die Patronen mit der besten Preis/Seite-Ratio aber keine Multipacks.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hier alle im Vergleich, falls du es nicht schon zusammengesucht hast: Technische Daten (8 Drucker im Vergleich)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

der HP Smart Tank Plus 570 hat keinen Duplexdruck, der auch gewünscht wurde.

Grüße
Jokke
von
Hallo

Danke für den Hinweis


Vielen Dank für die technischen Infos. Native Auflösung, Anzahl der DruckChips ... schwere Kost für einen Laien.

Liegt darin auch die Erklärung warum der ET-3750 bei sinnvoller Qualität nur fast halb so schnell wie der alte WF-3620 ?

Wie "schlecht" sieht eigentlich der Textdruck der Brother-Drucker tatsächlich aus?

Schöne Grüße
von
Hallo,

guck dir die Ergebnisse hier an: Scans & Originaldrucke im Vergleich

Der J1300 dürfte in etwa mit dem 772 vergleichbar sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

vielen Dank für die Info, dass der J1300 in etwa dem 772 entspricht.

Bei den Vergleichen muss ich leider wieder Mal feststellen, dass der WF-3620 am Besten gedruckt hat.

Bei Qualität und Geschwindigkeit scheint es zwischen dem 3750 und dem J1300 kaum Unterschiede zu geben.

Der J1300 soll recht "klapprig" sein - hat dafür einen extra Einzug und kann Scan2Netzwerk. Der 3750 druckt große Mengen günstiger, aber mit Kursiv-Bug und wischfester Pigmenttinte.

Bisher leider keine Entscheidung in Sicht.

Schöne Grüße
von
Hallo,
wir hatten das ja hier schon. Der Kursiv-Bug kann bei allen Druckern mit Precisioncore kommen. Das betrifft also genau so dem WF-3620.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 3 von 5‹‹12345››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:59
15:57
14:22
14:00
13:31
ADF bei EpsonRobbiTobbi
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 167,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,90 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 176,25 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,04 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 166,58 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 152,49 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 189,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen