1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8720
  6. Firmware Downgrade HP OfficeJet Pro 8720

Firmware Downgrade HP OfficeJet Pro 8720

Bezüglich des HP Officejet Pro 8720 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Liebes Forum,
ich möchte meine Lösung hier posten, da sie vom moderierten HP community immer wieder gelöscht wird. Der HP passt diese Lösung wohl nicht ganz. Jedoch das ganze auf ENG, es sollt ja die ganze Welt was davon haben...:

---

! As a special note, this solution is permanently deleted from hp websites, may this post also not long exists. Such thing happens to the "truth" under HP restrictions and regulations - what a mess.

Orinigal post:
--------------------

Dear community,

First of all, in my opinion it's an illegal and of course unacceptable thing that HP blocks third party cadridges in the name of an security update called "Dynamic Security" (see and search for c05308850). And naughty to to this in a business product.
Especially the lie of official hotline "theres no way to downgrade". This should be reason enough to never buy HP printer again.

But here solution you searching for - Found via reverse engineering:
In my case, my goal was downgrade to firmware 1848A (WMP1CN1848AR) from 1919BR (WMP1CN1919BR).


This is the solution to firmware downgrade HP Office Jet Pro 8720 and of course 8710 and other series.
First, dont waste your time with the firmware update utility. You already know, that if the installed firmware is newer than the one you try to install, the options are greyed out. It is only possible to update not downgrade with it.


However if the utility is startet from an extracted path, you will notice the file EnterpriseDU.ini in the root path and another one in the folder with the firmware's name. In the file from the first place, you will see VerifyDownloadID=1 inside the ini. If you modify to 0 and start the tool, you get an error message invalid configuration file or similar. But if you change to 0 while the tool is running, then press refresh inside the tool you can select to upgrade (downgrade in this case). But in my case the "update" still fails. In the file of the second path, i notice a list of devices/firmwares under the section [DownloadID]. It seems to be a numbered list of previous firmware states the update tool let you upgrade from. So i try to add additional listings with my actual firmware image, in the hope, the update utlility regonize the "new" als an "older from" image. But i didn't come into the type of hash they used to build from the xy.fh file. So i cancel this investigation. (anyway you will notice the firmwares entry in the same file from future releases).


FINAL SOLUTION: At last, the simple trick to downgrade was shocking easy.

1. On your Windows device, share your printer with simple name, eg. "8720" and dont use spaces or something like that.
(in addition i gave the control printer right to everyone at the share permissions, but maybe this was not neccesary)
2. Press WIN+R -> cmd -> To start a command line (cmd)
3. Switch to the directory where you extract the firmware update file xy.exe and go to the directory where the *.fh file (thats the firmware file) is.
4. Use the following command, to binary-copy the firmware file to your printer (in my case it was a network printer, i dont try usb connection, but i think it would work too)
copy /b weber_vr2_pp1_WMP1CN1848AR_nbx_signed.ful \\localhost\8720
Your printer now making some sounds and updates in the background - dont touch and turn it off now, just wait!
The printer then restarts, shows a green screen, numbered from 1-5, updating and start again.
After update, your before non working catridges will work - what a magic - downgrade works!

In addition, have a look at your printers Web-GUI after upgrade for a function called "Cartridge Protection" at Tools -> Product Information -> Catridge Settings. Turn it to off.

Of course it would be a good idea to turn of automatic update too :-)... look at Tools -> Printer Update -> Firmware Update and turn it to off.


File Download:
Because HP deletes previous verions from their repository to prevent downgrades, you have to search for the files in the web. The 1848AR firmware file found here (try yourself as long as this link works): https ://hpsetupdriver. com/hp-officejet-pro-8720-firmware-setup/

(Maybe this link above is not shown, this relies on the moderator of druckerchannel.de forum.
Seite 4 von 6‹‹23456››
von
Ich hatte das Problem in ähnlicher Form auch. Der Drucker "zickte", so lange nicht alle Patronen einmal als "ok/original" eingestuft waren. Danach lief der Downgrade und alles war fein. Es kommt jetzt nur noch der Hinweis "kein Original-Patrone".

Ob das aber nun die Ursache auch Deines Problems ist, kann ich nicht beurteilen aus der Ferne. Wenn sich die Datei zum Drucker über

copy /b weber_base_vr2_pp1_WBP2CN1848AR_nbx_signed.ful \\localhost\Druckername

kopieren ließ und das Display GRÜN wurde mit den Zahlen 1-2-3-4-5, dann solltest Du eigentlich alles richtig gemacht haben...
von
Ich habe mal die alternativen Tintenpatronen durch die alten, leeren, originalen ausgetauscht. Wenn ich die Datei kopiere kommt somit jetzt die Meldung, dass die Patronen (alle farbigen) leer sind und ich diese doch bitte austauschen möchte. Es scheint mir so, als müssten wirklich einmal alle Patronen im Original und mit Füllzustand vorhanden sein, damit das Downgraden funktioniert. Technisch wirkt es so, als wäre das Downgraden einem Druckauftrag gleichgestellt und da die Patronen leer sind, klappt es natürlich nicht.
Ich bekomme daher leider keinen grünen Bildschirm und auch keine Zahlen. Hat sonst noch jemand eine Idee? Zur Not muss ich halt in den sauren Apfel beißen und noch einmal original Patronen kaufen, wäre aber natürlich schön einen Workaround zu finden :)
von
Also ich habe neue Patronen erworben, weil ich leider drucken muss und 135€ auch ein Schnäppchen sind (Scherz)... Naja leider hat sich deshalb auch nix geändert an dem Zustand, dass er mir im Eingabefenster sagt, er hätte den File kopiert und der Drucker paar geräusche macht, aber der Bildschirm nicht grün wird und weiter erstmal nix passiert... Also wenn ihr jetzt mit dem Gedanke spielt, neue Patronen zu kaufen, um das Problem zu beheben, kann ich euch raten, kauft lieber einen anderen Drucker... Naja Nachhaltig ist etwas anderes, aber vllt kann man ja so einen officejet pro 8720 auch als Picknick Tisch verwenden oder so... Naja ich bleib hier mal aufmerksam, vllt ergibt sich ja noch eine Lösung. Neue Patronen einzusetzten hat mir jedenfalls nicht geholfen. Ich weiß auch nicht, ob evtl. wenn der Drucker zu neu ist, sodass nie die alte Firmware drauf war, ob dann dieses downgrade überhaupt möglich ist...

Ich hoffe der Post war für irgendjemanden hilfreich...

Beste Grüße SEBI
von
Hallo,

beim Kauf von Ersatzpatronen sollte man auf die Chipversion achten.
Nach dem vorletzten Update haben zumindest die Chips V5 funktioniert.

Ich fürchte aber daß alle Geräte, die das Mai-Update durchgeführt haben, auch diese Patrone nicht akzeptieren.
Bleibt nur auf die Chips V6 zu warten. Die kommen sehr sichr. Irgendwann.
Am besten fragt man vor dem Kauf den jeweiligen Händler nach der Chipversion.

Gruß,
Sven.
von
Hallo,

in der Zwischenzeit wurde mein Drucker von FW 1910 auf 1919 "aufgerüstet", weil ich nicht wusste, ob der Drucker jetzt nach der Erlaubnis nach dem Downgrade oder dem Upgrade fragt....

Weil ich noch 2 Fremdpatronen verwende, ist vermutlich das Downgrade nicht akzeptiert worden (Gast 52217).

Sobald ich mal alles HP-Patronen drin habe, werde ich das Downgrade nochmals versuchen. Im Moment versuche ich die vorhandenen Patronen solange als möglich aufzufüllen und weiter zu verwenden.

Gruss
Emil
von
Danke danke danke mein 8710 Pro frisst wieder fremd Patronen :D

für alle die nicht wisen wie man seinen Drucker im Netzwerk frei gibt:
www.youtube.com/...

danach alles wie beschrieben machen:

Für den 8710 "copy /b weber_base_vr2_pp1_WBP2CN1848AR_nbx_signed.ful \\localhost\8710"

danach eine weile warten bis der Display grün wird und 1-2-3-4-5 anzeigt,einfach durchrödeln lassen und nix machen er startet von allein neu.

Undbeding danach Automatische Updates sperren ! Und sich freuen das die Fremd Patronen wieder gehen.
Beitrag wurde am 06.08.19, 09:57 vom Autor geändert.
von
Für alle die Probleme haben, dass der Drucker die Firmware-Datei annimmt aber trotzdem kein Downgrade durchführt:

Führt einen Semi-Full-Reset durch:

1) unterste linke Taste 5x hintereinander drücken (nicht auf dem Touch-Screen). Beim 8710 ist das der Zurück-Pfeil
2) im sich öffnenden Menü zum Resets-Menü durchklicken und "Semi-Full-Reset" auswählen und OK
3) nachdem der Drucker sich ausgeschaltet hat, neu einschalten
4) ihr könnt dann noch im Menü, wo ihr die Sprache auswählen sollt, bereits die Firmware-Datei per CMD senden (wie im Hauptpost beschrieben)

Bei mir hat es damit dann endlich geklappt, dass innerhalb von 5sec der berüchtigte Gründe 1-2-3-4-5-Bildschirm kam.

Sehr nervig. Aber der Mafia gerade nochmal Herr geworden...

Beste Grüße
von
Das habe ich ausprobiert, besten Dank. Da während der Initialisierung das Wireless-Modul noch nicht installiert bzw. konfiguriert ist, hatte ich da meine Zweifel. Jedenfalls hat bei mir nichts geklappt, keine Datei wurde übertragen.
von
Dann versuch doch mal, den Drucker mit einem USB-Kabel an den Computer anzuschliessen.
von
Hol dir einen Switch @Gast_52552, ein Netzwerk-Kabel und los gehts.. dann klappt es auch. Ist doch kein Hinderniss :-)
Seite 4 von 6‹‹23456››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:19
22:55
22:52
22:34
22:27
15.10.
Purge Unit PeterHe
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 183,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 127,80 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 74,98 €1 Epson Expression Home XP-3105

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen