Cleverleihe
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. Canon MX925 Druckkopf ausbauen ohne Strom

Canon MX925 Druckkopf ausbauen ohne Strom

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo ihr Lieben,

ich wollte eben einen neuen Druckkopf in unseren Canon MX925 einbauen, da der alte eine Macke hatte. Bei der darauffolgenden Reinigung ging der Drucker dann aber plötzlich aus und ließ sich nicht mehr einschalten. Meine Vermutung ist natürlich, dass es am neuen Druckkopf liegt. Den würde ich daher gerne wieder ausbauen und einen neuen bzw. wenigstens den alten wieder rein.

Problem ist nur, dass der Drucker sich jetzt nicht einmal mehr anschalten lässt und der "Schlitten" mit dem Druckkopf rechts festsitzt. Wie komme ich denn jetzt am besten an den Druckkopf rann? Alles aufschrauben? Ich habe im Internet schon von irgendeinem Hebel gelesen, der links sitzen soll, den konnte ich allerdings nicht finden... Ich wäre für jeden Tipp unendlich dankbar.
von
Hallo,

da könnte die Hauptplatine schon einen Schaden haben und wenn Du Pech hast ist damit auch der neu eingesetzter Druckkopf defekt, sieh mal hier ob dir das Hilft den Druckkopfschlitten frei zu bekommen.
DC-Forum "Schlitten sitzt fest an der rechte seite"

Gruß,
sep
von
Hallo Sep,

vielen Dank für die Antwort! Den Thread hatte ich auch schon durchgelesen. Leider finde ich diesen Knopf/Hebel/Schalter nicht, den man mit dem Schraubenzieher drücken sollte. Wo genau befindet der sich denn? Ich kann links am Schlitten keinen erkennen...

Vllt mache ich mal ein Foto.

Gruß,
Lydia
von
Das ist bei meinem alten Drucker so, der sitzt bei mir an der Linken Seite vom Druckkopfschlitten, hast Du dir mal die Duplexeinheit angesehen, da soll man laut Forum auch wenn man an einem Zahnrad etwas dreht den Druckkopfschlitten frei bekommen.........

Gruß,
sep
von
Hab es hinbekommen... habe in den Drucker reingegriffen mit der Hand und dann an dem Zahnrad links gedreht. Schlitten hat sich dann gelöst. Vielen lieben Dank! :)
von
So jetzt wo der Druckkopf raus ist schalte den Drucker ohne Druckkopf ein, wenn er dir dann eine Fehlermeldung gibt wie Druckkopf fehlt oder nicht eingesetzt könntest Du Glück haben das die Hauptplatine noch nicht geschädigt ist.......
von
Läuft alles wieder, und sogar die vorige "Macke" vom alten Druckkopf scheint sich selbst behoben zu haben... Nur die Tinte ist noch etwas schwach, aber denke das legt sich mit der Zeit von alleine oder?
von
Kannst Du mal einen Düsentest machen und diesen hier Hochladen.
von
Liebe Lydia!

Was fuer eine Macke hat dein Druckkopf denn jetzt genau gehabt?

Ein neuer Druckkopf koennte sich bei diesem Modell fast schon wieder lohnen. Dieser kostet allerdings normalerweise gut 80 Euronen.

Wenn sich der Drucker einfach abschaltet, dann liegt das meist an einem Kurzschluss, der von einem defekten Druckkopf verursacht wurde.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:03
18:54
17:50
17:18
17:01
13:08
Advertorial
Online Shops
Artikel
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
01.08. HP Officejet Pro 9020 vs. 8730 vs. Pagewide 377dw und Pro 477dw: Oberklasse der HP-​Büromultifunktionsgeräte
29.07. Samsung-​Laser unter HP-​Label: Samsung-​Drucker verschwinden vom Markt
26.07. Epson Workforce WF-​2810DWF, WF-​2830DWF, WF-​2835DWF und WF-​2850DWF: Günstige Kleinstbüro-​Tintendrucker mit Rekord-​Folgekosten
25.07. HP Color Laser 150, MFP 178 und 179: Einführung der neuen "HP Color Laser"
22.07. HP Laser 107, MFP 135 und 137: S/W-​Drucker der neuen "HP Laser"-​Serie
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Expression Photo XP-8600

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Kyocera FS-4100DN

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 184,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 347,94 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 87,70 €1 Epson Expression Premium XP-6100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,74 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 187,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 103,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen