1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma TS5050
  5. Drucker zum einfachen refillen

Drucker zum einfachen refillen

Bezüglich des Canon Pixma TS5050 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Der Benutzer hat sich für den Canon Pixma TS5050 entschieden.

von
Ich drucke sehr, sehr wenig. Texte.
Suche ein ganz einfaches Modell. Zuverlässig. Selbst nachzufüllende Patronen.
Weil die Patronen immer "von selbst" leer werden, fülle ich schon ewig Tinte mit der Spritze nach (Pixma IP4200).
Ist das beim PIXMA TS5050/TS5150 auch ohne Probleme möglich und sind diese Drucker eine gute Wahl für meine Ansprüche?
Empfehlung für die Nachfülltinte?

Danke sagt
HanH
von
Lieber Hans!

Fuer diesen Drucker gibt es Fill-in-Patronen, die man sehr einfach nachfuellen kann. Empfohlen wird hochwertige Markentinte, z.B. von OCP oder Octopus Fluids. Damit kannst du auch Fotos ausdrucken.

Wenn du nur einen einfachen Drucker ohne Scanner suchst, dann schau dir mal den Canon Pixma iP7250 an.

Wenn du hingegen nur ein paar Texte ausdrucken willst, waere eventuell auch die Anschaffung eines Schwarzweissladerdruckers sinnvoll, beispielsweise der Lexmark MX317dn

Hier musst du dann gar keine Tinte nachfuellen und es trocknet auch nichts ein.
von
Definitiv einen Monolaser!

Ich habe mir einen Tintenstrahler (HP 276dw) gekauft, mittlerweile würde ich gerne auf die Farbe verzichten und mir einen zuverlässigen Schwarzweißlaserdrucker kaufen. Patronen trocknen ein, meine günstigen Nachbaupatronen erfordern häufige Druckkopfreinigung, was wohl auch mit dem ungenügenden Druckausgleich der Nachbauten zu tun hat.

Es ist super nervig wenn man einfach mal nur ein paar Seiten raushauen möchte, dann ist der Druck unzureichend oder überhaupt keine Tinte auf dem Papier, man muss den Druckkopf reinigen, noch mal drucken ...
von
Hallo,

obwohl der Canon Pixma TS5050 mit Einzelpatronen bestückt ist, wurde der Nachfolger Canon Pixma TS5150 mit Druckkopfpatronen ausgestattet. Beide Systeme lassen sich nachfüllen, wobei die Druckkopfpatronen ab und an mal erneuert werden müssen.
Hier besteht jedoch die Möglichkeit die Dreifarbpatrone zu deaktivieren, so dass nur mit Schwarz weiter gedruckt werden kann und umgekehrt. Das ist bei Geräten mit Einzelpatronen so nicht möglich. Hier wird dann bei geringem Druckaufkommen ein Großteil der Tinte verreinigt.

Nachfüllanleitung TS5050: www.octopus-office.de/...

Nachfüllanleitung TS5150: www.octopus-office.de/...
Alternativ gibt es hier auch Fill-In-Patronen.

Gruß Powdi
von
Kleine Korrektur: Die alternativen Fill-In- Patronen gibt es natürlich für den TS5050, nicht für den TS5150, der hat ja Druckkopfpatronen ;-)
von
Danke für Eure Tipps.
Komme leider erst heute dazu mich zu bedanken.
Werde mich wahrscheinlich für den TS5050 und die Fill-In-Patronen entscheiden.
Canon kenne ich und war bisher zufrieden.

Kann man eigentlich Tinte sparen, indem man den Drucker "danach" total vom Netz trennt?

Dankesgrüße

HansH
von
Hallo,
nein das gegen teil ist oft der Fall, den dann macht der Drucker mitunter eine große Reinigung wenn er wieder ans Netz kommt, Drucker immer am Netz lassen Ausschalten am Drucker ist kein Problem.

Gruß,
sep
von
Hallo,
könnt Ihr bei den Canon Druckern eine Empfehlung aussprechen ob man eher einen Einzelpatronen- oder Druckkopfpatronen-Drucker (PG-540, CL-541) kaufen sollte?
Welche Technik ist grundsätzlich neuer/besser/günstiger?

Viele Grüsse.

Bob
von
Einzelpatronen sind besser wenn man etwas mehr und regelmäßig druckt.
Druckkopfpatronen sind eher etwas für Wenigdrucker, weil man bei hartnäckigen Verstopfungen dann die Patronen gegen neue austauschen kann. Da hier auch der Druckkopf gewechselt wird, druckt er dann wieder wie neu.
Wenn man alternative Patronen verwenden möchte, sollte man aber bedenken, das dies bei Druckkopfpatronen immer wieder befüllte Patronen sind. Die Druckköpfe sind aber eigentlich nur für den einmaligen Gebrauch konzipiert. In der Regel halten sie zwar 3-5 Nachfüllungen aus, aber eben nicht immer. Hier sind Einzelpatronen wie auch beim selbst nachfüllen besser.
Druckkopfpatronen sind meist vom Seitenpreis deutlich teurer, daher wirklich nur für Wenigdrucker geeignet.
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:58
23:19
21:15
19:38
19:30
15:59
14:29
7.4.
7.4.
4.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 244,85 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 140,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,50 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 177,00 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 194,98 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 404,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 291,55 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen