1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma TS6050
  6. Resttintentank fast voll

Resttintentank fast voll

Bezüglich des Canon Pixma TS6050 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo, Nach ca. 2 Jahren erfolgreichem Einsatz meines Canon Pixma TS6050 kommt die canontypische Meldung: Resttintentank FAST voll

Hat schon Jemand Erfahrung im Reset des TS6050?

Wie setzt man den Zähler zurück? So wie bei den alten Modellen oder anders?

MfG Uli
von
Hallo,
man braucht wohl dazu ein Tool sieh auch mal hier DC-Forum "Auffangbehälter voll"

Gruß,
sep
von
Hallo, Ich habe eigentlich Erfahrung mit dem Service Tool 3400 und habe schon älteren Canondruckern den Resttintentank zurückgesetzt, aber dieser neuere Canon Pixma TS 6050 macht mir Probleme.

Obwohl das Tool mit dem Drucker zu kommunizieren scheint: Nach setzen in den Service Mode des Druckers lassen sich die Schaltflächen des Tools, die dann nicht mehr ausgegraut, sondern schwarz sind zwar betätigen, aber dann:

Es dauert einige Zeit (ca. 20 Sekunden) bis dann die Fehlermeldung beim Service Tool kommt: Keine Rückmeldung

So wird die Aktion, die man damit ausführen will, nicht durchgeführt. Weder Testseite ausdrucken, noch Resttintentank zurücksetzen. Ich habe Windows 7 ...

Wie schon geschrieben: Das Servicetool kommuniziert mit dem Drucker, denn wenn man die Schaltflächen des Servicetools betätigt, wenn der Drucker noch nicht im Servicemodus ist, kommt die Fehlermeldung beim Servicetool: Fehlercode 006

Wenn der Drucker im Servicemodus ist und am Tool eine Schaltfläche betätigt wird, friert das Tool eben ein und bringt nach ca. 20 Sekunden die Fehlermeldung: Keine Rückmeldung. Ferner wird auch die angestossene Aktion nicht, wie üblich, durch eine Erfolgsmeldung quittiert.

Was läuft hier falsch bei der neueren Generation Canondrucker? Gibt es da ein neueres Servicetool evt. ?

Funktioniert das Servicetool bei Euch für die neueren Canondrucker?
von
Hier gab es auch das Problem mit dieser Fehlermeldung DC-Forum "SERVICEMODE CANON PIXMA MG8150"
von
Lieber Uli!
Das so genannte Service-Tool 3.400 ist ja auch schon sieben Jahre alt. Da brauchst du wahrscheinlich eine neuere Version.
Die neuen Canon-Drucker sind noch so neu, dass bei den meisten Benutzern die Tintenzaeher noch gar nicht voll sind ;-)
von
Hallo,

Danke für Eure Antworten.

Ja - nach meiner weiteren Recherche jetzt gibt es wohl ein neues Service Tool: V 5.103

Ich habe es gerade in der bay bestellt, da es wohl nicht kostenlos angeboten wird...

Mal schauen, was kommt. Kommt aus den USA ...

Dann werde ich Euch informieren. Ja - Mein Canon TS 6050 hat schon einige Tausend Seiten gedruckt... ;-) :-)
von
Hallo,

Mit dem Service Tool ST-5103 (bei mir in der Version 5.204) hat es problemlos funktioniert.

Seitenzählerstand bei meinem Drucker (sieht man auf der Testseite, die man ausdrucken kann) 22486 Seiten...

Das einzige, was ich befremdlich finde: Das Programm enthält einen Virus: Trojan:Win32/Tiggre!rfn

Laut Programmverkäufer normal, da der Hersteller anscheinend nicht will, dass das Programm verwendet wird...

Beim Zurücksetzen soll man auch den Virusschutz deaktivieren.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann das Zurücksetzen ja von einem Gerät machen, das man auch zurücksetzen kann oder wo keine sensiblen Daten behandelt werden.

Ansonsten zuerst den Reset des Ink Absorbers durchführen und danach den angeblichen Virus (detected durch Microsoft Security Essentials) in Quarantäne setzen. In der Hoffnung, dass in der Zwischenzeit kein neuer Virus auf dem PC generiert wurde... :-)))

Ein gutes Gefühl hat man allerdings nicht dabei...
von
das ist ein Problem mit false positives bei den Virenscannern, um sich abzusichern, könnte man andere freie Virenscanner installieren und sehen, ob die gleich reagieren - oder auch nicht. Auch gibt es online-Virenscanner, bei denen man einen Upload der fraglichen Datei macht , die dann mit mehreren Scanner getestet wird. Alles Zusatzaufwand, den man sich gern erspart. Man kann auch zur Verwendung des Service-Tools den Scanner vorübergehend abschalten, und dann anschließend ein Systemscan machen, um zu sehen, ob da ein Virus installiert wurde.
von
Hallo uli99,

danke für deinen Bericht zur Verwendung des neuen Service-Tools.

Hast Du die doch recht hohe Zahl der gedruckten Seiten mit einem Druckkopf erreicht?

Bisher gibt es ja nur Vermutungen, dass die Druckköpfe der aktuellen Pixma-TS Serie robuster sein sollen, als die der vorherigen Pixma-MG Serie. 22.000 Seiten mit billiger Fremdtinte wären da schon eine stramme Leistung.

Falls da immer noch der erste Druckkopf im Gerät sein sollte, wäre es interessant, wenn Du mal einen Düsentest hier hochladen könntest.

Gruß Powdi
von
Es ist der erste Druckkopf und es sind auch die ersten Nachfüllpatronen, die immer wieder neu aufgefüllt werden. Stopsel raus, auffüllen, Stopsel rein. Ich hatte früher bei anderen Canondruckern mal ein CISS System, aber das macht den Druckkopf schwerer und belastet ihn stärker bei der Mechanik, was zu früheren Ausfällen beim Netzteil führte (vermute ich...).

Den Düsentest habe ich zuerst als PDF gescanned und dann in ein jpg umgewandelt.
Ich weiss nicht, ob das so üblich ist, denn solche Sektoren wie bei Magenta sehe ich auf dem Originalausdruck nicht so...

Obwohl alle Tintenstände deaktiviert sind, lege ich Wert darauf, dass nicht leergedruckt wird bei den leerwerdenden Tintenpatronen. Es werden maximal 1-3 Seiten leegedruckt, damit der Druckkopf geschützt wird.
Beitrag wurde am 12.05.19, 15:09 vom Autor geändert.
von
Danke für den aufschlussreichen Bericht. Diese Blöcke bei Magenta entstehen wohl beim Scannen und werden nicht wirklich so gedruckt.

Der Düsentest sieht erstaunlich gut aus, kaum zu glauben ;-)

Dann könnte ja doch was dran sein, dass die Köpfe der TS-Serie stabiler sind. Bisher gab es jedenfalls so gut wie keine Berichte über frühzeitige Ausfälle.

Dann weiterhin viel Freude mit dem TS6050.

Gruß Powdi
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:45
23:10
19:05
19:04
18:18
16:55
18.9.
17.9.
15.9.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 184,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,99 €1 Brother DCP-J1100DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 81,25 €1 Canon Pixma TS5050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 315,99 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,98 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 202,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen