1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Ersatz für Canon Pixma ip 5200?

Ersatz für Canon Pixma ip 5200?

von
Hallo, liebe Druckergemeinde,

da mein betagter und beliebter 5200 jetzt wohl auf dem Weg über den Totenfluss ist (siehe meine Freds zur Reinigungseinheit), liste ich auf, was der Canon konnte.

Mein neuer Drucker muss das auch können, dabei ist mir die Marke egal.

Ich war sehr zufrieden mit dem Canon. Ich habe in der Regel den oberen Papiereinzug gewählt, also Kassetten für verschiedene Fotoformate habe ich nie genutzt.

- Duplex
- CD-Druck (bis 2,5 cm-Loch)
- Einzeleinzug (hinten) bis ca. 250g, auch endlos möglich.
- Treiber für 32bit (XP und Linux)
- Im Treiber die Möglichkeit zum Broschürendruck bzw. Ausschießen - sehr praktisch!
- Einzelfarbpatronen, wobei der Canon für Duplex wohl die Fototinte verwendete (?).
- Fremdtinte (die letzte von Edding)
- praktisch alle Papiermarken. Inzwischen gibt es ja nur noch ca. drei führende Anbieter. Nur HP-Papier mochte er nicht - das saugte die Tinte nicht auf.

Mit Internetfähigkeit habe ich keine Erfahrung - ich hab's beim 5200R jedenfalls nicht hingekriegt, also half nur das Kabelumstecken. Netz zwischen Windows-Versionen und Linux ist eh tricky... Da in jedem System ein Treiber installiert sein muss, scheitert es daran, wenn es keinen Treiber gibt.

Die Geschwindigkeit ist nicht sooooo wichtig, aber er muss perfekten randlosen Fotodruck bis DIN A4 können. Den Canon konnte ich mit über 4000 dpi speisen - er druckte also auch Schriften von 2-3 pt und Bilddetails von Satellitenbildqualität oder Google Earth noch superscharf aus.
Der Treiber ermöglichte Druckkopfjustierung und manuelle Farbbeinflussung. Je nach Papierfarbe war das nötig.
Duplex natürlich automatisch vom Mehrblatteinzug, wenn möglich bis 100g.

Mein Scanner (Epson) läuft nur noch über XP. Er ist auch einige Jährchen alt, also könnte er ebenfalls gleich morgen verrecken. Aber er hat auch Durchlicht...
Wenn der Drucker also einen Scanner hat... na gut. Aber für den Diascanner werde ich weiterhin 32bit brauchen.

Da ich mich im Druckerangebot seit ca. 10 Jahren nicht umgeschaut habe, dürften da längst völlig neue Modelle existieren. Ich bin gerne bereit, tief in die Tasche zu greifen.

Der Canon jedenfalls war für mich die eierlegende Wollmilchsau mit Super-Qualität. Ich bezweifle, dass es sowas noch gibt. Er war auch nicht billig, aber noch moderat.
Logisch, dass die Folgekosten eine entscheidende Rolle spielen. Die Edding-Tinte für den 5200 kostete am Schluß im Viererpack ca. 35-40 Euro plus das Pigmentschwarz für ca. 10-15 Euro. Alles Einzelhandelspreise.

Einzelpatronen gab es dann nicht mehr, also wurde die Einzelpatronenidee ad absurdum geführt. Oder unverschämt teure Originaltinte kaufen... Deshalb habe ich weniger verbrauchte Tinte zwangsläufig gehortet, z.Z. 5 Patronen Cyan...

Wenn es einen Treiber für 32bit nicht mehr gibt, muss ich die zu druckenden Jobs immer zuerst zu Win7 64bit verschieben - das wäre ärgerlich.

Ich habe mich mal am Druckerfinder hier versucht. Im Moment steige ich da noch nicht durch.

Achja: ein Bürodrucker von Bunkergröße kommt nicht in Frage. Die Abmessungen sollten die des 5200 nicht deutlich überschreiten.

Gruß
Jochen
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Hallo Jochen,

laut den technischen Daten sieht das wohl ziemlich so aus. In der Vorstellung Canon Pixma TS6250 und TS8250 wurden noch ein paar Worte dazu geschrieben, falls Du sie noch nicht gelesen hast.

Es gibt demnach z.B. den 8250 wohl auch in weiß und rot. Zudem wurde das Aussehen verändert.

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 18.07.19, 18:20 vom Autor geändert.
von
Das stimmt. Aber dann heißt er 8251 und 8252... ;)

Scheint so, dass ein Gerät runder, das andere eckiger ist. Oder so.
Beitrag wurde am 18.07.19, 18:31 vom Autor geändert.
von
Hallo Jochen,

das eckige Design ist wohl die neuere Marschrichtung von Canon, siehe im Bericht auch das Vergleichsbild zum 95XX.

Grüße
Jokke
von
Hallo,

du kannst da rein nach Design-Geschmack oder Preis gehen. Technisch sind die Unterschiede Marginal (irgendwelche winzigen Funktionsänderungen gibt es immer).

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 3 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:54
21:51
20:27
20:18
19:47
19:19
18:57
18.10.
18.10.
Fehlercode 1000000 Gast_52754
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 129,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 74,98 €1 Epson Expression Home XP-3105

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen