1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon PIXMA iP4000

Canon PIXMA iP4000

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich bin kein großer Druckerkenner, bis jetzt haben mir meine Einstiegsmodelle von HP immer gereicht und ich war bisher sehr zufrieden im Privatgebrauch.
Nun bin ich selbstständig und brauche für mein Unternehmen einen Drucker.
Für mich wichtig ist, dass er unter dauereinsatz immernoch volle Power bringt. Das heißt, dass ich täglich um die 20 Seiten ausdrucke(Fotoqualität).
Nun war es mir wichtig, dass ich seperate Tintenpatronen habe, da ich den einen Tag fast nur Blau-Gelb drucke und den nächsten Tag fast nur Rot-Blau.
Der Canon PIXMA iP4000 besitzt diese Patronen und ist deswegen zu meinem Favorit geworden.

Könnt ihr mir sagen, ob dies eine gute Wahl ist, vielleicht auch hinsichtlich Ergiebigkeit, Haltbarkeit und Druckqualität?

Dankeschön schon mal im vorraus für eure Antworten...

Gruss Bredi
Seite 3 von 3‹‹123››
von
yepp ... wenn violonisten miteinander simpeln, werden sie wohl den unterschied zwischen einer stradivari und einer guarneri rauszuschälen wissen ... gut gebrüllt, seggel !

@venom: finds schön, dass du deine grob geschnitzten aussagen etwas differenzierst ... und bin schon gespannt auf den nächsten rückfall ;-)
Beitrag wurde am 05.03.05, 02:25 vom Autor geändert.
von
@ lpi:
Sorry, aber wenn Du keine Ahnung hast, dann würde ich mich etwas zurückhalten! Diese Aussage ist gespickt mit Unwissenheit und Vorurteilen.
Du hast noch nie einen R800 in Action gesehen, also spar Dir Deine Kommentare von wegen "dunkle Pfützen" etc!

Was glaubst Du, wieso ich keine Canondrucker einsetze? Ich habe sie mir vorher ausdrücklich angesehen und sie SIND im Fotodruck schlechter! Ich war vor 2 Jahren drauf und dran den i850 zu kaufen, weil dem damals nachgesagt wurde, alles zu können, billig zu drucken und "besser als ein 6Farbdrucker zu sein". Das war aber das Fehlurteil einer gesponserten Presse. Dann habe ich mir den hochgelobten i865 angesehen und mit dem i950 und dem Epson Photo 950 verglichen. Das gleiche.

Der beste Fotodrucker, den Canon je auf Tintenbasis gebaut hat, war der i950, was die reine Farbwiedegabe angeht.

Es geht mir dabei nicht nur um Qualität, sondern auch um Papierhandling (Rollenpapier) und eben Lichtbeständigkeit. Und wenn ich sehe, dass es für Canondrucker nicht immer ordentliche Mac-Treiber gibt, kaum oder keine Farbprofile mitglíefert werden, sie mit Farbstichen drucken etc. dann kann ich eben der Canon Beweihräucherung nicht beipflichten! Ich bin der Meinung, dass im Moment sogar HP bessere Fotodrucker (rein qualitativ) macht, aber eben zu inakzeptrablen Folgekosten.

Aber ok, - das ist meine Meinung, wenn Du der Ansicht bist, dass Dir der 4000er ausreicht, dann bitte. (Wenn Du dessen Fotos aber mit nem Ausbelichter vergleichst, dann wundern mich Deine Aussage gar nicht.) Wie gesagt, es sind gute Allrounder, aber mir reicht das nicht, und ich kenne einige Leute, die das auch so sehen.

Ich kenne seit ca. 2 Jahren alle wirklich wichtigen Topmodelle bei den Druckerherstellen und hatte sie im selbst intensiv unter der Fuchtel um sie mir anzusehen, ICH weiß also wovon ich rede!
von
Hier ist er: ;-0
Na klar doch! Danke der Nachfrage...
Doch, darum schreib ich's ja...
Ich glaube, du verwechselst da was: Ich schrieb - im Gegenteil - dass mir der 4000er (und genau betrachtet, kein Drucker) für Fotos gerade NICHT ausreicht und ich DESHALB Fotos belichten (entwickeln) lasse.

Ich habe auch meine Meinung zum 4000er geschrieben:
kein Kommentar....

Gruß, lpi
Beitrag wurde am 07.03.05, 14:33 vom Autor geändert.
von
Hallo alle beieinander,

habe mir Samstag nun schlussendlich den Ip 4000 im medi****** gekauft und habe schon so einiges gedruckt mit für besten ergebnissen.
Die Druckqualität des Druckers reicht für unsere Zwecke auf alle fälle aus und im vergleich zu vorherigen Druckern, die ich hatte, sind das Prachtstücke von Ausdrucken.

Danke nochmals für eure Hilfe! Ich werde weiterhin ab und an hier vorbei schauen.

Gruß Bredi


PS: Ihr seid ein paar Streithähne ;-) Nicht böse gemeint!
von
Tja, Canon- gg. Epson-Fraktion. :) Meistens sind diese Auseinandersetzungen aber doch recht friedlich und Objektiv.
von
Siehst du, VenomST hat da bedeutend höhere Anforderungen, daher auch seine Meinung hier...
Es freut mich sehr, dass du mit dem Drucker zufrieden bist. Du wirst aber bestimmt auch seine Schwächen beim "echten" Fotodruck noch kennenlernen, aber dafür gibts ja auch noch die Großlabors zum Entwickeln und billig ist der Druck mit dem IP4000 sowieso...

Viel Spaß damit!!!

lpi
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:15
00:20
22:52
22:15
20:20
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen